Seite 296 von 336 ErsteErste ... 196246286294295296297298306 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.951 bis 2.960 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.201 Aufrufe

  1. #2951
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Auf was kann man Stolz sein ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2952
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    1.063
    Meine muslimischen Freude haben auf KO Samui eine Autobombe gezündet. Da sind sind sie solz drauf....

  4. #2953
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    stellt sich für mich die Frage wie man auf seine bzw irgendeine Nationalitätszugehörigkeit stolz sein könnte?

    man kann sich evtl freuen, aber Stolz sein?

    Stolz sein zu können Deutscher zu sein dazu bedarf es nur einer Dumpfbacke die darauf stolz ist was andere geleistet haben? sich also mit fremden Federn schmücken? ich verstehe Nationalstolz im eigentlichen Sinne nicht.
    Natürlich hast Du recht.
    Uns wurde von Kindesbeinen an beigebracht, wir können nicht stolz sein deutscher zu sein.
    Wir haben so viele Menschen umgebracht.

    Hat irgendjemand von Euch jemanden umgebracht? Also ich nicht.
    Ich kenne keine Nation auf der Welt, die nicht stolz auf sein Land ist.
    Deutschland ist da eine Ausnahme, und ich eben auch. Aber was jetzt hier passiert, wo wir unsere eigenen Wurzeln leugnen,
    Nein, darauf bin ich nicht mehr stolz.
    Ist mir aber auch egal, ich kann es nicht ändern.

    Gruß Manni

  5. #2954
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Zitat Zitat von manni50 Beitrag anzeigen
    Uns wurde von Kindesbeinen an beigebracht, wir können nicht stolz sein deutscher zu sein.

    natürlich könnte ein Deutscher den gleichen Vaterlandsstolz wie ein Engländer, Spanier, Italiener, Amerikaner usw. haben.

    Ich kann nur mit dem Begriff Stolz in der Beziehung zu einem Land nichts anfangen. Heimatliebe, Treue ist ok passt für mich per Begriffsdefinition, aber Stolz? hat für mich in diesem Zusammenhang nichts zu suchen.

  6. #2955
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    natürlich könnte ein Deutscher den gleichen Vaterlandsstolz wie ein Engländer, Spanier, Italiener, Amerikaner usw. haben.

    Ich kann nur mit dem Begriff Stolz in der Beziehung zu einem Land nichts anfangen. Heimatliebe, Treue ist ok passt für mich per Begriffsdefinition, aber Stolz? hat für mich in diesem Zusammenhang nichts zu suchen.
    Geht mir ganz genau so.

    Ich kann stolz sein auf Dinge, die ich geleistet habe. Meine Eigenschaft, Deutscher zu sein, ist kein Produkt meiner eigenen Anstrengungen, sondern ganz allein dem Zufall geschuldet. Darauf kann ich nicht stolz sein. Ich kann mich darüber freuen (tu ich auch), mehr nicht. Auch mit Stolz auf mein Land, im Gegensatz zu meiner Eigenschaft als "Eingeborener" dieses Landes, habe ich so meine Schwierigkeiten, denn der Grundstein zu legen zu dem, was das Land heute ausmacht, und die Arbeit es zu dem zu machen was es heute ist, darauf habe ich entweder überhaupt keinen, oder nur verschwindend geringen Einfluß gehabt, quasi homöopathischen.

    Ich weiß allerdings sehr zu schätzen, dass wir gegenüber anderen Menschen, aus anderen Weltgegenden, in Deutschland sehr privilegiert sind.

    Wenn ich im aussereuropäischen Ausland unterwegs bin, und die Einheimischen mich auf zu Hause ansprechen, uns wissen wollen, wie es da so ist, erzähle ich meistens eher von Europa und europäischer Kultur, als explizit von Deutschland. Nicht weil mir da irgendwas peinlich wäre, sondern weil es mir eigentlich ziemlich egal ist. Ich könnte genausogut Niederländer, Skandinavier, Brite, Italiener, Portugiese oder sonstwas sein.

    ... sogar Österreicher

  7. #2956
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.491
    Ist das nicht was für Euch ? Jetzt im TV
    Mürrischer Rentner hat genug von Multikulti. Ausgerechnet seine Enkelin will einen Türken heiraten
    Sie nerven ihn mit ihrer orientalischen Musik, drängeln sich im Supermarkt vor und grillen an seinem Lieblingsplatz. Der Berliner Witwer Paul Krüger (Horst Krause) hält von seinen türkischen Mitbürgern nicht viel. „Die Deutschen sterben aus, Hildchen“, jammert Paul am Grab seiner Frau. Als auch noch Enkelin Annie (Anna Unterberger) einen „Mohammedaner“ heiraten will, geht das zu weit. Der Griesgram reist in die Türkei, um die Hochzeit zu verhindern.

    Krüger aus Almanya - TV Programm ARD | tvmovie.de

    Ich befürchte aber Er wird am Ende des öffentlich rechtlichen Films geläutert konvertieren

  8. #2957
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Ich kann nur mit dem Begriff Stolz in der Beziehung zu einem Land nichts anfangen. Heimatliebe, Treue ist ok passt für mich per Begriffsdefinition, aber Stolz? hat für mich in diesem Zusammenhang nichts zu suchen.
    Warum nicht Rolf?
    Dürfen wir nicht stolz darauf sein, was unsere Grosseltern, Eltern und wir selber aus diesem Land gemacht haben?

    Ich denke schon.
    Das wir das Land momentan demontieren, ist jetzt eine andere Story.

  9. #2958
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075
    Yogi hat vollkommen recht.

    rolf2, und das wundert mich bezüglich anderer Themen, eiert bei diesem Thema nur herum, bemüht die politische Korrektheit aufrecht zu erhalten.

    @rolf2, Du hast es nicht notwendig da herumzueiern, mich würde aber interessieren, wieso du bei genau diesen Themen Liberalismus vorgaukeln möchtest, den Du(Quelle: andere Themen hier) sowieso nicht verinnerlicht hast.

  10. #2959
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.269
    wenn ich nicht stolz waere, verloere ich teil meiner identitaet. denn niemand hat mehr feinde in der welt als ein aufrechter und stolzer mensch.
    ich nehme personen und dinge wie sie sind und nicht wie sie sein sollen.

    mfgpeter1

    ps : faehrt eigentlich jemand nach dresden zum geert wilders vortrag ??

  11. #2960
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Ist das nicht was für Euch ? Jetzt im TV

    Ich habs nicht gesehen und werde es auch nicht. Es gibt nichts Blöderes als deutsche Produktionen, die angeblich aus dem Leben gegriffen sind.
    Also diese Art Filme, die einen Einbrecher im Sträflingsanzug darstellen - so wie im Mickey Mouse Heftchen.

    Könnte mir auch vorstellen, dass die Family in Anatolien fliessend Deutsch spricht und den Opa zum Schluss in die Arme schliesst.

    Der Film ist bestimmt ein wichtiger Beitrag zu den deutsch/türkischen Beziehungen und ein Meilenstein in der grossen Verdummungsschlacht.

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10