Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Ja ist denn heute schon Sommerloch?

Erstellt von Clemens, 30.04.2014, 13:48 Uhr · 27 Antworten · 1.675 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    ......es gibt z.B auch Menschen, die durch ihr Engagement für die Gesellschaft Etwas getan haben, was in der Wertigkeit mit Kindern absolut vergleichbar ist. Die für ihr gesellschaftliches Engagement sogar bewusst darauf verzichtet haben, WEIL man sich nun mal schlecht zerteilen kann.....willst Du also Menschen,die der Gesellschaft mehr als genug gegeben haben dafür auch noch bestrafen un sie mit der Floskel "keine Arme keine Kekse" abspeisen??????????

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wer Radikalloesungen anstrebt, wird scheitern. So oder so.
    Aber es wird Abschläge geben oder Zuschläge. Wie doch schon heute massenhaft.
    So etwas wie Kindererziehungszeiten hätte man vor 100 Jahren für unmoeglich erachtet. Kindergeld doch auch.

    Und ich koennte mir gut vorstellen, daß Leute mit gewollter Kinderlosigkeit, irgendwann mehr zahlen müssen für ihr Leben in der Spaßgesellschaft ohne eigenen Beitrag zur Aufrechterhaltung von "Gesellschaft".

  4. #13
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    .......dass man Kindererziehungszeiten anrechnet, ist genauso richtig wie dass es Kindergeld gibt. Natürlich ist es ein gesellschaftlicher Verdienst Kinder zu haben,aber es ist doch nicht die EINZIGE Form!! Es gibt genug Formen, für die Gesellschaft etwas zu tun, die man mit dem Kinderkriegen getrost auf eine Stufe stellen kann!!

  5. #14
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Es gibt genug Formen, für die Gesellschaft etwas zu tun, die man mit dem Kinderkriegen getrost auf eine Stufe stellen kann!!
    Als da wären? Und wie willst du das alles bewerten?

    Der eine engagiert sich ehrenamtlich als Kassierer im Karnevalsverein, der andere meldet täglich Falschparker an die Obrigkeit, und der dritte versorgt die Dorfjugend mit bewusstseinserweiternden Substanzen. Jeder für sich ist der Meinung, sehr wohl einen wichtigen Beitrag zum Funktionieren der Gesellschaft zu leisten. Warum also das eine, aber nicht das andere?

    Wer wirklich eine im Sinne des Allgemeinwohls wichtige Tätigkeit ausübt, der sollte dafür auch bezahlt werden, und sich mit diesen Mitteln selbst um seine Altersvorsorge kümmern.

  6. #15
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Zitat Zitat von Panda Beitrag anzeigen
    Reicht es wenn man als Rentner Kinder macht ? Oder muss man dies schon vorher erledigen ? Sollte in LOS kein Problem sein
    dann ginge aber Schuß nach hinten los ,denn dann Witwen und Waisenrente nach Los...

  7. #16
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Und ich koennte mir gut vorstellen, daß Leute mit gewollter Kinderlosigkeit, irgendwann mehr zahlen müssen für ihr Leben in der Spaßgesellschaft ohne eigenen Beitrag zur Aufrechterhaltung von "Gesellschaft".
    Die Kinderlosen bezahlen bereits direkt und indirekt reichlich mehr über:
    Steuerklasse
    Ges. Krankenversicherung (sonst sind Kinder und Frau mitversichert)
    gesamte Kindergarten- und Bildungssystem
    div. Vorzüge für Fam. mit Kindern usw. usw...............

    Wieviel Eltern gibt es, die viele sog. "Fehlzeiten in ihrer Erwerbsbiographie" haben und die Kinder lückenlos auf die Hartz4-Karriere vorbereiten? Nie gehört?!
    Die kosten der RV im Endeffekt wesentlich mehr als Kinderlose!

  8. #17
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Als da wären? Und wie willst du das alles bewerten?

