Seite 73 von 336 ErsteErste ... 2363717273747583123173 ... LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 730 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.591 Aufrufe

  1. #721
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Irgendwie bekomme ich ein ungutes Gefühl dabei hier in DACH................
    in Südthailand werden tasächlich schon Polizisten umgelegt und Bomben geschmissen, was merkst du davon in Deinem Ban Krut ?

    so und jetzt überleg mal wo du tatsächlich von Salafisten in Österreich oder Deutschland bedroht wirst, also mal die Kirche im Dorf lassen, in ein paar Monaten wird ne neue Sau durchs Dorf getrieben.

  2.  
    Anzeige
  3. #722
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Der Krieg in Suedthailand dauert seit 2002.

    Ban Krut liegt in der zentralthailaendischen Provinz Phrachuab Khiri Khan und die Salafisten werden ohne entschiedenen Widerstand in Deutschland nicht zurueckziehen.

    Aber ansonsten hast Du Recht.

  4. #723
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Normalerweise ist es mir egal, wann und wo demonstriert wird-vor allem wenn es um so eine traurige Problematik geht. Das der 09.November dafür gewählt wird erscheint mir aber doch als sehr problematisch. Wenn an diesem Tag(Reichskristallnacht 1938, Fall der Berliner Mauer 1989)es zu gewalttätigen und dann sicher auch blutigen Auseinandersetzungen zwischen sich normalerweise rivalisierenden Gruppierungen kommt,dann geht das letzte bisschen Respekt gegenüber D verloren.Allerdings ist es schon bemerkenswert, daß nach einer vor 25 Jahren stattgefundenen friedlichen Revolution ausgerechnet an so einem Tag die deutsche Politik abgewatscht wird. Irgendwie hat das was.

  5. #724
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.885
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Wohin führt das nun? Einerseits hört sich das eher "freundlich" an, wenn gegen den aufkeimenden Islamismus gekämpft wird, andererseits könnte dies in die falsche Richtung führen
    auf jeden Fall aber sollte es der endgültige knallende Warnschuß für alle EU- Politiker sein, die aus den Lägern der ÜberGutmenschen kommen: die Afghano- BussiBussis, die "oh Männnnne" -Weicheier, die Grünen u. die Roten Herumeierer, die Proporzen, die gutmütigen politischen Personen weibl. Geschlechtes, Kindergärtner u. promovierte Erzieher usw. usw.

  6. #725
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Mir geht es doch nicht um TH, hier lebe ich sowieso in Ruhe.............., mir geht es um unser "OLD EUROPA", was kommt noch nach all diesen Demos, bleibt es "nur" beim Randalieren oder fallen irgedwann Schüsse, egal von wem, ob Polizei oder irren Demonstranten, denn es gibt leider darunter sehr oft "Wirrköpfe" ! Wenn ich an die 68er Demos denke ( Rudi Dutschke )................

  7. #726
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Laut Olaf Sundermeyer im ZDF bei Markus Lanz wird es am 9.Nov. in Berlin bei einer neuen Demo, Motto: "Europa gegen den Terror des islamischen Staates"(!!) ein riesen Aktion-Spektakel geben, wobei wieder einmal die Polizei sehr stark gefordert werden wird !?
    Wenn so wie in Köln gewesen, tausende Hooligans und Rechte anreisen wie auch tausende aus der islam.+Salafistenszene, dann könnte es sehr problematisch werden, man kann jetzt nur noch hoffen, das es keine tote geben wird? Laut Sundermeyer war in Köln der größte Aufmarsch von Rechten im Westen der Republik gewesen, der Letzte war in Dresden.........
    Wohin führt das nun? Einerseits hört sich das eher "freundlich" an, wenn gegen den aufkeimenden Islamismus gekämpft wird, andererseits könnte dies in die falsche Richtung führen, die vor 70 Jahren beendet wurde, nur damals unter anderen Vorzeichen!
    Irgendwie bekomme ich ein ungutes Gefühl dabei hier in DACH................
    Für mich ist die Frage, wer kämpft da und womit.
    Hooligans, Rocker und Neonzis werden mit Steinen und Baseballschläger sicher nicht die Demokratie und ihre Bürger verteidigen. Die suchen nur Randale und haben eine Möglichkeit gefunden, wo es auch noch ein Kopfnicken der Bevölkerung gibt.

    Hier ist die Polizei und der Gesetzgeber gefragt und zwar gegen die Salafisten. Solange dieser Hätschelkurs der Politik für alles was nicht deutsch ist weitergeht (bestes Beispiel die unsäglichen Aussagen des deutschen Innenministers de Maizaire heute) wird sich die Bevölkerung an den Kopf greifen und sich fragen, wer vertritt eigentlich unsere Interessen. Die da oben offensichtlich nicht.

    Nur ein konsequentes Durchgreifen der Politik gegen Salafisten und Wirtschaftflüchtligen wird dem Bürger das Gefühl zurückgeben, wir sind noch Herr im Haus.
    Momentan ist der Eindruck, wir sind es nicht!!

