Seite 25 von 336 ErsteErste ... 1523242526273575125 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.591 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Die deutsche Bevölkerung war im dritten Reich auch nicht alles N.azis und Judenhasser.

    Leider haben sie es mehr oder weniger billigend in Kauf genommen, dass eine handvoll Durchgeknallter es schafft solche ungeheuren Verbrechen zu begehen.

    Armut, Arbeitslosigkeit und Ungerechtigkeiten (Vertrag von Versaille) haben dazu geführt, Leuten die Macht in die Hand zu geben, die sie besser nicht gehabt hätten.

    Als man merkte, dass die Sache aus dem Ruder läuft, war leider nur betretenes Schweigen angesagt.

    Meine Grossmutter hat mir mal schön erklärt, welche Eigendynamik sich da entwickelte.

    Die sogenannten "friedliebenden"Moslems oder die, die lieber in Ruhe ihrer Arbeit nachgehen und sich um ihre Familie kümmern, solten sich die offensichtlichen Parallelen durch den Kopf gehen lassen.

    Nachher nämlich werden sie dann sonst wirklich alle über einen Kamm geschert.

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Mir ging und geht es um das Wesen und Selbstverständnis dieser "Religion".
    Der Islam ist auf sein Wesen und seinen Kern reduziert eine intolerante und inhumane Religion.

    Ebenso wie das orthodoxe Judentum und das Christentum in alttestamentarischer Form.

    Den poltische Islam betrachte ich deshalb auch als unvereinbar mit dem deutschen Grundgesetz, warum man ihm in D einen so breiten Freiraum laesst entzieht sich voellig meinem Verstaendnis.

    Viele in D wirkende islamistische Demagogen wuerden wegen solcher Propaganda in ihren Herkunftslaendern sofort in den Kerker wandern.

  4. #243
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen

    Den poltische Islam betrachte ich deshalb auch als unvereinbar mit dem deutschen Grundgesetz, warum man ihm in D einen so breiten Freiraum laesst entzieht sich voellig meinem Verstaendnis.

    Viele in D wirkende islamistische Demagogen wuerden wegen solcher Propaganda in ihren Herkunftslaendern sofort in den Kerker wandern.
    Alles dummes Zeuchs, es gibt hier überhaupt kein Problem mit Islamisten, die Türken die ich kenne sind alle nett und ordentliche fleißige Mitbürger, Wie willst Du aus Deiner Soi heraus irgendwas beurteilen, Du lebst in Thailand und hast deswegen keinen Schimmer was hier abgeht oder nicht abgeht.
    ich z.B. Kenne nicht einen Islamisten, das sind nur Erfindungen der Medien, warum ich das weiß?...

    weil ich ich hier lebe und nur nette Türken kenne.

  5. #244
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Moin,

    Meiner Meinung nach ist das Selbstverständnis des Islam folgendes:
    Der Koran und die Hadithen bieten ein allumfassendes Regelwerk (ausgestattet mit Absolutheitsanspruch) für Religion, Staat, Gesellschaftsordnung, Justiz und tägliches Leben.
    Somit ist der Islam mehr als "nur" eine Religion, er ist eine Religion, eine Ideologie, eine Handlungsanleitung, die sich vom globalen bis ins privateste erstreckt.
    Wenn sich hunderte von Millionen Moslems nicht weiter darum scheren, dann ist das in erster Linie unser Glück, denn wenn alle sich so nach dem Koran richten würden, wie der Koran es verlangt, dann hätten wir noch viel ernstere Probleme, als wir sie ohnehin schon haben.

    Die Staaten, die sich am stärksten am Koran orientieren, sind die repressivsten der Welt, allen voran Saudi-Arabien. Die Verrückten von IS (Ex ISIS), Al-Quaida, Al-Shabab, Boko Haram, Hamas, Taliban, etc. etc. wollen genau dort hin.

  6. #245
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Jawoll, Pierre Vogel ist auch nur ein Mythos.

    Ein ledigliches Produkt der Medien und es gibt ihn nicht wirklich in D. Da hat vermutlich der Herr Spielberg genauso seine Finger drin wie damals beim E.T., obwohl manche Leute wohl meinen, dass E.T. real ist, weil sie ihn gestern erst beim Media Markt nach einem Smartphone shoppen sahen.

  7. #246
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Jawoll, Pierre Vogel ist auch nur ein Mythos.

    Ein ledigliches Produkt der Medien und es gibt ihn nicht wirklich in D. Da hat vermutlich der Herr Spielberg genauso seine Finger drin wie damals beim E.T., obwohl manche Leute wohl meinen, dass E.T. real ist, weil sie ihn gestern erst beim Media Markt nach einem Smartphone shoppen sahen.
    Auch hier für Dich ein extra passender Konter........

    der Islam gehört zu Deutschland, betonen einige Politiker hier immer wieder, ich finde man sollte mal abwarten und ihnen eine Chance geben. Die Sharia müsste doch eigentlich schonmal Deine Zustimmung finden, also erstmal abwarten und nicht wild rumspekulieren, ist doch schließlich Premiumland hier.

  8. #247
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Es sind ja nicht unbedingt die Tuerken die hier jetzt radikal sind,
    Albaner, Libanesen, Afghanen, Syrer und und und,

    da wird noch einiges auf uns zukommen,
    Gott stehe uns bei

  9. #248
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    [...]Gott stehe uns bei
    Gott steht niemandem bei, das hat sie noch nie getan

  10. #249
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Dann soll Germania ihre schuetzende Hand ueber unsere Nation halten,

    hab noch die Palaestinenser und einige Nordafrikaner vergessen und Tschetschenen

  11. #250
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Alles dummes Zeuchs, es gibt hier überhaupt kein Problem mit Islamisten, die Türken die ich kenne sind alle nett und ordentliche fleißige Mitbürger, Wie willst Du aus Deiner Soi heraus irgendwas beurteilen, Du lebst in Thailand und hast deswegen keinen Schimmer was hier abgeht oder nicht abgeht.
    Spielchen spielen?

    Ich blicke auf 36 Jahre in D, ueber 10 Jahre in Thailand in 2 unterschiedlichen Jahrzehnten und 6 Jahre in Nordafrika zurueck. Die restliche Zeit verbrachte ich in verschiedenen Laendern Sued- und Westeuropas.

    Alte Raspelruebe, wie schauts mit Deinen internationalen oder wenigstens nationalen Erfahrungen aus?

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10