Seite 19 von 81 ErsteErste ... 917181920212969 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 810

Jugendgewalt in Deutschland, türkische Totschläger am Alexanderplatz und anderes ....

Erstellt von socky7, 01.11.2012, 11:02 Uhr · 809 Antworten · 51.584 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.736
    Totschläger vom Alexanderplatz: Tatverdächtiger Onur U. (19) jetzt türkischer Staatsbürger - BILD.de MOBIL

    Schlauer Schachzug!

  4. #183
    Avatar von Massi

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    1.248
    Ab ins Gulag Steine klopfen bis ihnen die Hände abfaulen.

  5. #184
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Das widerspricht dem Gleichheitsgrundsatz, dass sich die Deutschtürken die Rosinen aus dem Kuchen picken können:
    "Ein deutsches Gefängnis ist angenehmer als ein türkisches Gefängnis. Aber ich kehre nur nach Deutschland zurück, wenn ich nicht in Untersuchungshaft komme".

    Alex-Schläger wird zum Politikum: Fall Jonny K. wird jetzt in Istanbul verhandelt - Berlin - Tagesspiegel

  6. #185
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Ob das ein schlauer Schachzug von Gabriel ist, den Deutschtürken die doppelte Staatsbürgerschaft einzuräumen, möchte ich bezweifeln.
    Totschläger und andere Schwerkriminelle unter den Deutschtürken suchen sich nach der Tat dann das Land aus, bei dem sie die besten Bedingungen vorfinden.
    Deutschtürken würden dann gegenüber deutschen Staatsbürgern deutlich privilegiert werden.

    Staatsbürgerschaft : Sigmar Gabriel verspricht Türken den "Doppel-Pass" - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT

    aus BILD:
    "Berlin/ Ankara – Einer der mutmaßlichen Haupttäter im Fall des auf dem Alexanderplatz getöteten Jonny K. (20) hat offenbar die türkische Staatsbürgerschaft angenommen.
    Wie BILD aus hochrangigen Sicherheitskreisen erfuhr, soll der unmittelbar nach der Tat in der Türkei untergetauchte Onur U. (19) jetzt die deutsche Staatsbürgerschaft abgegeben haben.
    So versucht sich der Tatverdächtige womöglich der Verfolgung durch deutsche Behörden zu entziehen. Ein Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft bestätigte BILD, dass die türkische Justiz bereits vor Tagen förmlich und „auf dem Wege der Rechtshilfe“ um die „Übersendung der Ermittlungsakten“ gebeten habe.
    Dies sei nur möglich, wenn es sich bei dem Tatverdächtigen um einen türkischen Staatsbürger handele."

    Es würde mich nicht wundern, wenn Onur U. derzeit lächelnd in Izmir im Cafe sitzen und Wasserpfeife rauchen würde, während einige seiner Komplizen in deutscher Untersuchungshaft sitzen. Oder sind die schon wieder wegen Unschuldsvermutung auf freien Fuß gesetzt worden ?

  7. #186
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Erklär mal was bei dem Optionsmodell anders werden würde?

    Onur ist 19 also kann sich eh noch entscheiden. Was würde sich bei der doppelten Staatsbürgerschaft ändern.


    Nehmen wir an, er hätte sich für die deutsche Staatsbürgerschaft entschieden. Geht er in die Türkei und erklärt er möchte wieder Türke werden und die Türkei akzeptiert dies. Was passiert dann mit der deutschen Staatsbürgerschaft? Vernünftig Informierte wissen, dass dann automatisch die Deutsche Staatsbürgerschaft erlöschen würde. Welchen Unterschied macht somit der Doppelpass?

    Wer den Fall verfolgte, der hat schon mitbekommen, dass diese Dinge schon von Anfang an zur Disposition standen.

    Wer sagt dir, dass er nicht in der Türkei verurteilt wird?

    Deutschland hätte längst ein Auslieferungsersuchen stellen können. Wieso hat man dies nicht?

    Die letzten Aussagen der Polizei deuten darauf hin, dass die These er sei der Haupttäter nicht unbedingt so stichhaltig ist.

  8. #187
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Der Typ ist selten dämlich. Er sollte sich lieber die deutsche Staatsbürgerschaft aussuchen. Denn Totschlag ist auch in der Türkei ein Verbrechen. Und anders als in Deutschland werden Richter auch entsprechende Strafen aussprechen. Man kann sich dort wohl schwerer mit guten Anwälten, schwerer Jugend, ohne Vorstrafen etc. durchmogeln und hat sicherlich in der Türkei auch nicht solche angenehmen Zellen und Tagesabläufe, falls es doch unerwartet zu einer Verurteilung kommen sollte.

    Es sein denn, die Türken machen es wie alle nationalen Regierungen (insbesondere auch der Deutschen): Rettung vor Straftaten in anderen Ländern mit dem Grund, das eine Nationalität wichtiger sei als das begangene Verbrechen gegenüber minderwertigen Kulturen.
    Könnte mir durchaus vorstellen, dass die Türkei hier nicht viel besser agiert als andere Nationen auch - leider!
    Da muss der Junge aber ein ganz schönes Vertrauen in seinen Staat haben.

    Die BILD macht hier jedenfalls nur billige Oberflächenbetrachtung und Nationenpolemik. Natürlich sollte jeder Mensch so viele Staatsbürgerschaften haben, wie er will. Ich habe z.B. eine für die komplette Erde - auch wenn man das nicht überall anerkannt wird. Aber was kratzt es mich?

  9. #188
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ich habe z.B. eine für die komplette Erde - auch wenn man das nicht überall anerkannt wird. Aber was kratzt es mich?
    Hallo, haben sie so viele Reisepässe für die Erde, wie sie behaupten.

  10. #189
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von eber Beitrag anzeigen
    Hallo, haben sie so viele Reisepässe für die Erde, wie sie behaupten.
    Das habe ich ja nicht behauptet.
    Ich habe aber die Weltbürgerschaft. Habe ich mir selbst als Weltbürger der ersten realen Anarchie (wodurch ja jeder selbst Präsident und dadurch berechtigt zum Ausstellen von Dokumenten ist) ausgestellt. Nur wie gesagt wird die noch nicht überall anerkannt. Ist aber nur eine Frage der Zeit.

  11. #190
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Der Typ ist selten dämlich. Er sollte sich lieber die deutsche Staatsbürgerschaft aussuchen.
    Er ist nach 1990 geboren. Ich weiss nicht wann seine Eltern nach D kamen und welchen Status sie hatten. Doch normalerweise sollte er als 19 jähriger noch ca. 4 Jahre das Optionsmodell haben und durchaus beide Staatsbürgerschaften haben.

    Ich weiss nicht was für geistige Aus- und Abschweifungen hier immer stattfinden.

Seite 19 von 81 ErsteErste ... 917181920212969 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.02.16, 17:12
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.13, 20:18
  3. Antworten: 505
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 14:47
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.06.04, 22:26
  5. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01