Seite 295 von 336 ErsteErste ... 195245285293294295296297305 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.941 bis 2.950 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.859 Aufrufe

  1. #2941
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.603
    Wenn man sich überlegt, dass ein leukämiekrankes Kind auf Spenden angewiesen ist, weil eine Blutspender - Typisierung viel Geld kostet aber so eine Ratte mit zwei Anwälten erscheint und sicher auch nicht die immensen Kosten für die Sicherheit im Gericht übernimmt, dann könnte man dem Wahnsinn verfallen.

    Ich weiss ja, dass es keinen Gott gibt und keine Gerechtigkeit - aber könnte man nicht trotzdem dieses Scheisshaus über dem Gazastreifen abwerfen?

    Danke!

  2.  
    Anzeige
  3. #2942
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von chrissibaer Beitrag anzeigen
    In Dresden ist man einen Schritt weiter, da drohen die Verteidiger des Abendlandes Kirchenmitarbeitern die Kehle durchzuschneiden!

    "Das muss Konsequenzen haben": Glockengeläut störte: Pegida-Anhänger bedrohen Kirchenmitarbeiter mit dem Tod - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten
    Ich lese, das drei Demonstranten durchgeknallt sind, es waren aber 7000 Demonstranten.
    Die Überschrift suggeriert etwas ganz anderes.
    Aber so wissen wir wenigstens, das es noch immer viele sind.
    7000 Demonstranten werden einfach totgeschwiegen. Das nennt sich Pressefreiheit?

    Gruß Manni

  4. #2943
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von manni50 Beitrag anzeigen
    7000 Demonstranten werden einfach totgeschwiegen. Das nennt sich Pressefreiheit?
    Jeder hat die Freiheit über Pegida zu berichten.

    Aber gut, nachdem das Medieninteresse an Pegida deutlich nachgelassen hat, muss man halt mit solchen Aktionen wie in der Kreuzkirche versuchen, mehr Aufmerksamkeit zu erhaschen.

    Und was die Teilnehmerzahl betrifft: Normalerweise postet Pegida ihre eigenen Zahlen bei Facebook. Beim letzten Spaziergang haben sie das nicht gemacht. (Oder ich hab's überlesen, kann auch sein.)

  5. #2944
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.754
    Zitat Zitat von chrissibaer Beitrag anzeigen

    Aber gut, nachdem das Medieninteresse an Pegida deutlich nachgelassen hat, muss man halt mit solchen Aktionen wie in der Kreuzkirche versuchen, mehr Aufmerksamkeit zu erhaschen.
    Richtig, dass kann man auch viel besser vermarkten, wenn drei Hanseln in einer Kirche randalieren. Was soll man auch darüber berichten, wenn tausende Demonstranten kein Krawall machen? Zum Bedauern der Medien hatte Pegida ja nichts mit der Ermordung des in Dresden lebenden Asylbewerbers Kahled B. zu tun. Der Fall ist übrigens nach der Aufklärung sehr schnell aus den Medien verschwunden. Ein
    Asylbewerber als Mörder, kann man halt nicht so gut vermarkten.

  6. #2945
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Dem Bericht zufolge sollen mindestens drei Personen vom Kundgebungsort auf dem Altmarkt, auf dem sich etwa 7000 Menschen versammelt hatten, zur nahegelegenen Kreuzkirche marschiert sein. Dort sollen sie zwei Kirchenleuten damit gedroht haben, ihnen die Kehle durchzuschneiden.
    Bei den aggressiven Leuten soll es sich um ein Pärchen im Alter von rund 45 Jahren und eine Frau Anfang 60 gehandelt haben, berichtete der Superintendent der evangelischen Kirche, Christian Behr, in der "Frankfurter Rundschau". Die Drei seien mit Pegida-Fahnen und Transparenten ausgerüstet gewesen.

    Wie lächerlich ist das denn? Also drei "Terroristen" (ein Pärchen und eine ältere Dame) sollen die Kirchenleute bedroht haben. Kann man mit Fahnen und Transparenten Kehlen durchschneiden?

  7. #2946
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.754
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen


    Wie lächerlich ist das denn? Also drei "Terroristen" (ein Pärchen und eine ältere Dame) sollen die Kirchenleute bedroht haben. Kann man mit Fahnen und Transparenten Kehlen durchschneiden?
    Unterschätze mir die Rechten nicht. In den Händen der Rechte werden Fahnen und Transparente schnell gefählicher, als Steine die nach Polizisten geworfen werden.

  8. #2947
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich hab das Vid zu den Krawallen in FRA zur EZB- Eröffnung geschaut:

    Man sieht vorbeiziehende Chaoten, die scheinbar unbehelligt Polizeifahrzeuge in Brand stecken.


    WAS IST HIER LOS ????
    Was für ein Staat ist das, der seine Fahrzeuge von wildgewordenen Demonstranten ohne Gegenwehr anzünden läßt ?

  9. #2948
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.754
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich hab das Vid zu den Krawallen in FRA zur EZB- Eröffnung geschaut:

    Man sieht vorbeiziehende Chaoten, die scheinbar unbehelligt Polizeifahrzeuge in Brand stecken.


    WAS IST HIER LOS ????
    Was für ein Staat ist das, der seine Fahrzeuge von wildgewordenen Demonstranten ohne Gegenwehr anzünden läßt ?
    Sämtliche Ressourcen werden für den Kampf gegen rechts benötigt. Da kann man sich mit Kleinigkeiten, wie in Frankfurt, nicht lange aufhalten.

  10. #2949
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Sämtliche Ressourcen werden für den Kampf gegen rechts benötigt. Da kann man sich mit Kleinigkeiten, wie in Frankfurt, nicht lange aufhalten.
    Und wenn ich sage, ich bin stolz ein Deutscher zu sein, werde ich in die Ecke gestellt zum Schämen.

    Nein, ich bin schon lange nicht mehr stolz darauf.

    Gruß Manni

  11. #2950
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Zitat Zitat von manni50 Beitrag anzeigen
    Und wenn ich sage, ich bin stolz ein Deutscher zu sein, werde ich in die Ecke gestellt zum Schämen.

    Nein, ich bin schon lange nicht mehr stolz darauf.

    Gruß Manni
    stellt sich für mich die Frage wie man auf seine bzw irgendeine Nationalitätszugehörigkeit stolz sein könnte?

    man kann sich evtl freuen, aber Stolz sein?

    Stolz sein zu können Deutscher zu sein dazu bedarf es nur einer Dumpfbacke die darauf stolz ist was andere geleistet haben? sich also mit fremden Federn schmücken? ich verstehe Nationalstolz im eigentlichen Sinne nicht.

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10