Seite 330 von 336 ErsteErste ... 230280320328329330331332 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.291 bis 3.300 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.660 Aufrufe

  1. #3291
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.546
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Es schaut ganz danach aus. Vielen jungen Leuten in Deutschland fehlt der Biss. Sie lungern zu lange in den Unis und studieren brotlose Kunst.

    Schwierige Faecher werden gemieden. Was soll dabei herauskommen?
    Da trifft es sich ja gut, dass wir zukünftig auf die Millionen Ingenieure, Ärzte, Mechatroniker etc., aus dem Fundus der Flüchtlinge zurück greifen können.

  2.  
    Anzeige
  3. #3292
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Jetzt betätige ich mich mal als verrohter Zyniker.
    Je mehr unsere Regierenden die die Willkommenskultur Deutschlands in die Welt posaunen, je mehr propagiert wird: "Deutschland ist ein reiches Land und wir können noch viel mehr aufnehmen" desto mehr Menschen werden auf ihrer Flucht vor Krieg und Armut sterben.
    Dazu mußt du kein Zyniker sein, damit sagst du schlicht und einfach die Wahrheit.

    Unsere Politik ist zynisch. Sie läßt die Menschen auf ihrer Flucht erst mal "Russisch Roulett" spielen, damit die, die übrig bleiben an unserer Willkommenskultur teihaben dürfen.

  4. #3293
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.916
    Zitat von Amsel Es schaut ganz danach aus. Vielen jungen Leuten in Deutschland fehlt der Biss. Sie lungern zu lange in den Unis und studieren brotlose Kunst.

    Schwierige Faecher werden gemieden. Was soll dabei herauskommen?
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Was schreibst Du denn da für einen Käse.
    Ist das etwa der Grund weil in Deutschland angeblich Hochqualifizierte fehlen?
    Zum Beispiel: Medizin. Ist das kein schwieriges Fach?
    Überproportional viele wollen Medizin studieren und dürfen nicht.
    So schauts aus...

    In technischen und naturwissenschaftlichen Berufenherrscht Fachkräftemangel.

    Nun wollen Hochschulen und Arbeitgeber systematisch Studenten aus dem Ausland anwerben.

    Doch die Hürden dafür sind hoch.






    Derzeit fehlten mehr als 50.000 Fachkräfte in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik,

    berichtete die "Süddeutsche Zeitung" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf das Nationale MINT-Forum von Wirtschaft

    und Wissenschaft zu diesen Fächern.

    Fachkräftemangel: Deutsche Wirtschaft will im Ausland Studenten abwerben - FOCUS Online

  5. #3294
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.916
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Da trifft es sich ja gut, dass wir zukünftig auf die Millionen Ingenieure, Ärzte, Mechatroniker etc., aus dem Fundus der Flüchtlinge zurück greifen können.
    Siehst Du einen Zusammenhang, zwischen den Fluechtlingen und dem Fachkraeftemangel in Deutschland?

  6. #3295
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    1.065
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Rischtiich, und wie Alt sind wir ?
    Tja auch im Alter zu 95 %kompatibel, der Anteil der Neubürger wird im einstelligen Bereich liegen.

  7. #3296
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    So schauts aus...
    @Amsel: "Derzeit fehlten mehr als 50.000 Fachkräfte in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf das Nationale MINT-Forum von Wirtschaft und Wissenschaft zu diesen Fächern."

    Das Märchen vom Fachkräftemangel und wie Unternehmen zwecks Gewinnmaximierung die Leute für dumm verkaufen, kannst du in einem anderen Artikel der selben Zeitung nachlesen:

    Arbeitslose Fachkräfte - Die Mär vom Ingenieurmangel - Karriere - Süddeutsche.de

  8. #3297
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Jetzt betätige ich mich mal als verrohter Zyniker.

    Je mehr unsere Regierenden die die Willkommenskultur Deutschlands in die Welt posaunen, je mehr propagiert wird: "Deutschland ist ein reiches Land und wir können noch viel mehr aufnehmen" desto mehr Menschen werden auf ihrer Flucht vor Krieg und Armut sterben.
    Der Postillon hats mal wieder verdammt punktgenau zusammengefasst... Messerscharf erkannt...

    Der Postillon: Alles wieder gut: Österreich versenkt Lastwagen mit 71 toten Flüchtlingen im Mittelmeer

  9. #3298
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.546
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Siehst Du einen Zusammenhang, zwischen den Fluechtlingen und dem Fachkraeftemangel in Deutschland?
    Ja natürlich. Warum will denn die Raute sonst so viele Hochqualifizierte ins Land holen?

    Wobei der Fachkräftemangel sich ja aus fehlendem Biss, langem Lungern und brotlosen Künsten resultiert, wie du ja treffend beschrieben hast.

  10. #3299
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Bezogen auf Tote und Explosionen, ist das sicherlich richtig. Deshalb sollte man den Anfängen wehren, wenn man keine thailändischen Verhältnisse in D-Land haben möchte.
    Thailändische Verhältnisse wird es in Deutschland nicht geben, weil die Voraussetzungen ganz anders sind. Wir haben in Deutschland weder annektierte muslimische Gebiete noch sozial oder ökonomisch krass unterentwickelte Landstriche.

    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Es gibt ja immer subjektive Wahrnehmungen, aber unser Rautenmacher sollte sich mal den Polizeibericht Duisburg vom 20.August unter dem unmißverständlichen Titel "Pflicht zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung in NRW akut gefährdet und langfristig nicht gesichert" durchlesen.
    Gut, die Polizei in NRW hat Personalprobleme. Und was genau hat das mit dem Islam zu tun?

    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    @x-pat thailand hat keine ernsthaften probleme .....es schafft sie schnell und gezielt ab, siehe rueckfuehrung nach china.
    Eine unqualifiziertere Bemerkung ist schwer vorstellbar. Kurze Wiederholung: Die parlamentarische Demokratie ist in Thailand 2014 temporär gescheitert. Im Süden des Landes kommen jährlich 500 Menschen in einem endlosen politischen Konflikt ums Leben. Und nun ein Bombenanschlag in der Hauptstadt mit zahlreichen Toten. Aber Thailand hat keine ernsthaften Probleme?

    Cheers, X-pat

  11. #3300
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ich warte auf die Bilder wo die Fluechtlinge
    ihre Zelte im Bundeskanzleramt oder im Schloss Bellvue beziehen duerfen,

    vielleicht ja auch bei Angela oder Johannes zu Hause

    wo sind die Bilder ?

    Oder vielleicht sogar bei Till Schweiger, Arm in Arm

    leider gehen seine Toechter auf eine internationale Schule mit angesehenen Auslaendern

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10