Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 93

Japan und der II. Weltkrieg

Erstellt von noritom, 09.08.2015, 10:42 Uhr · 92 Antworten · 3.999 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Alder, wenn Geld & Gesundheit reichen dann würde ich als erstes eine dreiwöchige Japan-Tour mit meinem Sohn machen. Einige Orte sind von einer nachgerade mystischen Schönheit. Ich bin auch immer sehr gut mit ihnen ausgekommen. Mit unserem japanischen Lieferanten durch B'desh, Burma und Thailand getingelt und - nach der Arbeit - viel Spaß gehabt. Generell sehr nette und höfliche Menschen - wenn Du ihre Denkweise lesen kannst.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Rolf, da hast Du Recht. Aber zeigt dass Du sehr wenig Ahnung von der Mentalität der Japaner hast. Außerdem ging es mir weniger um japanische kriegsopfer sondern um die Opfer die weiter, auch wenn nur einen Monat, unter der japanischenTerrorherrschaft gelitten hätten.
    Wie gesagt, die Japaner waren bereits zur Kapitulation bereit und die Amerikaner wussten das, aber das wurde verschwiegen und stattdessen die Atombombe als beste Lösung der Problematik vorgestellt.

    Ist hier in diesem Fred aber auch nicht wirklich das Thema.

  4. #13
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125
    Wie gesagt, die Japaner waren bereits zur Kapitulation bereit und die Amerikaner wussten das, aber das wurde verschwiegen und stattdessen die Atombombe als beste Lösung der Problematik vorgestellt.
    Japan vor dem WK 2

    Japan während dem WK 2

    Japan nach dem WK 2

    Echt spannend ! Manche Ereignisse zB, mit der A Bombe hab ich jetzt schon doppelt und dreifach gelesen, aber doch sind manche Dinge Neu, ich überleg grade was.........................................






    ..

  5. #14
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.669
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Überlege mal ob Du einen Unterschied zwischen einem Handelsembargo und dem Abwurf von Atombomben erkennst um eine Regierung zur Kapitulation zu zwingen die eigentlich schon angeboten wird.
    Die Japaner waren nicht bereit, eine bedingungslose Kapitulation einzugehen, sondern wollten erst Verhandlungen!
    Nachtrag: Deshalb fielen die beiden Atombomben und hatten erst dann die Kapitulation zur Folge!
    (Die Testmöglichkeit der Bomben war natürlich ein gern genutzter Nebeneffekt!)

    Trotz öffentlicher Bekundungen bis zum Ende zu kämpfen suchten Japans militärische Führer, der Oberste Kriegsrat, informell Kontakt zur noch neutralen Sowjetunion, damit diese einen Frieden verhandle, der für Japan vorteilhafter wäre als die von den Alliierten geforderte bedingungslose Kapitulation.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kapitulation_Japans

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820
    in dieser Zeit waren die Nachrichtenwege etwas unübersichtlich,

    Kapitulationsangebote, darüber streiten sich die Historiker,
    wann welche Angebote an wen übermittelt wurden,
    und wann die Person darüber Kenntnis erhielt.

    Man sieht diese Nachrichtenverzögerung ja auch im Fall von Pearl Harbor,
    die Befehlsorganisation hatte damals noch ein wenig effizientes Oberkomando,

    im Grunde hat die US Armee durch den 2. Weltkrieg überhaupt erst gelernt,
    ein effizientes Heer, ein immer präsentes Oberkomando zu schaffen,
    dass Entwicklungen in den Schlachten in einem sicheren ort, in den USA verfolgt,
    aber diese Erfahrungen mussten erst gemacht werden.

    Gerade der Bedarf nach einem schnellen Informationssystem brachte uns als Abfallprodukt gewissermassen, - das Internet.

  7. #16
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Gerade der Bedarf nach einem schnellen Informationssystem brachte uns als Abfallprodukt gewissermassen, - das Internet.
    Da muss ich Disi mal vollkommen zustimmen. Wenn man überlegt über wie viele Tausend Km und kleine und größere Landstriche die Front in Asien damals verstreut war. Man kennt ja die Geschichten von verstreuten japanischen Soldaten die noch 30 Jahre lang irgendwo im Dschungel ausgehalten haben und nur von "ihrem" Kaiser den Befehl zur Aufgabe haben wollten.

    Andererseits war das aber auch ein -mitunter gewünschter - Kommunikations-Breakdown um möglichst alle inkriminierenden Beweise zu vernichten: Für den 15. September, also 5 Wochen nach der jap. Kapitulation, hatte der Kommandant eines Kriegsgefangenenlagers in Sarawak angeordert, alle verbliebenen über 2.000 allierte Kriegsgefangenen inkl. Frauen und Kinder umzubringen. Glücklicherweise wurde das Lager am 11.9. von australischen Truppen befreit.

    Wenn man offenen Auges durch SOA reist findet man überall Gedenkstätten für ähnliche Gräueltaten des 2. Weltkriegs.

  8. #17
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Ein Luftkrieg gegen Aufständische hat noch NIE zum Ziel/Sieg geführt.
    Doch, hat er. Japan, 1945.

  9. #18
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Doch, hat er. Japan, 1945.
    Na ja, "Aufständische" waren das eher nicht.
    Was meinst du ganz genau? Danke!

  10. #19
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Na ja, "Aufständische" waren das eher nicht.
    Was meinst du ganz genau? Danke!
    Der Luftangriff mit den 2 Atombomben hat den 2. Weltkrieg beendet. Was sollte ich sonst damit meinen?

  11. #20
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Der Luftangriff mit den 2 Atombomben hat den 2. Weltkrieg beendet. Was sollte ich sonst damit meinen?
    Das ist heute allerdings auch nicht mehr unumstritten.

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Deutschen und der 2. Weltkrieg - Nachsatz
    Von Chris67 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.12, 18:30
  2. Die Deutschen und der 2. Weltkrieg
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 222
    Letzter Beitrag: 19.09.12, 17:56
  3. Thailand, Deutschland und der 2. Weltkrieg
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.08.10, 09:37
  4. Günter Jauch und der Regenwald
    Von Kheldour im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.02, 07:35