Seite 232 von 336 ErsteErste ... 132182222230231232233234242282332 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.311 bis 2.320 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.406 Aufrufe

  1. #2311
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von Khun Sung Beitrag anzeigen
    Es ist verstörend, wenn in einem Forum wie diesem blankem Rassismus das Wort geredet werden darf.

    Furcht vor einer Islamisierung der westlichen Welt und ihrer freiheitlichen Werte ist eine Sache, vermeintliche "Rassen.schande" in einem Forum anzuprangern, wo viele Members in gemischt-ethnischen Beziehungen leben, ist da ein ganz anderes Kaliber!
    Es gibt Unterschiede --- gewaltige

  2.  
    Anzeige
  3. #2312
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    1. Ich finde das Foto selten dämlich, weil es voll an der Realität vorbei geht - vorausgesetzt ich habe den Sinn richtig interpretiert.

    2. Ich bin grundsätzlich für eine hemmungslose Vermischung von unterschiedlichen Genen, weil "Mischungen" optisch schöner anzusehen sind und außerdem wird dadurch einer Häufung von "Schwellköppen" vorgebeugt, die man in geschlossenen Kulturkreisen beobachten kann.

    3. Wenn JR sich tatsächlich daran stört, dass ein Schwarzer eine Blonde Frau haben kann, gehört er zu den besagten Schwellköppen.

    4. Man sollte ihm aber wenigstens die Chance geben, dieses richtig zu stellen.

  4. #2313
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Es gibt Unterschiede --- gewaltige
    Könntest du dazu ein paar erklärende Worte formulieren? Danke im Voraus!

  5. #2314
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    838
    dann muss man aber auch akzeptieren das es manchen nicht gefällt, ist halt so, und nicht nur in Deutschland. Was denkst du wieviele Thais sich die nase hochziehen wenn die Weisen mit einer einheimischen duch die Straßen ziehen. Ich sage es dir es sind fast 100%

  6. #2315
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Gaebe es keinen Islam, waere die Erde ein relativ friedlicher Planet.
    Ja Dieter , aber mit Einschränkungen.
    Kommis Na.zis, Monarchien sind auch nicht immer der der Menschenliebe Ausbund von Gleichberechtigung.
    Siehe Nordkorea, Saudi Arabien, Thailand.

  7. #2316
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Jetzt muss man natuerlich erst einmal abwarten, ob dieser Mitbewohner nicht rechts.radikaler Gesinnung ist.
    Als erstes muss geklärt werden, ob er mal auf einer PEgIDA Demo war, in der Nähe, oder vorbei gegangen ist.
    Dann wäre es nämlich Selbstmord, max. Totschlag im Affekt.

  8. #2317
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Rache für Khaled Idris Bahray!!!

    Verfasst von: Antifa in die Offensive!. Verfasst am: 14.01.2015 - 17:31. Kommentare: 52
    Antifa in die Offensive!
    Die kontinuierliche monatelange Hetze von Pegida und anderen Rassist*innen hat sich nun in die Tat umgewandelt. Khaled Idris Bahray (20) aus Eritrea wurde ermordet. Dem kaltblütigen feigen Mord vorausgegangen sind etliche Bedrohungen und Anfeindungen, in dem Gebiet in dem Khaled wohnte. Anwohner*innen, Freund*innen und Mitbewohner*innen berichteten, das eben jene migrantisch aussehnden vorallem Montags nach den Pegida-Demonstrationen von den Rassisten*innen angepöbelt und beschimpft wurden. Auf die Straße traute sich Montags niemand von den Migranten*innen.

    Nun forderte die andauernde Stimmungsmache ihr erstes Todesopfer in Dresden. Es wurde berichtet das Kahled blutüberströmt am Dienstagmorgen vor seiner Hintertür im offenen Hof gefunden wurde.

    Die Bullen versuchten zunächst diesen Mord zu vertuschen, in dem sie öffentlich berichteten dass Kahled verstorben ist ohne Fremdeinwirkung!. Nach steigenden öffentlichen Interesse und Kontakt mit den Mitbewohner*innen mussten die Bullen ihre Aussage zurück ziehen.
    Polizeipräsident Kroll berichtete das Kahled durch Messerstiche tödlich verletzt wurde: „Nach jetzigem Befund legen wir uns darauf fest, dass ein Messerstich ursächlich für die Verletzung verantwortlich ist. Wir schließen aus, dass es sich um einen Unfall handelt. Es ist ein Tötungsdelikt. Von vorsätzlichem Handeln ist auszugehen.“ so Kroll.

