Seite 63 von 336 ErsteErste ... 1353616263646573113163 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.765 Aufrufe

  1. #621
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Aus der Sicht der Moslems insbesondere der arbeitslosen Jugend...
    Du meinst die arbeitsscheue Jugend, nehme ich an?

    Arbeit ist in den Augen der arabischen Moslems eher etwas unanstaendiges und ruhmloses, das man niederen Kreaturen wie Unglaeubigen ueberlaesst.

  2.  
    Anzeige
  3. #622
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Du meinst die arbeitsscheue Jugend, nehme ich an?

    Arbeit ist in den Augen der arabischen Moslems eher etwas unanstaendiges und ruhmloses, das man niederen Kreaturen wie Unglaeubigen ueberlaesst.
    ok, ich kenne nicht wirklich Araber, ich fühle mich zu denen nicht hingezogen, schon die sprache mag ich nicht, hab noch kein Netten kennengelernt, von daher weiß ich nicht ob die grundsätzlich nichts von Arbeit halten. Vielleicht sinds gute Händler ?

    nichtsdesto, sie mögen das aus ihrer Perspektive so sehen, schließlich waren die Kriege der USA nicht gerechtfertigt und alles liegt in Schutt und Trümmern, da wirds mit geregelter Arbeit schwer wenn die komplette Infrastruktur am Boden liegt.

  4. #623
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.751
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen

    * in 2 Wochen werde ich Akif Pirincci persönlich kennenlernen, mal sehen, ob der auch im normalen Leben eine so schnörkellose Sprache spricht
    Noch nie, hat ein halbwegs prominenter Mensch sich so klar zum Thema Islam geäussert, wie Akif Pirincci. Viele doofe Deutsche ahnen nicht mal im Ansatz, was die Islamisierung in unserem Land mit sich bringt. Wer hinterm Berg lebt, der hat gut reden. Wer in Hamburg in Stadtteilen wie z.B. Wilhelmsburg, Steilshoop, Lurup, Osdorf, Altona, Billstedt, St. Georg lebt, der weiß genau, was Akif Pirincci meint.

  5. #624
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    Ich bin mal gespannt, ob sich die Kollegen von Dieter Nuhr zu Wort melden, um ihm beizustehen.

    Wäre er von Rechtsradikalen bedroht worden, gäbs schon einen Termin für die grosse Gala.

  6. #625
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Noch nie, hat ein halbwegs prominenter Mensch sich so klar zum Thema Islam geäussert, wie Akif Pirincci. Viele doofe Deutsche ahnen nicht mal im Ansatz, was die Islamisierung in unserem Land mit sich bringt. Wer hinterm Berg lebt, der hat gut reden. Wer in Hamburg in Stadtteilen wie z.B. Wilhelmsburg, Steilshoop, Lurup, Osdorf, Altona, Billstedt, St. Georg lebt, der weiß genau, was Akif Pirincci meint.
    Für den deutschsprachigen Raum stimmt das leider. Im englischsprachigen Raum sieht das anders aus, da gibt es viele, die Klartext reden. Z.B. Christopher Hitchens (leider 2011 verstorben), Sam Harris, Richard Dawkins, Bill Maher etc. etc....

  7. #626
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.751
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich bin mal gespannt, ob sich die Kollegen von Dieter Nuhr zu Wort melden, um ihm beizustehen.
    Dieter Nuhr wird jetzt in eine Rolle reingedrängt, in der er nie sein wollte. Die meisten Kollegen werden schön ihre linken Mainstream-Fressen halten. Ich bin ganz ehrlich, ich möchte nicht in seiner Haut stecken. Guck dir doch nur mal hier im Nitty die Hysteriker an, die Leute wegen jeglicher Islam-Kritik in die rechte Ecke stellen. Dieter Nuhr wird von jetzt an nur noch darauf reduziert werden und irgendwann wird er von den Medien wie eine heisse Kartoffel fallengelassen.

  8. #627
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ....sie mögen das aus ihrer Perspektive so sehen, schließlich waren die Kriege der USA nicht gerechtfertigt und alles liegt in Schutt und Trümmern, da wirds mit geregelter Arbeit schwer wenn die komplette Infrastruktur am Boden liegt.
    Moment.

    Der Feldzug gegen die Taliban und die Al Kaida in Afghanistan war wohl der voelkerrechtlich gerechtfertigste und von der breitesten Mehrheit der Menschheit unterstuetzte Krieg aller Zeiten.

    Das idiotische und unselige Irakabenteuer hat dann leider alles gedreht. Die USA verlor ihre Glaubwuerdigkeit, die kampfstaerksten US Einheiten wurden aus Afghanistan abgezogen um sie im Irak zu verwenden worauf auch in Afghanistan die Situation kippte und sich dieTaliban restaurieren konnten.

    Das alles sollte aber kein Grund sein, um auch nur eines unserer verfassungsmaessigen Rechte aus Ruecksicht auf untolerante Islamfans anzutasten.

  9. #628
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    sagen wir mal so, es gab kein wirkliches Interresse seitens der USA in dieser Region Frieden zu stiften.
    Das ist doch nicht richtig.

    Die Loesung der Nahostprobleme steht bei jeder US Regierung aussenpolitisch mit an allererster Stelle.

  10. #629
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Moment.

    Der Feldzug gegen die Taliban und die Al Kaida in Afghanistan war wohl der voelkerrechtlich gerechtfertigste und von der breitesten Mehrheit der Menschheit unterstuetzte Krieg aller Zeiten.
    sehe ich anders, auch wenn man die Taliban nicht mag, die russen hatten sich die Zähne ausgebissen und es war abzusehen das es den Amis genauso ergehen würde. Der Grund gegen den internationalen Terrorismus vorzugehen sowieso lächerlich, eine Demokrotie in solchen ländern nach westlichen Vorbildern audzubauen ebenfalls lächerlich. Es wäre besser mit den vielen zig Milliarden den Leuten dort ne anständige Infrastruktur aufzubauen statt dort Bomben reinzuschmeissen und sich neue Feinde zu schaffen.

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Das idiotische und unselige Irakabenteuer hat dann leider alles gedreht. Die USA verlor ihre Glaubwuerdigkeit, die kampfstaerksten US Einheiten wurden aus Afghanistan abgezogen um sie im Irak zu verwenden worauf auch in Afghanistan die Situation kippte und sich dieTaliban restaurieren konnten.
    Glaubwürdigkeit und Politik ist doch ein Widerspruch in sich, das sind doch Nebelkerzen für Schwachmaten.

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Das alles sollte aber kein Grund sein, um auch nur eines unserer verfassungsmaessigen Rechte aus Ruecksicht auf untolerante Islamfans anzutasten.
    sehe ich allerdings auch so, radikale Islamisten oder Rechtsbrecher ab in den Knast oder nach Möglichkeit abschieben.

    Meine Theorie sagt aber die sind deswegen hier willkommen um einerseits von der großen Umverteilung abzulenken und dem Volk neue Feindbilder zu geben und andererseits Bürgerrechte einschränken zu können, Stichwort Terrorismus

  11. #630
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ......
    Meine Theorie sagt aber die sind deswegen hier willkommen um einerseits von der großen Umverteilung abzulenken und dem Volk neue Feindbilder zu geben und andererseits Bürgerrechte einschränken zu können, Stichwort Terrorismus
    Damit hast du den Nagel auf den Kopf getroffen.

    Und wie gut das funktioniert, kann man sogar hier im Nittaya verfolgen.

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10