Seite 307 von 336 ErsteErste ... 207257297305306307308309317 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.061 bis 3.070 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.730 Aufrufe

  1. #3061
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    @peter1
    Ok, warst also mal da. Wollte das nur sicherstellen . Viele fahren/fliegen heutzutage auch nach Dubai.

  2.  
    Anzeige
  3. #3062
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    eu will un um bestaetigung bitten, um migranten boote zu zerstoeren, Business & Financial News, Breaking US & International News | Reuters.com

    mfgpeter1

  4. #3063
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zur Türkei bekommt man in Bahrain tatsächlich Schweinefleisch!
    Wie kommst du darauf? Ich habe neulich eine Reportage über Deutsche in Antalya gesehen, die sich gerne beim örtlichen Schweinezüchter eindecken. Selbstredend, dass er nur für diese Kundschaft arbeitet.
    Die Viecher sind schwarz und ernähren sich wie die iberischen Schweine am liebsten von Kräutern und Eicheln.

    Sehr lecker, hab richtig Appetit bekommen.

    Ich fahre deswegen aber jetzt nicht in die Türkei.

  5. #3064
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Ok, danke. Das mit der Türkei wusste ich nicht. Aber in Bahrain würde man es noch weniger erwarten...

  6. #3065
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.554
    Für die, die mal die Motivation eines Islamaufklärers interessiert und wie man mit ihm umgeht. Ein Interview mit Michael Stürzenberger.
    Von Politik und Medien in die ....-Ecke gedrängt, von der Justiz gejagt, von Banken verjagt, vom Verfassungsschutz stigmatisiert, von Islamisierern mit dem Tode bedroht, von Gegendemonstranten attackiert und von Gaststätten mit Lokalverboten überzogen, musste er all die Jahre um seine blanke Existenz kämpfen.
    ?Es ist die Pflicht eines aufgeklärten Bürgers, gegen den Islam Widerstand zu leisten!? | Journalistenwatch.com

  7. #3066
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Wenn er nicht tot wäre, würde ich sagen: "Lang lebe Mustafa Kemal Pascha Atatürk"








    Was andere Persönlichkeiten der Weltgeschichte über den Islam zu sagen haben, kann man hier lesen.......übrigens entlarvend was Adolf H. itler dazzu zu sagen hat.

    Google-Ergebnis für http://europenews.dk/files/Atatuerk_ueber_Islam2.png

  8. #3067
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.992
    Ausser vom H.itler-Bewunderer Benoist-Mechin gibt es kein einziges Zitat oder Belege für Islam-kritische Aussagen Atatürks. Das angebliche Zitat geht in der deutschen Übersetzung übrigens so:
    Der Islam, diese absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. Er ist nichts anderes als eine entwürdigende und tote Sache.
    Angesichts der fragwürdigen Beweislage würde ich mich nicht auf so ein Zitat stützen, auch wenn es nur zu gut ins eigene Schema passt. Es ist offensichtlich, dass er vieles am Islam verabscheut oder gar verachtet hat und distanziert zu allem Islamischen war. Ob der die Religion im Kern oder gar Mohammed derart angegriffen hat, da überwiegen bei mir die Zweifel.

  9. #3068
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Ausser vom H.itler-Bewunderer Benoist-Mechin gibt es kein einziges Zitat oder Belege für Islam-kritische Aussagen Atatürks. Das angebliche Zitat geht in der deutschen Übersetzung übrigens so: Angesichts der fragwürdigen Beweislage würde ich mich nicht auf so ein Zitat stützen, auch wenn es nur zu gut ins eigene Schema passt. Es ist offensichtlich, dass er vieles am Islam verabscheut oder gar verachtet hat und distanziert zu allem Islamischen war. Ob der die Religion im Kern oder gar Mohammed derart angegriffen hat, da überwiegen bei mir die Zweifel.
    Naja. Ich verstehe dann allerdings die Motivation von "......verehrer" Benoist_Mechin nicht, diese Zitate zu erfinden, wo doch sein Kumpel voller Bewunderung für Mohammed war. Wenn das heute von einem Ulfkotte käme, würde ich auch zweimal drüber nachdenken, aber zu dieser Zeit.....?

    Eine andere Übersetzung von Atatürk:
    Seit über fünf Jahrhunderten haben die Vorschriften und Theorien eines alten arabischen Scheichs und die unsinnigen Auslegungen ganzer Generationen schmieriger und unwissender Priester in der Türkei alle Einzelheiten des Zivil- und Strafrechts festgelegt ... Der Islam, diese absurde Theologie eines unmoralischen Beduinen, ist ein in Fäulnis übergegangener Kadaver, der unser Leben vergiftet."

  10. #3069
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.992
    Ich könnte mir ja durchaus vorstellen, dass er so gedacht hat, es dem Franzmann im Suff sogar mal gesagt hat. Die ganze arabische Oberschicht lacht doch nur über die dummen Gläubigen. Sicher hat Atatürk den Islam mit seinen zahlreicher belegten pro-Islam-Zitaten auch nur instrumentalisiert. Ich finde nur, dass ein Zitat mit nur einem Zeugen, was vielen anderen Aussagen Atatürks widerspricht, nicht so auf festen Füssen steht. DIE WELT steht da als etabliertes Medium in Verwendung dieses Zitats auch einsam und allein auf weiter Flur.

  11. #3070
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.554
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Sicher hat Atatürk den Islam mit seinen zahlreicher belegten pro-Islam-Zitaten auch nur instrumentalisiert. Ich finde nur, dass ein Zitat mit nur einem Zeugen, was vielen anderen Aussagen Atatürks widerspricht, nicht so auf festen Füssen steht. DIE WELT steht da als etabliertes Medium in Verwendung dieses Zitats auch einsam und allein auf weiter Flur.
    Ja nee, aber die Kacke, die Allah dem Kinderf.icker Mohammed ins Gebetbuch geschrieben hat, ist in Stein gemeisselt, woll?Das auch noch ohne Zeugen. Gur, beim alten Moses war das ja auch ohne Zeugen.Ich habe mich deshalb entschlossen, die Weisheiten, die ich von Gott erhalten habe nicht der Öffentlichkeit preis zu geben.

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10