Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Ja, ja die Deutschen

Erstellt von Hans.K, 08.08.2016, 21:02 Uhr · 26 Antworten · 1.714 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.221

    Ja, ja die Deutschen

    Sind ein Volk, das für alle Sünden dieser Welt gerade stehen und für immer und ewig bezahlen, auch, wenn unsere Gräueltaten mehr als ein halbes Jahrhundert zurückliegen und kaum einer der Verantwortlichen noch lebt.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.803
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Sind ein Volk, das für alle Sünden dieser Welt gerade stehen und für immer und ewig bezahlen, auch, wenn unsere Gräueltaten mehr als ein halbes Jahrhundert zurückliegen und kaum einer der Verantwortlichen noch lebt.
    Wie kommt man zu dieser duesteren Weltsicht?

    Ich kenne persoenlich keinen Nichtdeutschen, der Deutschland mit "Greueltaten" verbinden wuerde.

  4. #3
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.443
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wie kommt man zu dieser duesteren Weltsicht?

    Ich kenne persoenlich keinen Nichtdeutschen, der Deutschland mit "Greueltaten" verbinden wuerde.
    @dieter1-hast zweifelsfrei recht, es sind die Deutschen selbst, die sich in diese Position bringen.Normalerweise kenne ich auch keinen, der mir gegenueber sich diesbezueglich aeussert.Allerdings scheint es zunehmend in Mode zu kommen, das z.B. muslimische Organisationen vertreten durch den feinen Herrn Mazyek vom ZDM den gutmenschlichen Singsang der Selbstzermarterung mit entsprechenden Elogen gern noch medial befeuern.
    Frueher gab es da mal einen gewissen Herrn Friedmann, welcher auf gleicher Welle schwamm, bis er durch ukrainische Edel-.................n und einer Prise Koks zuviel vorerst den medialen Rueckzug antreten musste.Ich bevorzuge da immer die Texte eines Herrn Broder oder auch die Genialitaet eines Ephraim Kishon, der leider viel zu frueh verstorben ist.Beiden war oder ist inne, das sie aus ihrer Position heraus zwar immer klare Kante, nie aber Haeme gegenueber dem deutschen Volk gezeigt haben.

  5. #4
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.443
    Olympia im Fernsehen: »Ich glaube, wir gehen jetzt mal zu den Demonstranten?« - Kopp Online

    Auch wenns vom Kopp-Verlag ist, ist es ganz lustig geschrieben und passt auch gut zum Thema.

  6. #5
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.621
    Aber mir sind doch Hetzer gegen Deutschland bekannt....und natürlich auch damit gegen Österreich, es sind der US-jüdische Wletverband und damit auch Israel. Das Wiesental-Zentrum und Andere Organisationen wollen ein "Niemals Vergessen" immer wieder in den Medien anheizen, weil D+Ö schuldig sind bis zum Sankt Nimmerleinstag ! Ich kann es nicht mehr sehen und hören, denn was kann ich dafür, was vor mehr als 71 Jahren war? Sorry, aber das hat mit Rassismus nix zu tun.........ich wills nicht mehr wissen. Sonst müßte ich über die militärische Politik Israels ebenso schimpfen, tue das aber nicht, weils mich nichts angeht.

  7. #6
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Selbstverständlich darf man diese Gräuel und den Genozid nie vergessen!

    Das gilt aber für alle Nationen.

  8. #7
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.539
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich darf man diese Gräuel und den Genozid nie vergessen!

    Das gilt aber für alle Nationen.
    Gegen das "Nie-vergessen" hat niemand was und es wird auch mit Sicherheit niemals vergessen werden!

    Aber daß wir immer noch in "Sippenhaft bzw. Kollektivhaftung" genommen werden ist unzulässig und bezeichnenderweise nur noch in Nordkorea gesetzlich verankert!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sippenhaftung

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    25.930
    wer auf die Philippinen langhaarig ist, und nicht einer geregelten Arbeit nach geht,
    muss damit rechnen, dass er geschlachtet wird.