    Der eine engagiert sich ehrenamtlich als Kassierer im Karnevalsverein, der andere meldet täglich Falschparker an die Obrigkeit, und der dritte versorgt die Dorfjugend mit bewusstseinserweiternden Substanzen. Jeder für sich ist der Meinung, sehr wohl einen wichtigen Beitrag zum Funktionieren der Gesellschaft zu leisten. Warum also das eine, aber nicht das andere?

    Wer wirklich eine im Sinne des Allgemeinwohls wichtige Tätigkeit ausübt, der sollte dafür auch bezahlt werden, und sich mit diesen Mitteln selbst um seine Altersvorsorge kümmern.
    .........Bewertungsversuche werden scheitern. Fest steht lediglich, dass es eine erhebliche Zahl an Menschen gibt,ohne die keine Gesellschaft funktioniert und wo es eine Kasse,die ihnen ein Gehalt zahlen könnte schlicht nicht gibt. Die im Gegenteil sogar dazu bereit sind,wenig zu verdienen um einen Teil ihrer Arbeitskraft in den Dienst der Allgemeinheit zu stellen. Oder Menschen,die sich NICHT den Job mit dem groessten Gehalt aussuchen......wenn Du jetzt Menschen,die Idealistenjobs machen das wenige Geld durch höhere Rentenbeitraege auch noch schmaelerst,weil sich ihre Tätigkeit und Kinder nicht vereinbaren lassen,dann ist auch für solche Menschen die Schmerzgrenze erreicht und dann sollst Du mal sehen,was alles zusammenbricht......

  9. #18
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.539
    Warum kommen die Heinis eigentlich immer auf die Idee bei denen zu Sparen, die doch schon über ihre Beiträge die jetzigen Rentner und über ihre Steuern zusätzlich auch noch die Pensionäre finanzieren?
    Warum kommen die nicht mal auf die Idee die Pensionen, wofür kein Pensionär etwas eingezahlt hat, einzudampfen?

  10. #19
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    wenn Du jetzt Menschen,die Idealistenjobs machen das wenige Geld durch höhere Rentenbeitraege auch noch schmaelerst,weil sich ihre Tätigkeit und Kinder nicht vereinbaren lassen,dann ist auch für solche Menschen die Schmerzgrenze erreicht und dann sollst Du mal sehen,was alles zusammenbricht......
    Welche "Idealistenjobs" sind denn bitte mit Familie und Kindern grundsätzlich unvereinbar? Das sind doch in allererster Linie die Jobs, die auch entsprechend vergütet werden. Consultants mit regelmäßiger intensiver Reisetätigkeit werden doch eher so bezahlt dass die Frau nicht arbeiten muss, oder dass man sich eine Nanny leisten kann.

  11. #20
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Welche "Idealistenjobs" sind denn bitte mit Familie und Kindern grundsätzlich unvereinbar? Das sind doch in allererster Linie die Jobs, die auch entsprechend vergütet werden. Consultants mit regelmäßiger intensiver Reisetätigkeit werden doch eher so bezahlt dass die Frau nicht arbeiten muss, oder dass man sich eine Nanny leisten kann.
    .......vielleicht gibt es eine theoretische Vereinbarkeit,aber es gibt genug Leute,die sich das von sich aus ueberlegen:
    1) Macht es Sinn, Kinder in die Welt zu setzen,wenn sie Papi nur sporadisch sehen?
    2) Was kann man Kindern bieten,wenn man auch bereit ist für wenig Geld zu arbeiten?

    Man kann natürlich Kinder in die Welt setzen und sie dann verwahrlosen lassen, aber das SOLLTE man nicht tun.......

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was gab es denn heute bei Euch zu essen?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Essen & Musik
    Antworten: 21065
    Letzter Beitrag: Gestern, 13:37
  2. Was habt ihr denn heute so getrunken?
    Von FarangLek im Forum Essen & Musik
    Antworten: 489
    Letzter Beitrag: 18.11.17, 14:35
  3. Wie ist denn bei Euch der Altersunterschied?
    Von AndyLao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 10.01.11, 12:23
  4. Umfrage: Wer ist denn schon alles in LOS beklaut worden?
    Von Turntablerocker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 31.08.07, 23:14
  5. Was ist denn mit baanthai los?
    Von Testare im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.03, 23:24