    „Wir sahen nur das Blut an seinem Hals und der Schulter, es sah schlimm aus“, sagte ein Mitbewohner gegenüber der Zeitung. „Die Menschen hier begegnen uns feindlich, es spricht Hass aus ihren Augen, wir trauen uns nicht mehr nach draußen, wir brauchen Schutz“, zitiert die Zeitung einen der Geflüchteten.

    Refugees und Migranten leiden in Dresden zunehmends unter der rassistischen Bedrohung! Kaum eine Woche vergeht in der es nicht zu Übergriffen kommt.

    Dieser Mord ist nicht mehr hinnehmbar. Zulange haben wir die Rassisten Hetzen lassen.
    Es heißt jetzt aktiv zu werden! Auf der Straße! Den Rassistischen Terror zurückzuschlagen und die Rassisten da anzugreifen wo sie auftauchen. Das sind wir jenen zahlreichen Migranten und Geflüchteten schuldig die unter dem rassistischen Terror von Staat und ..... zu leiden haben!

    Wir sind traurig und wütend zu gleich. Unsere vollste Anteilnahme richtet sich an die Angehörigen und Freunde von Khaled.
    Es ist Zeit an dynamisches aktives Zeichen zu setzen. Es gilt sich in großen Gruppen zusammenzuschließen und gegen eben jene vorzugehen die das Leben verachten und Menschen zu zweiter Klasse degradieren wollen.

    Khaled Idris Bahrays Tot ist ein weiterer schmerzhafter Höhepunkt, doch vergessen wir nicht all die Anderen, die aufgrund ihrer Hautfarbe oder ihres Passes täglich Schikanen und Übergriffen ausgeliefert sind.

    Rassisten und Staat angreifen! Überall!

    PS.: Am Montag werden sich die Rassisten von Pegida wieder treffen. Genau jenes Umfeld die Khaleds Mord zu verantworten haben.
    Es heißt offensiv gegen die Teilnehmenden dieses Aufzugs vorzugehen. Kommt Montag nach Dresden um Khaled zu sühnen.
    Hoffentlich fackeln die ANTIFAs jetzt vor lauter Rachegeluesten nicht das Asylantenwohnheim ab .....

    https://linksunten.indymedia.org/de/node/131830

  9. #2318
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    .... dass der Täter noch mit Redakteuren, u.a. der "Tagesschau", gesprochen hatte. Er sagte: "Wir haben solche Angst.“ Vor allem wegen der PEGIDA-Bewegung trauten sie sich nun nicht mehr auf die Straße. Das Zitat wurde von vielen Medien aufgenommen.
    ... bei der Demonstration für Khaled, die am Samstag, 17. Januar, durch die Dresdner Innenstadt zog, war der Täter dabei. Hielt ein übergroßes Foto des Opfers in die Luft. ...

    https://mopo24.de/nachrichten/khaled...er-drogen-4023

  10. #2319
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Zitat Zitat von Dur_Farang Beitrag anzeigen
    Was denkst du wieviele Thais sich die nase hochziehen wenn die Weisen mit einer einheimischen duch die Straßen ziehen. Ich sage es dir es sind fast 100%
    Da ich als Weiser in Thailand anerkannt werde, zieht kein Thai die Nase hoch, wenn ich eine "einheimische" beglücke.
    Es ist aber auch schwer ne Plattnase hochzuziehen.

  11. #2320
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    .... dass der Täter noch mit Redakteuren, u.a. der "Tagesschau", gesprochen hatte. Er sagte: "Wir haben solche Angst.“ Vor allem wegen der PEGIDA-Bewegung trauten sie sich nun nicht mehr auf die Straße. Das Zitat wurde von vielen Medien aufgenommen.
    ... bei der Demonstration für Khaled, die am Samstag, 17. Januar, durch die Dresdner Innenstadt zog, war der Täter dabei. Hielt ein übergroßes Foto des Opfers in die Luft. ...
    Mit einer wohlgewonnenen Presse schafft man es doch sicherlich, den Täter als durchgeknallten drogenabhängigen PEgIDA-Gänger denunzieren zu können.

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10