Seite 254 von 336 ErsteErste ... 154204244252253254255256264304 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.531 bis 2.540 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.413 Aufrufe

  1. #2531
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Die hier integrierten Moslems haben wahrscheinlich die Hosen gestrichen voll.

    Solch eine offene Unterstützung der Ungläubigen würde wahrscheinlich drastische Strafen der andersdenkenden nach sich führen.
    Es gibt auch Hoffnungsschimmer siehe Video



    Gruß Manni

  2.  
    Anzeige
  3. #2532
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    In Frankfurt wollte heute ein Pegida Ableger marschieren, immerhin 50-100 Leute.

    Komisch, in allen Städten mit einem wesentlich höheren Ausländeranteil als in Dresden mit allen Problemen und Problemchen sind dann die Gegendemonstranten in einer überwältigenden Überzahl.

    Anti-Pegida Liveticker: Heidi Mund spricht zu Pegida | Frankfurt.- Frankfurter Rundschau

  4. #2533
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735
    Tja, die Angst von der Anifa zusammengeschlagen zu werden und von den Medien und Politikern zum N.azi abgestempelt zu werden, ist dieser Tage in Westdeutschland weit verbreitet.

  5. #2534
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Zitat Zitat von chrissibaer Beitrag anzeigen
    Komisch, in allen Städten mit einem wesentlich höheren Ausländeranteil als in Dresden mit allen Problemen und Problemchen sind dann die Gegendemonstranten in einer überwältigenden Überzahl.
    Weiß ja nicht wo du wohnst, aber bist mal in einem bereicherten Stadtteil (die nicht bereicherten im Westen zu nennen ist müssig) nachts alleine 5 Sprenggläubigen begegnet ?

    Nach deinem Gesülze zu urteilen, niemals nicht.

    Und da wir nicht im Urwald leben und die Dresdener auch mitbekommen was im Westen abgeht, verstehe ich deren Bemühungen es gar nicht erst so weit kommen zu lassen.

  6. #2535
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.504
    Es gibt Gegenden die überlastet sind.
    In Dresden hingegen fehlen eindeutig ca. 5 % Ausländer

  7. #2536
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Die hier integrierten Moslems haben wahrscheinlich die Hosen gestrichen voll.

    Solch eine offene Unterstützung der Ungläubigen würde wahrscheinlich drastische Strafen der andersdenkenden nach sich führen.
    Natürlich !

    Wann begreift es endlich der letzte von euch.
    Ein Moslem, der nicht nach dem I§§lam lebt ist kein Moslem.
    Ein Christ oder Buddhist, der nicht (vollständig) nach den Regeln des jeweiligen "Glaubens" lebt, ist weder Christ noch Buddhist.

    Das er sich dann selbst noch so bezeichnet, steht auf einem anderen Blatt, und somit dürfte er für die Hardcore-Fraktionen der "Gläubigen" Ideologen ein Ungläubiger sein.

    Das nur der I§§lam diese mit dem Tod bedroht, dürfte inzwischen jedem klar sein.

  8. #2537
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Ein Christ oder Buddhist, der nicht (vollständig) nach den Regeln des jeweiligen "Glaubens" lebt, ist weder Christ noch Buddhist.
    @Nokhu, jetzt geht aber die Phantasie mit dir durch ...

  9. #2538
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Zitat Zitat von Khun Sung Beitrag anzeigen
    @Nokhu, jetzt geht aber die Phantasie mit dir durch ...
    Warum ? Wieso ?

    Was ist falsch ? Klär mich doch bitte auf.

  10. #2539
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Warum ? Wieso ?

    Was ist falsch ? Klär mich doch bitte auf.
    Religiöse Regeln sind ein weites Feld und lassen weitgehende Auslegungen zu - je nach Religion mehr oder weniger.

    Dass religiöse Fanatiker diesbezüglich Korinthenk.acker sind - geschenkt!

  11. #2540
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Zitat Zitat von Khun Sung Beitrag anzeigen
    Religiöse Regeln sind ein weites Feld und lassen weitgehende Auslegungen zu - je nach Religion mehr oder weniger.
    Aha! Wieder einer der den Kloran nicht kennt. Lest endlich diesen Grillanzünder.

    Dass religiöse Fanatiker diesbezüglich Korinthenk.acker sind - geschenkt!
    Nettes Wort für Terroristen und Mörder.

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10