Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75

Jürgen Rüttgers und sein Dienstwagen

Erstellt von Silom, 02.07.2010, 09:59 Uhr · 74 Antworten · 3.187 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Jürgen Rüttgers und sein Dienstwagen

    Ein Schlag ins Gesicht für jeden Ottonormalverdiener.


    Der Dienstwagen im Wandel der Zeit: Jürgen Rüttgers will seine Limousine samt Fahrer auch nach Ablauf seiner Amtszeit behalten - für mindestens ein Jahr, vielleicht auch eine volle Wahlperiode.

    Weiter hier

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Wobei es aus der SPD keine Kritik gibt, denn auch die Sozialdemokraten profitierten von der Regelung. Johannes Rau und Peer Steinbrück stand nach Ablauf ihrer Amtszeit ein Wagen zur Verfügung.
    Aber Hauptsache man kann sich mal wieder über Privilegien aufregen.

  4. #3
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Das Politiker die Republik als Selbstbedienungsladen ansehen ist leider eine Tatsache.

    Ansich sollte, in diesem Fall, der Landesrechnungshof entsprechend reagieren, aber was muss ich da feststellen, die haben keine Kostenkontrolle. Es geht im Bsp. unten um eine andere Sache, aber die Art wie es gehandhabt wird ist doch aehnlich. Wer davon profitiert haellt die Klappe...



    Kostencontrolling
    Ein aussagekräftiges, umfassendes Kostencontrolling für eine verantwortliche
    Projektsteuerung wurde vom IM nicht eingerichtet, sodass seit 2007
    ein Soll-Ist-Vergleich der Ansätze der Haushaltsunterlage mit den Planungen
    / tatsächlichen Ausgaben nicht möglich war. Auch war im IM keine
    vollständige Sammlung von Einzelvertragsentwürfen, von Einzelabrufen
    und Kostenübernahmeerklärungen vorhanden. Daher fiel dem IM in 2009
    die Überschreitung einer vereinbarten Kostenobergrenze für einen Beratervertrag
    um rd. 121.000 € nicht auf.

    Quelle: http://www.lrh.nrw.de/pdf_zip_exe/lrhnrw_jb10.pdf

    Was auch recht frustrierend ist, fuer den braven Steuerzahler, sind die Berichte vom Bund der Steuerzahler.

    Im Grunde haben wir zu viele Bundeslaender, da gehoert der Rotstift angesetzt. Die Politiker benehmen sich wie Fuersten und bedienen sich schamlos an Steuergeldern, die dem Volk gehoeren...

  5. #4
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893
    Steuerzahlerbund: Merkel soll sich Flug zum WM-Viertelfinale sparen

    Eine Flugstunde mit einer Regierungsmaschine koste deutlich mehr als 10.000 Euro. "Es kann nicht sein, dass man für den Besuch eines Viertelfinales so mit Steuergeldern umgeht", sagte Däke. Eine solche Reise sei nur bei einem Endspiel gerechtfertigt

    Wenn wir am Samstag ausscheiden , wissen wir warum.!!
    Nur weil Angie auf der Tribüne saß.

    Sammy

  6. #5
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Hallo, warum nicht mit dem ganzen A 380 von der LH mieten, um nach Südafrika zudüsen und der ist billiger als die Flugbereitschaft oder doch teurer. Egal, der Almosenempfänger bezahlt doch.

  7. #6
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    hat ja keiner was dagegen wenn sie auf ihre kosten hinfliegen würde. da wird dann aber auf weitere termine verwiesen und so ganz nebenbei ist man dann im stadion. es ist wie es immer war, verlogen und das volk verdummen.

  8. #7
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820
    Mich stört das nicht weiter mit dem Dienstwagen. Rüttgers hat ja sehr lange einen guten Job gemacht, soll er seinen Dienstwagen meinetwegen noch 1-2 Jahre behalten.