    Jeder, der über ein brauchbares Messer verfügt, hat das Recht,
    einen mutmasslichen Drogenhändler zu töten,

    Der neue philippinische Präsident Duterte hatte im Wahlkampf die Ermordung von Drogendealern gefordert - seitdem grassiert in dem Inselstaat die Lynchjustiz: Hunderte Rauschgifthändler wurden umgebracht.
    Seit dem Amtsantritt des offen für die Ermordung von Drogendealern eintretenden Präsidenten Rodrigo Duterte vor acht Wochen sind auf den Philippinen 465 mutmaßliche Rauschgifthändler umgebracht worden. Das berichten mehrere Medien.
    Philippinen: Zahl der ermordeten Drogendealer steigt rasant - SPIEGEL ONLINE

    mittlerweile dürfte die Zahl bei XXXX angekommen sein.

    Auch soll es Verwertungsrechte über die Vermögensgegenstände des Schlachtopfers geben,
    der durch sein unklares Verhalten und seines windigen Charakters sein Aufenthaltsrecht verwirkt hatte.

    According to media reports, nearly a thousand people have been killed since President Duterte won a landslide election victory in May, largely on a pledge to kill tens of thousands of criminals.'These sons of w****s are destroying our children. I warn you, don't go into that, even if you're a policeman, because I will really kill you,' the president told an audience during a speech in Manila.
    He vowed on one occasion during the election campaign that 100,000 people would die, and so many bodies would be dumped in Manila Bay that the fish there would grow fat from feeding on them, according to the South China Morning Post.
    Mr Duterte made it clear he would pardon police if they were charged with human rights violations for carrying out his merciless orders.


    Read more: Drug dealer is killed in the street in Philippines by police | Daily Mail Online
    Follow us: @MailOnline on Twitter | DailyMail on Facebook
    die Bilder sind nur was für Leute nach dem Abendessen
    Drug dealer is killed in the street in Philippines by police | Daily Mail Online
    Drug dealer is killed in the street in Philippines by police - Manila Metro

    Menschen, die man mit einem Abschleppseil durch die Strassen geschleift hat,
    es spielen sich richtige Jagdszenen wie aus Niederbayern auf den Strassen des Inselstaates ab.

    Durch diese präventive Erstschläge verändert man das Land,

    über 600.000 haben Todesangst und wollen eingesperrt werden.
    Jeder kleiner Junkiedealer weiss, dass seine Zeit gekommen ist.

    http://www.nytimes.com/2016/08/13/wo...ines.html?_r=0

  10. #9
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wer auf die Philippinen langhaarig ist, und nicht einer geregelten Arbeit nach geht,
    muss damit rechnen, dass er geschlachtet wird.

    Jeder, der über ein brauchbares Messer verfügt, hat das Recht,
    einen mutmasslichen Drogenhändler zu töten,
    Grossdealer haben nicht lange Haare sondern Anzug und Rolex!

    Aber mit dem Klischee der Langhaarigen kann man das Volk weiterhin für dumm verkaufen so dass die wahren Dealer nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Das war schon bei Taxsin so und jetzt auch bei Duterte.

  11. #10
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.949
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ... es spielen sich richtige Jagdszenen wie aus Niederbayern auf den Strassen des Inselstaates ab ...
    Äähmmm, wann und wo spielen sich denn in Niederbayern - gerade eben oder kurz vorher - vergleichbare Szenen ab, wann genau wurden dort Menschen mit Abschleppseilen durch die Strassen geschleift?

    Warum hört(e) man davon weder was in der Tagesschau noch im heute-Journal?


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ja, ja, die Russen kommen :D
    Von tomtom24 im Forum Touristik
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 11.03.12, 14:35
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.12.09, 06:01
  3. Ja, ja, die Botschaft in BKK
    Von bama100 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.01.07, 20:50
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.04, 14:02
  5. Wo bleiben die deutschen Touristen in Thailand ???
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.03.04, 22:18