Seite 67 von 336 ErsteErste ... 1757656667686977117167 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.707 Aufrufe

  1. #661
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Super!
    Die Salafisten und sonst. Terroristen brauchen keine Gründe für Terror in Deutschland zu suchen!
    Gewisse Herrschaften drängen sie ihnen förmlich nachhaltig immer wieder auf!
    Und wenn es von den Deutschen selbst immer wieder vorgekaut wird wollen sie es anscheinend auch nicht anders!
    @Herman2

    diejenigen welche hier radikal werden braucht man nicht zu erklären das sie radikal sind, aber vielleicht warum ?

    das wiederum sollten auch mal Deutsche sich durch die Gehirnwindungen laufen lassen, es ist ja nicht so das wir uns darüber beschweren das ohne Kriegserklärung und ohne Prozeß Leute willkürlich zu Terroristen abgestempelt und mit gleichzeitigen Kolateralschäden per Drohne abgeknallt werden, oder das wir irgendwelchen Leuten Waffen liefern die damit wiederum Leute abknallen, das schafft nunmal böses Blut.

    Also wer in den Krieg zieht sollte wissen was er tut. Wir schmeißen hier tonnenweise Nahrungsmittel weg, haben Probleme mit Diäten, stpfen Banken zig Milliarden in die fetten Ärsche, was soll son Afrikaner davon wohl halten der kaum was zu fressen hat?

    Klar ist wir können nicht alle durchfüttern, aber man sollte sich auch ein bißchen in die Lage dieser Leute hineinversetzen, die kommen ja nicht aus lauter Spaß an der Freude.

  2.  
    Anzeige
  3. #662
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.196

    Arrow

    Ich plädiere auf hundert Jahre Schuldzahlungen.

  4. #663
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Ich plädiere auf hundert Jahre Schuldzahlungen.
    kommt wahrscheinlich günstiger als wenn wir die hier als Arbeitslose durchschleppen, allerdings sollten dann mal ein paar Banken ran und nicht der Steuerzahler.

    Der andere Weg zuerst Waffen verkaufen und danach mit Steuergeldern die kaputte Infrastruktur wieder aufbauen, folgende Flüchtlingsströme humanitär zu versorgen und betroffene Miene machen bringst ja irgendwie für uns Bürger auch nicht wirklich.

  5. #664
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.196

    Arrow

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ... allerdings sollten dann mal ein paar Banken ran und nicht der Steuerzahler.
    ...kommt das nicht auf`s gleiche drauf raus?

  6. #665
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Es ist eigentlich egal, warum diese Afrikaner kommen.
    Wichtig ist, dass bestehende (Einwanderungs)- Gesetze nicht aufgeweicht werden.

    Ich stelle mal die Frage in den Raum: "Warum sollen wir noch mehr Flüchtlinge aus z.B. Syrien aufnehmen ?"
    Es werden Altenheime geräumt, Hotels aufgekauft und geschlossen und Angestellte damit arbeitslos gemacht - um diese Leute aufzunehmen.

    Da ist eine dünne, rote Linie überschritten worden...ich akzeptiere das nicht länger !

  7. #666
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    ...kommt das nicht auf`s gleiche drauf raus?
    in der Tat, so wies heutzutage aussieht schon, ich meinte allerdings Zahlungen aus den Gewinnen heraus.

    Naja ich bin ja kein Träumer, was ich damit sagen will ist, es gibt Nutznießer dieser Kriege und geopolitischen Verteilungskämpfe und wir Bürger werden nur immer mehr an den Kosten der Folgen beteiligt, nicht an den Gewinnen.

    Merke, nicht der Asylant ist das Problem, sondern derjenige der ihn dazu gemacht hat.

  8. #667
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.678
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Also wer in den Krieg zieht sollte wissen was er tut. Wir schmeißen hier tonnenweise Nahrungsmittel weg, haben Probleme mit Diäten, stpfen Banken zig Milliarden in die fetten Ärsche, was soll son Afrikaner davon wohl halten der kaum was zu fressen hat?

    Klar ist wir können nicht alle durchfüttern, aber man sollte sich auch ein bißchen in die Lage dieser Leute hineinversetzen, die kommen ja nicht aus lauter Spaß an der Freude.
    Wegen Überfluß und Verschwendung brauchen die Afrikaner nicht zu uns zu schauen, das sehen sie auch in jedem Land in Afrika, prozentual je nach Land zwar oft wesentlich niedriger, aber immerhin!

    Alle zigMillionen durchfüttern geht nicht! (m.E. höchstens bei ihnen irgendwie vor Ort?!)
    Also was sollen wir mit ihnen tun? Du machst es dir rel. einfach!

    Und als Nachtrag: Ich bin gegen Pauschalverurteilungen aller Deutschen!

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ..... ich bin gegen Pauschalverurteilungen aller Moslems, .....

  9. #668
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Alle zigMillionen durchfüttern geht nicht! (m.E. höchstens bei ihnen irgendwie vor Ort?!)
    Also was sollen wir mit ihnen tun? Du machst es dir rel. einfach!
    ich versuche beide Seiten zu sehen und zu verstehen, das ist nicht ganz so einfach als stumpf auf Asylanten zu schimpfen oder Moslems insgesamt als mögliche Terroristen zu verurteilen. Das wäre einfach.

    Was solls jeder muss sich seinen Reim auf diese Welt machen, ich mach mir meinen.

    machen wir mal ne Rechnung auf also laut anliegendem Link kostete der Afgahnistankrieg nur die USA 732Milliarden Dollar, der Irakkrieg ca 818Milliarden zusammen also 1550Milliarden US-Dollar.

    Nun hätte man also pro Nase bei ca 60 millionen Einwohnern dieser beiden Länder je ca 25000 Dollar für einen Krieg auf den Kopf gehauen. Betrachtet man nun das investierte Geld und das Resultat dann klingt das doch irgendwie hirnrissig oder?

    http://de.statista.com/statistik/dat...d-afghanistan/

  10. #669
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Ich plädiere auf hundert Jahre Schuldzahlungen.
    Du meinst jetzt noch obendrauf?

  11. #670
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ich versuche beide Seiten zu sehen und zu verstehen, das ist nicht ganz so einfach als stumpf auf Asylanten zu schimpfen oder Moslems insgesamt als mögliche Terroristen zu verurteilen. Das wäre einfach.

    Was solls jeder muss sich seinen Reim auf diese Welt machen, ich mach mir meinen.
    Hm, ich habe, wie bekannt, 15 Jahre in TH gelebt und festgestellt, dass von den dortigen Entscheidungträgern in jedem beliebigen Bereich kein Einziger versucht, irgendeine Seite ausser der Eigenen, zu "verstehen".

    Ich find das einerseits schlecht, andererseits auch sehr gut.

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10