  8. #727
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Der Krieg in Suedthailand dauert seit 2002.

    Ban Krut liegt in der zentralthailaendischen Provinz Phrachuab Khiri Khan und die Salafisten werden ohne entschiedenen Widerstand in Deutschland nicht zurueckziehen.

    Aber ansonsten hast Du Recht.
    Gesetze um gegen Salafisten vorzugehen sind vorhanden und werden vermutlich auch scharf umgesetzt sobald die erste Bombe explodiert ist. Wass ich zur Zeit beobachte ist ein draufschlagen auf Moslems allgemein und Angst vor Überfremdung. Die Salafisten sind aber nur eine relativ kleine Gruppe die nichtmal viele Symphatisanten unter den Moslems hat.

    Da haben rechte Schlägertrupps in Deutschland schon mehr Unheil angerichtet. Sind das etwa keine Sozialhilfebezieher, Dummbratzen, Schulabbrecher. Ich kann nicht wirklich einen Unterschied zwischen rechten .....chlägern und Salafisten erkennen. Beide Gruppierungen
    sind für mich überflüssig und abscheulich blöd.

  9. #728
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Mir geht es doch nicht um TH, hier lebe ich sowieso in Ruhe.............., mir geht es um unser "OLD EUROPA", was kommt noch nach all diesen Demos, bleibt es "nur" beim Randalieren oder fallen irgedwann Schüsse, egal von wem, ob Polizei oder irren Demonstranten, denn es gibt leider darunter sehr oft "Wirrköpfe" ! Wenn ich an die 68er Demos denke ( Rudi Dutschke )................
    ja hueher, sicher werden irgendwann in Deutschland oder Europa mal wieder Schüsse fallen, aber obs nun Mafia ist oder ein paar verirrte Molsems oder rechte Spinner, Freiheitskämpfer der IRA oder sonstige Separatistenbewegungen, was hat das alles mit dem normalen Leben zu tun ? Die Medien stürzen sich drauf wie auf die Schweinepest und Ebola, tatsächlich ist die Chance durch Fehlbehandlung oder Infektion im Krankenhaus oder wenn Du Auto fährst umzukommen wesentlich höher.

    Hauptsache Panik, ich sehe dafür keinen Grund.

    Nachtrag: ich sehe viel eher große Chancen für Straßenkämpfe und blutige Anschläge in Thailand in der näheren Zukunft, allerdings auch da nicht für Ban Krut.

  10. #729
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.742
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Da haben rechte Schlägertrupps in Deutschland schon mehr Unheil angerichtet. Sind das etwa keine Sozialhilfebezieher, Dummbratzen, Schulabbrecher. Ich kann nicht wirklich einen Unterschied zwischen rechten .....chlägern und Salafisten erkennen. Beide Gruppierungen
    sind für mich überflüssig und abscheulich blöd.
    Das ist ja alles richtig, aber der Unterschied besteht darin, dass die rechten Vollidioten Deutsche sind und schon immer hier gelebt haben, während man einige Salafisten und aufhetzende Imame sehenden Auges ins Land gelassen hat und diese auch noch vom Staat alimentiert werden. Da durch, dass mit Salafisten und anderen Islamisten hier so kuschelig umgegangen wurde, haben jetzt viele, viele anständige ausländische Mitbürger ein Imageproblem und werden von einige Leuten mit den Extremisten in einen Topf geworfen.

  11. #730
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Wass ich zur Zeit beobachte ist ein draufschlagen auf Moslems allgemein und Angst vor Überfremdung. Die Salafisten sind aber nur eine relativ kleine Gruppe die nichtmal viele Symphatisanten unter den Moslems hat.
    @rolf2-ich nehm jetzt mal nur das hier raus:Ich persönlich und ich glaube auch eine große Mehrheit der Deutschen hat nichts gegen den normalen Muslim, mit dem er schon seit Jahrzehnten Tür an Tür wohnt.Und wenn denn die von dir genannte geringe Anzahl Salafisten nicht mal Symphatisanten bei den Moslems hat-warum wenden sich diese nicht konsequent dagegen. Ich wünschte mir, sagen wir mal etwas einfach, gemeinsam mit dem Gemüsehändler meines Vertrauens in Berlin auf dem Alex gegen diese irrwitzige Ideologie zu demonstrieren, gegen den Krieg im Irak, gegen die Ausbreitung der Sharia hier in Europa,gegen Steinigungen etc.
    Erstens ist wahrscheinlich der Gemüsehändler aus Angst oder.... nicht dazu bereit, zweitens richtet sich diese Gewalt(ich meine jetzt Hools)gegen die eigentlichen Verantwortlichen für dieses Desaster-nämlich eine völlig aus dem Ruder laufende Politik der Bundesregierung. Wenn eine Regierung nicht mehr das Ohr an Volkes Stimme hat und nur noch irrational handelt,dann geht jegliche Demokratie den Bach runter.

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10