Seite 239 von 336 ErsteErste ... 139189229237238239240241249289 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.381 bis 2.390 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.836 Aufrufe

  1. #2381
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Du bist ein erbärmlicher Dummschwätzer. Jemand, der 45 Jahre "Durchschnitt" verdient hat, wird eine Rente von ca. 1.300 Euro vor Abzug der Sozialabgaben haben. Wenn das deine Dimensionen sind, solltest du ab sofort das Maul halten.
    NICHT aufregen, bei den bisherigen Traffik ohne Thailandbezug, auser gemotze in "Thailand unter der Militärdikatur" und "PEGIDA " , der Rest liegt unter 1%, gehe ich von einem steuerfinanzierten Troll aus, wie heißt das Teil hinten am Fahrrad- BlendKatze oder so?

  2.  
    Anzeige
  3. #2382
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.562
    Zitat Zitat von Katze Beitrag anzeigen
    Ich kann Dir versichern, Du hast keine Ahnung oder hast nie in Deinem Leben wirklich gearbeitet.
    Versuch doch erst mal meine Behauptung als falsch zu belegen, bevor du dich weiterhin als unglaubwürdig profilierst.

  4. #2383
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    1.066
    Hab mich schon immer gewundert wo die ganzen Idioten herkommen die zu Multi Kulti Demos gehen

    Hier die Antwort

    http://www.ln-online.de/Lokales/Lueb...sveranstaltung

  5. #2384
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Offenbar sind die Demoteilnehmer für Legida-Bewegung nur geschönt.


    Legida in Leipzig: Die Mär von den 15.000 Teilnehmern

    Bei der Legida-Demonstration waren viel weniger Teilnehmer als bisher angenommen. Anhand hochauflösender Bilder haben Leipziger Fotografen die Zahl der Menschen untersucht. Statt der offiziellen 15.000 kommen sie auf weniger als 5000.
    Damit wäre die Gesamtzahl der Teilnehmer kurz vor Beginn der Demonstration maximal 4270 gewesen.


    Legida: Zweifel an Leipziger Demonstrationszahlen - SPIEGEL ONLINE

  6. #2385
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.562
    Zitat Zitat von Katze Beitrag anzeigen
    Damit wäre die Gesamtzahl der Teilnehmer kurz vor Beginn der Demonstration maximal 4270 gewesen.
    muss man jetzt die Probleme auch um 2/3 kürzen?

  7. #2386
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Kamen nur wenige Tausend zum Legida-Aufmarsch?

    Am Freitag ging nun Dozent Stephan Poppe vom Institut für Soziologie der Universität ebenfalls mit einer Pressemitteilung an die Öffentlichkeit und berichtete von drei unabhängig voneinander ermittelten Teilnehmerzahlen, die sich zwischen 3800 und 4700 bewegten.

    Kamen nur wenige Tausend zum Legida-Aufmarsch?


    Mein Kommentar:
    Was bezweckt die Polizeiführung, mit den geschönten Teilnehmerzahlen in Sachsen ?
    Noch mehr Personal/Beamte und Geldmittel vom Staat/Steuerzahler, um ihre lukrativen und gutbezahlten Beamtenstellen zu festigen ?

    Fakt ist, 4000 Polizeibeamte wurden aus dem gesamten Bundesgebiet für die Demo abgestellt, wie es so schön heißt.
    Geschätzte Einsatzkosten: ca. 5.000.000 € ? (Personal, Unterkunft, Verpflegung, Einsatzautos, Anreisekosten, Verwaltungskosten usw.)

    Was hätte man dafür alles sanieren können, Schulen, Straßen, Altersheime und Kindergärten fürs Land.


  8. #2387
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    Zitat Zitat von Berti Bert Beitrag anzeigen
    Hab mich schon immer gewundert wo die ganzen Idioten herkommen die zu Multi Kulti Demos gehen

    Hier die Antwort

    Ärger um Schülerdemo: War es eine Zwangsveranstaltung? / Lübeck / Lokales - LN - Lübecker Nachrichten
    Ich kann mich dunkel erinnern, als ich so 12-13 Jahre war. Eines Tages riefen irgendwelche Organisationen zu einer Schülerdemo auf. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern um was es da gehen sollte.
    Jedenfalls bekamen wir vorher von der Schule ein Schreiben mit, in dem die Eltern aufgefordert wurden schriftlich zu garantieren, dass ich nicht den Unterricht verlasse und an der Demo teilnehme.

