Seite 32 von 336 ErsteErste ... 2230313233344282132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.429 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Wingi, die Hamas hat angefangen
    weil ihnen die Mitglieder ausgegangen sind

    jetzt sind sie wieder oben auf

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ein bemerkenswerter Beitrag von Serap Cileli.
    So ein gelegentlicher Rechts-"Außenrutscher" ist im Bayernkurier nichts Ungewöhnliches. Was mich an dem Artikel ein wenig stört sind Generalisierungen und Pauschalurteile: "die Muslime..., die Juden." Schade. Außerdem sollte man in dem Zusammenhang das Wort Judenfeindlichkeit statt Antisemitismus verwenden, weil es etymologisch verwirrend ist. Schließlich zählen Araber auch zu den Semiten.

    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Leider ist genau das eingetroffen, was man mit gesundem Menschenverstand schon länger kommen sehen konnte - Deutschland ordnet sich Stück für Stück dem Islam unter.
    Das ist wohl eine klassische Überinterpretation der Ereignisse.

    Cheers, X-pat

  4. #313
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Wundern euch die Protestdemos wirklich?
    Hättest Du richtig gelesen, dann wäre es dir aufgefallen, dass ich gesagt habe, dass mich über die Demos nicht wundere. Und nochmal, ich heiße Israels Vorgehen für falsch. Ich halte es generell für unmenschlich und pervers, wehrlose Zivilisten zu bombardieren. Es scheint so als ob die Menschheit aus früheren Kriegen nichts gelernt.

  5. #314
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen

    Das ist wohl eine klassische Überinterpretation der Ereignisse.
    Das würde Kai Diekmann warscheinlich auch sagen.

  6. #315
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    … Was mich an dem Artikel ein wenig stört sind Generalisierungen und Pauschalurteile: "die Muslime..., die Juden." Schade. Außerdem sollte man in dem Zusammenhang das Wort Judenfeindlichkeit statt Antisemitismus verwenden, weil es etymologisch verwirrend ist. Schließlich zählen Araber auch zu den Semiten. …
    Kein Einwand gegen den präzisen Gebrauch von Begrifflichkeiten.
    Dann allerdings konsequent ;)

    Hiermit könnten wir weitermachen:

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    … … in Palästina … Israel-Palästina …
    Die ganze einfach Erklärung: "Die Palästinenser heißen “Palästinenser”, weil ihre Führer in Palästen wohnen." lass ich mal nicht gelten ;) Im übrigen gibt es für die „Palästinenser“ noch richtig viel zu befreien.

  7. #316
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Israel und Juda gab es lange, vor Zeiten.

    Aber einen Staat Palästina hat es noch nie gegeben. Die Araber dort gehörten immer zu anderen Staaten, mit Zentren außerhalb Palästinas.

    Von daher ist die Neugründung Israels 1949 nachvollziehbar. Die Gründung eines Palästinenserstaates wäre ein Novum ohne stabilisierende Tradition.
    M.E. haben die radikalen Palästinenser Recht, wenn sie nur ein Gesamt-Palästina für sinnvoll erachten. Ein zweigeteiltes, innerlich zerstrittenes Fleckengebilde ist nicht wirklich lebensfähig.
    Leider ist die Jahrtausende währende Option längst vertan und nicht mehr gefragt: Angliederung an größere, "richtige" Staaten der Nachbarschaft, sinnvollerweise Ägypten und Jordanien.

  8. #317
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    .....Im übrigen gibt es für die „Palästinenser“ noch richtig viel zu befreien.
    Stimmt.

    Die Palaestinenser so wie ich sie kenne sind extrem faul und arbeitsscheu. Vielleicht koennen sie sich davon befreien.

  9. #318
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Ihr habt anscheinend en Problem mit der software.

  10. #319
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Stimmt.

    Die Palaestinenser so wie ich sie kenne sind extrem faul und arbeitsscheu. Vielleicht koennen sie sich davon befreien.
    sind wohl wie die Libanesen hier in Deutschland,
    90 Prozent von denen erhalten Hartz IV,
    oder andere soziale Leistungen

  11. #320
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Wem die Beschäftigung mit der Religion/Ideologie Islam ein wenig Zeit wert ist, sollte sich diese vielleicht für diesen Vortrag nehmen:

    Vortrag Prof. Tilman Nagel ISLAM.pdf

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10