Seite 56 von 336 ErsteErste ... 646545556575866106156 ... LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.685 Aufrufe

  1. #551
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Ja, der Anfang ging ja noch.
    Es war ein 3- Tatort wie so oft.

  2.  
    Anzeige
  3. #552
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.749
    Meine Oma hat früher auch immer Tatort geguckt. Die wäre hier wohl gut im Trend.

  4. #553
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Ich gucke immer nurnoch wenn bestimmte Teams mich zuvor überzeugen konnten.
    So mag ich derzeit besonders Tatorte mit den Komissarenteams Steyer/Mey , Borowski/Brandt , Ritter/Stark und Eisner/Fellner.
    Dann gibt es noch die Kategorie geht so: da würde ich u. A. z.B auch die Münchner Leitmayr/Batic einordnen.
    Ist ja alles Geschmacksache aber die hochgelobten Münsteraner Thiel/Boerne find ich voll daneben -die guck ich sicher nicht mehr.

    Kommissare - Tatort Fans

  5. #554
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    "Und bist du nicht willig, so brauch´ ich Gewalt !"
    Wer sich nicht freiwillig zum Islam bekennen lässt, wird einen Kopf kürzer gemacht. Jedenfalls scheint dies das Wunschdenken von den wahnsinnigen, religiös fanatischen Terroristen der IS und der Islam-Faschisten zu sein.

    "Bei Gesprächen mit Firmenkollegen stellte sich nach Polizeiangaben heraus, dass der Entlassene in der jüngeren Vergangenheit versucht hatte, mehrere Mitarbeiter zum Islam zu bekehren. Wegen der Art des Verbrechens sei die Bundespolizei FBI eingeschaltet worden.
    Ob ein Zusammenhang mit dem jüngsten Gewaltaufruf der Islamistengruppe Islamischer Staat (IS) besteht, war zunächst unklar.
    Der IS hatte seine Sympathisanten Anfang dieser Woche zur wahllosen Ermordung und Enthauptung der Bürger von Staaten aufgerufen, die sich der internationalen Koalition gegen die Miliz im Irak und in Syrien angeschlossen haben."

    Aus Frust über Entlassung: US-Angestellter enthauptet Kollegin - Panorama | STERN.DE

    Welcher Chef traut sich zukünftig noch einen radikalen Moslem in seinem Betrieb zu kündigen oder bei der Beförderung zu übergehen ?

    http://jungefreiheit.de/politik/deut...lichen-dienst/

  6. #555
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ich habe mich aus den meisten deutschen Serien verabschiedet .
    Habe festgestellt , daß am Anfang oft ein Ausländer verdächtig ist ,
    aber am Ende immer ein rechter Deutscher der Täter ist .
    Nie ist der Ausländer der Täter ! Das ist auch eine politische Beeinflussung !
    In Thailand ist das genau gegensätzlich .
    Beides ist eine politische Beeinflussung für Dumme .

    Sombath



    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Ich gucke immer nurnoch wenn bestimmte Teams mich zuvor überzeugen konnten.
    So mag ich derzeit besonders Tatorte mit den Komissarenteams Steyer/Mey , Borowski/Brandt , Ritter/Stark und Eisner/Fellner.
    Dann gibt es noch die Kategorie geht so: da würde ich u. A. z.B auch die Münchner Leitmayr/Batic einordnen.
    Ist ja alles Geschmacksache aber die hochgelobten Münsteraner Thiel/Boerne find ich voll daneben -die guck ich sicher nicht mehr.

    Kommissare - Tatort Fans

  7. #556
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Ich würde Tatort nicht als " Serie" bezeichnen.
    Dazu sind die Tatorte viel zu unterschiedlich.
    Mag sein, dass der Anteil ausländischer Krimineller / Täter
    nicht mit der Realität übereinstimmt. Daran allein würde ich meine
    persönliche Auswahl aber auch nicht festmachen.

  8. #557
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.749
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Mag sein, dass der Anteil ausländischer Krimineller / Täter
    nicht mit der Realität übereinstimmt.
    Der war jetzt nicht schlecht! Vielleicht solltest Du dir mal das Tagesgeschehen in Deutschland anschauen. Guck mal in den Tageszeitungen, in Polizeiberichten, in den Gefängnissen, oder selbst einigen von den Staatsmedien ausgestrahlten Sendungen rein. Vielleicht geht dir dann ein Licht auf.

  9. #558
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.749
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Mal sehen ob der Bild Mitarbeiter Nicolaus Fest demnächst wenigstens noch die Büros putzen darf. Bild Chefredakteur Diekmann rudert nämlich schon in die andere Richtung wie sein Mitarbeiter. Nicolaus Fest hat mit dem eisernen Prinzip der Bildzeitung gebrochen - er hat die Wahrheit geschrieben.
    Dieser Kommentar von mir stammt vom 28.7.2014. So viel mal zum Thema Meinungsfreiheit.

    Nicolaus Fest verlässt ?Bild am Sonntag? - Politically Incorrect

  10. #559
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    ISIS Produkte werden immer beliebter,

    kann jeder sofort bei amazon bestellen,
    Beutelsbacher Bio Isis Cola 330 ml: Amazon.de: Lebensmittel & Getränke

    nun versucht Coca Cola mit seiner eigenen ISIS Cola den Markt aufzumischen.



    Coca Cola verwendet natürlich einen Trick,
    um die Markenrechte von ISIS nicht zu verletzten,
    verwendet man ISIS nur als beliebten Vornamen.



    We’re certainly not the PC police, but this picture of a Coke bottle caught our attention. It appears Coca-Cola is selling bottles with the girl’s name, Isis, and not the terrorist group known as “ISIS.”
    Read more at Share a Coke with WHO?! Coca-Cola Releases New Bottles With This Girl?s Name? |
    Bei Neugeburten wird der Mädchenname ISIS ebenfalls beliebter,

    Baby-Vornamen.de - weiblicher Vorname Isis - Informationen zu Bedeutung und Herkunft dieses Mädchennamen

    Name Isis | Bedeutung, Herkunft | Vorname Isis - babyclub.de

    Vorname Isis - Übersicht

  11. #560
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Es ist interessant, wie die Ergebnisse von Telefonbefragungen an Wissenschaftler und Medien als die reine Wahrheit verkauft werden :

    "Vielfältigkeit des muslimischen Lebens in Deutschland
    Inhaltlich kann durch die MLD-Studie ein breites Spektrum an migrations-, integrations-, religions- und familiensoziologischen Fragestellungen bearbeitet werden. So werden im Fragebogen u.a. folgende Themen behandelt: Migrationsbiographie, Migrationsgründe, schulische und berufliche Bildung, berufliche Situation, bestehende Deutschkenntnisse, soziale Kontakte, zivilgesellschaftliche Partizipation, die Bindung an Deutschland und das Herkunftsland, Religionszugehörigkeit, religiöse Alltagspraxis, der Vertretungsgrad durch muslimische Verbände oder die Haltung zum Tragen des Kopftuchs."

    Jedenfalls werden die Gutmenschen das glauben, was dort recherchiert wurde.

    http://www.bamf.de/SharedDocs/Meldun...ranalysen.html

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10