Seite 64 von 336 ErsteErste ... 1454626364656674114164 ... LetzteLetzte
Ergebnis 631 bis 640 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.187 Aufrufe

  1. #631
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Damit hast du den Nagel auf den Kopf getroffen.

    Und wie gut das funktioniert, kann man sogar hier im Nittaya verfolgen.
    Und wie redest Du daher, nachdem die erste Islamistenbombe auf einem deutschen Marktplatz zig Todesopfer forderte?

    Die Frage ist ja gegenwaertig nicht die, ob es passiert sondern wann es passiert.

  2.  
    Anzeige
  3. #632
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    sehe ich anders, auch wenn man die Taliban nicht mag....
    Was ist das fuer ein schwachsinniger Halbsatz?

    Ich habe Dich bislang nicht zu den Dummen gezaehlt.

  4. #633
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Was ist das fuer ein schwachsinniger Halbsatz?

    Ich habe Dich bislang nicht zu den Dummen gezaehlt.
    ich kann ja nicht dauernd große Abhandlungen über internationale Machtpolitik mit historischen Bezügen ablassen, im Laufe der Zeit sollte man als aufmerksamer Leser (Verstand und guten Willen vorausgesetzt) auch mal einen kürzeren Satz von mir richtig einordnen können.

  5. #634
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160
    .................(Doof)Michel, stiehlt Dir Land und Recht der Islamist - selber Schuld, hast ja gewählt rot-grünen Mist................

  6. #635
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.669
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich bin mal gespannt, ob sich die Kollegen von Dieter Nuhr zu Wort melden, um ihm beizustehen.
    Dazu hat er sich in dem Artikel auch geäußert:
    Dieter Nuhr zur Islam-Anzeige: "Die anderen haben Angst" - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT

    Kabarettisten versuchen gern, das Klischee vom aufgeklärten Menschen zu erfüllen.
    Das ist aber in vielen Fällen nur ein Geschäftsmodell. Sonst würden sich die Kabarettkollegen anders verhalten.
    Ich habe kein Verständnis dafür, dass die bei uns lange erkämpfte Meinungsfreiheit nicht mehr ernst genommen wird, wenn sich jemand beleidigt zeigt.
    Da stehen offenbar Wertekonflikte im Raum. Man will ausländerfreundlich sein, man will aber auch Meinungsfreiheit. Und man will frauenfreundlich sein, aber auch ausländerfreundlich. Da gibt es dann eben Konflikte zwischen den einzelnen Werten.

    Und die Kollegen gehen dann auch gern den Weg, der nicht wehtut. Die ziehen dann halt den Schwanz ein.
    Sonst wäre man ja "islamophob".................. Und dass die anderen Kollegen außer den wenigen wie Andreas Rebers da die Augen verschließen und sagen, das sei ja islamophob, das ist natürlich sehr bequem.
    So wird das Geschäftsmodell des besseren Menschentums gerettet.

  7. #636
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Und wie redest Du daher, nachdem die erste Islamistenbombe auf einem deutschen Marktplatz zig Todesopfer forderte?

    Die Frage ist ja gegenwaertig nicht die, ob es passiert sondern wann es passiert.
    absolut richtig, wir haben hier leider nicht das Recht totalen Frieden zu fordern als drittgrößter Waffenexporteur und einflussreicher geopolitischer Player. Es ist ja klar das wir hier nicht so tun könnten auf Dauer das wir total harmlos und lieb sind.

  8. #637
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Thumbs down

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    absolut richtig, wir haben hier leider nicht das Recht totalen Frieden zu fordern als drittgrößter Waffenexporteur und einflussreicher geopolitischer Player. Es ist ja klar das wir hier nicht so tun könnten auf Dauer das wir total harmlos und lieb sind.
    Klar, die deutsche Bevölkerung die Waffenexporte mehrheitlich mit trägt und daran ordentlich verdiehnt und sich reihenweise Einfamilienhäuser hinstellt und mit den Überschuß noch in Aktien und Gold anlegt.
    Soll`n sie dann gefälligst auch bluten dafür.

  9. #638
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    absolut richtig...
    Wenn Du gleicher Ansicht bist, waere es dann nicht die Pflicht einer auf das Wohl des Volkes vereidigten Regierung, Moslems generell die Einreise zu verweigern und bereits Anwesende zu internieren?

    Aehnlich verfuhren die USA 1941/1942 mit ihren japanisch staemmigen Buergern.

  10. #639
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Klar, die deutsche Bevölkerung die Waffenexporte mehrheitlich mit trägt und daran ordentlich verdiehnt und sich reihenweise Einfamilienhäuser hinstellt und mit den Überschuß noch in Aktien und Gold anlegt.
    Soll`n sie dann gefälligst auch bluten dafür.
    nur zur Klarstellung, ich freue mich weder über sinnlose Tote der Budeswehr im Hindukusch noch über zukünftige Opfer terroristischer Anschläge hier direkt bei uns im Lande. Ich bin aber dafür sich keine falschen Hoffnungen oder Vorstellungen zu machen.

    Mit deutschen Waffen und mit deutscher Duldung/Unterstützung werden auf der Welt Leute in die Luft gesprengt, auch nicht toll für diejenigen die es trifft, sind ja auch zum überwiegenden Teil unbeteiligte Bürger. Da fällt mir ein der Macker aus Katar und die Saudis werden hier ganz locker empfangen, das mag nun auch nicht jeder.

  11. #640
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.669
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    absolut richtig, wir haben hier leider nicht das Recht totalen Frieden zu fordern als drittgrößter Waffenexporteur und einflussreicher geopolitischer Player. Es ist ja klar das wir hier nicht so tun könnten auf Dauer das wir total harmlos und lieb sind.
    Super!
    Die Salafisten und sonst. Terroristen brauchen keine Gründe für Terror in Deutschland zu suchen!
    Gewisse Herrschaften drängen sie ihnen förmlich nachhaltig immer wieder auf!
    Und wenn es von den Deutschen selbst immer wieder vorgekaut wird wollen sie es anscheinend auch nicht anders!

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10