    Komischerweise fehlt mir generell dieses Neidgefühl. Auch die zeitweilige Aufregung über irgendwelche Managergehälter hat mich nie interessiert. Eine Firma in Privatbesitz kann ihren Managern u. sonstigem Personal soviel zahlen wie sie will. Was anderes ist es bei staatlichen Firmen, wie z.B. den Landesbanken, nur bekommen die eben gutes Personal auch nur zu marktüblichen Konditionen.

    Ich kann mich z.B. nicht über den "gierigen" Claasen aufregen. Er fordert einfach 10 Mio. Antrittsprämie und bekommt sie. Aufregen kann mich eher, dass der Chef dieser Firma "Solar Millenium" einfach so 10 Mio. Euro Betriebsvermögen vernichtet, denn der hätte den Vertrag mit Claasen ja nicht akzeptieren müssen und stattdessen jemand anderen einstellen können.

    Spiegel´: Claassen erhielt zehn Millionen Prämie



    ERLANGEN/HAMBURG (dpa-AFX) - Beim Rechtsstreit zwischen dem zurückgetretenen Vorstandschefs von Solar Millennium , Utz Claassen, und seinem Ex-Arbeitgeber geht es nach einem ´Spiegel´-Bericht um fast zehn Millionen Euro. Diese Summe habe Claassen als so genannte Antrittsprämie von dem Solarkraftwerk-Spezialisten aus Erlangen erhalten, berichtet das Nachrichtenmagazin.

    Der Anwalt des nach nur zweieinhalb Monaten bei dem Unternehmen ausgeschiedenen Managers hatte vor wenigen Tagen angekündigt, vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth mit einer Klage die Rechtmäßigkeit der Kündigung durch Claassen feststellen lassen zu wollen. Der Versuch, den Streit außergerichtlich beizulegen, sei an ´unrealistischen Vorstellungen des Aufsichtsrats´ des Solar-Unternehmens gescheitert.

    : ´Spiegel´: Claassen erhielt zehn Millionen Prämie | wallstreet:online




  9. #8
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    hat ja keiner was dagegen wenn sie auf ihre kosten hinfliegen würde. da wird dann aber auf weitere termine verwiesen und so ganz nebenbei ist man dann im stadion. es ist wie es immer war, verlogen und das volk verdummen.
    Kannst du dir nicht vorstellen, dass man so einiges ganz gut einfädeln kann, wenn man neben dem Präsidenten von Süd-Afrika im Stadion sitzt? Aus dem gleichen Grund leisten sich auch kleinere bis mittelgroße Unternehmen teure VIP-Sitze oder -Logen in Bundesligastadien.

  10. #9
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Kannst du dir nicht vorstellen, dass man so einiges ganz gut einfädeln kann, wenn man neben dem Präsidenten von Süd-Afrika im Stadion sitzt?
    Als da wäre....?

    Erzähl mal, du bist ja bestimmt eingeweiht.

  11. #10
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Kannst du dir nicht vorstellen, dass man so einiges ganz gut einfädeln kann, wenn man neben dem Präsidenten von Süd-Afrika im Stadion sitzt? Aus dem gleichen Grund leisten sich auch kleinere bis mittelgroße Unternehmen teure VIP-Sitze oder -Logen in Bundesligastadien.
    was soll man da gut einfädeln können? da geht es ausschliesslich um fussball und die wahrscheinlichkeit dabei eine grosse sache anzuschieben dürfte nahe null liegen. eine flugstunde kostet dem steuerzahler satte 10000,- euro von den anderen kosten mal abgesehen.
    wenn berlin wirklich sparen will, sollte sie bei dieser internen selbstbedienung anfangen.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jürgen
    Von Hans.K im Forum Event-Board
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 12.09.10, 01:12
  2. Jürgen Drews auf Samui
    Von Mandybär im Forum Touristik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 17.03.06, 20:24
  3. Stolz sein?
    Von phimax im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.05, 14:15
  4. Mit Jürgen nach Pattaya
    Von Mulat im Forum Literarisches
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 25.09.04, 04:30