    Alle kamen brav mit dem unterschriebenem Wisch zurück, außer mir. Mein Vater hatte statt zu unterschreiben auf dem dem Brief eine Bemerkung hinterlassen etwa wie: "Ich sorge dafür, dass mein Sohn pünktlich zum Unterricht erscheint, der Rest ist doch wohl ihr Job"

    Der Lehrer las es, guckte zu mir und sagte: "Sag deinem Vater, er hat Recht"

  9. #2388
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    Piratzel hat gestern in einem anderen Thread einen sehr guten Beitrag gepostet :

    "In Deutschland wird ständig von "Integration" gesprochen, allerdings gilt diese nur für fremde Invasoren, die dieses Land nach ihrem Gutdünken verändern wollen. "

    Damit hat Piratzel die Problematik auf den Punkt gebracht. Zahlreiche muslimische Zuwanderer in Deutschland und in Westeuropa benehmen sich nicht wie Gaeste, sondern wie ueberhebliche Krieger, die Deutschland nach schweren Kaempfen erobert haben und jetzt fast ungehindert ihren Willen durchsetzen und ihre Macht zeigen wollen.
    Die NA ZI - Keule hilft ihnen dabei sowie die Politiker(innen), die mit der Zuwanderung von Muslimen eigene Interessen vertreten und ihre Macht ausbauen wollen.

    Ich habe gestern meinen Sohn gefragt, dessen 26-jaehrige philippinische Ehefrau seit drei Jahren in Deutschland lebt, bereits einen deutschen Pass besitzt und im Berufsleben sehr gut integriert ist :
    "Warum laesst die Bundesregierung nicht 5 Millionen gebildeter Philippinos und Philippinas nach Deutschland einwandern ?"
    Antwort meines Sohnes :
    "Die wuerden sofort kommen und sich voellig problemlos innerhalb weniger Jahre integrieren !"

  10. #2389
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Wenn Deutschland ein Einwanderungsgesetz hätte wie USA, Australien und Canada wären 90% der sog. "Einwanderer" nicht in Deutschland, weil man sie nicht reingelassen hätte. Was soll eine Industrienation auch anfangen mit moslemischen Eseltreibern aus Afrika ? Die paar Fachkräfte, die die in Afrika haben, brauchen sie selbst dringend, die nach Deutschland zu holen ist kontraproduktiv.

    Aber dank Pegida und AfD wird jetzt mal offen über die Problematik geredet, einfach unter den Teppich kehren wie früher und Gegner der Regierung als N.azis und Rassisten beschimpfen funktioniert langsam auch nicht mehr.

    Die Deutschen wachen auf und sehen ein "buntes Deutschland" voller Gewaltkriminalität, bei der die Moslems "Marktführer" sind und eine Paralellgesellschaft, die unsere Werte und das Grundgesetz mit Füßen treten. Die vielfältigen Chancen zur Weiterbildung werden nicht genutzt und Schuld daran sind natürlich die bösen Deutschen, die die Eseltreiber (zu was anderem taugen die allermeisten eh nicht) angeblich diskriminieren.

    Ich hoffe, bei der nächsten Wahl wird die Merkel abgewählt und es bildet sich eine Regierung, die die Interessen der Deutschen vertritt und nicht die Interessen irgendwelcher dahergelaufenen Türken, Syrer, Libanesen und sonstigen kulturellen Bereicherer.

  11. #2390
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Aber dank Pegida und AfD wird jetzt mal offen über die Problematik geredet, einfach unter den Teppich kehren wie früher und Gegner der Regierung als N.azis und Rassisten beschimpfen funktioniert langsam auch nicht mehr.
    Na ja, offen mag ja stimmen, aber nach meinem Eindruck doch sehr einseitig. Und engagiert sind sie, die öffentlich rechtlichen Sender. Habe mir gestern ausnahmsweise mal den ein- oder anderen Beitrag angesehen. Da hatte u. a. so ein Gutmensch-Moderator mal beiläufig erwähnt, dass die BRD das reichste Land der Welt wäre ...

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10