Seite 23 von 336 ErsteErste ... 1321222324253373123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.504 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ............so isse halt die "Blödzeitung", immer jede ideologische Fehlentscheidung wohlwollend kommentieren............
    Konsequenz > Boykottieren. Wenn alles so einfach wäre....

  2.  
    Anzeige
  3. #222
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Islamkritik in "Bild am Sonntag": Fast 150 Beschwerden beim Presserat - Medien - Tagesspiegel

    Die Frage ist, wer sich beschwert hat.

    ICH nicht !

  4. #223
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, wer sich beschwert hat. ICH nicht !
    Ich auch nicht! Aber die Namen der meisten Kommentarschreiber sind bezeichnend.
    Es ist wie immer. Einige Berufskritiker und selbsternannte Moralwächter schreien auf
    und die "schweigende Mehrheit" nickt dagegen zustimmend. Es wird wohl leider eine
    allerdings interessante Eintagsfliege bleiben.

  5. #224
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Vera Lengsfeld
    Bleiben Sie fest, Herr Fest!


    ..... Ein paar Tage haben sich unsere politisch korrekten Mulit-Kuli-Ideologen etwas zurück gehalten, zu deutlich waren die Folgen der von ihnen betriebenen Politik auf unseren Straßen zu sehen. Aggressiver Judenhass, artikuliert von arabisch- und türkischstämmigen Islamisten, machte die Spitze unseres Problem-Eisbergs sichtbar.

    Alle Beschwichtigungsversuche, es handle sich um „erlebnisorientierte Jugendliche“, die keinesfalls mehr repräsentierten, als den üblichen „antisemitischen Bodensatz“ unserer Gesellschaft, die berechtigte Kritik an Israel hätte sich nur auf die falsche Weise entladen, o.ä. verfingen nicht mehr.

    Erstmals gab es Proteste vor staatlichen Fernsehsendern, Protestmails gegen die verfälschende Berichterstattung der Medien und entschiedenen Widerspruch im Netz.Die Deutungshoheit der Meinungsmacher bekam einen deutlichen Knacks. Nun soll die inszenierte Empörung über einen Kommentar von Nicolaus Fest die angeschlagene Meinungsmacht wieder herstellen. Dabei hat Fest nur im Klartext benannt, was andere Kommentatoren auch schon vorsichtiger formuliert haben. .....
    Bleiben Sie fest, Herr Fest!

    Mal sehen wann zu ersten Mahnwachen und Lichterketten aufgerufen wird um der Empörung gegen das Tun des bösen Journalisten ausreichend Raum zu schaffen. Bitte informiert hier zeitnah, damit jeder Gelegenheit hat sich der Empörung anzuschliessen und dessen despektierlichen, verleumderischen Äusserungen zum Islam auf das entschiedenste zurückzuweisen.

    Danke.

  6. #225
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Interessante Analyse ....
    In der Tat.
    Und ein wichtiger Denkanstoss - für den, der noch nicht festgelegt ist.

    ...... The truth is that there is an obvious, undeniable, and hugely consequential moral difference between Israel and her enemies. The Israelis are surrounded by people who have explicitly genocidal intentions towards them. The charter of Hamas is explicitly genocidal. It looks forward to a time, based on Koranic prophesy, when the earth itself will cry out for Jewish blood, where the trees and the stones will say “O Muslim, there’s a Jew hiding behind me. Come and kill him.” This is a political document. We are talking about a government that was voted into power by a majority of the Palestinians. [Note: Yes, I know that not every Palestinian supports Hamas, but enough do to have brought them to power. Hamas is not a fringe group.]

    The discourse in the Muslim world about Jews is utterly shocking. Not only is there Holo.caust denial—there’s Holo.caust denial that then asserts that we will do it for real if given the chance. The only thing more obnoxious than denying the Holo.caust is to say that it should have happened; it didn’t happen, but if we get the chance, we will accomplish it. There are children’s shows that teach five-year-olds about the glories of martyrdom and about the necessity of killing Jews.

    And this gets to the heart of the moral difference between Israel and her enemies. And this is something I discussed in The End of Faith. To see this moral difference, you have to ask what each side would do if they had the power to do it.....

  7. #226
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Wenn doch nur mal einer erklären könnte was die konkrete Trennlinie zwischen Islam und Islamismus ist.

    Ist hier vielleicht jemand, der einem Unbedarften wie mir mal erklären kann, woran man die Unterscheidung exakt festmacht?

    Lesen und berufen sich die Islamisten auf einen anderen Koran als die, die für den normalen Islam stehen?



    ..... Für „Bild“ und den Springer-Verlag gebe es „eine klare, unverrückbare Trennlinie zwischen der Weltreligion des Islam und der menschenverachtenden Ideologie des Islamismus“. Schließlich zitiert Diekmann den Springer-Vorstandsvorsitzenden Mathias Döpfner, der den Kampf gegen den Islamismus zugleich als Kampf „für einen aufgeklärten, starken, gesellschaftlich selbstverständlich verankerten, erfolgreichen Islam“ verstanden wissen will. .....
    Islam-Kommentare: Ein Streit im Hause Springer - Feuilleton - FAZ

  8. #227
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.162
    ................erschreckend ist auch, das die Universitäten im ehemaligen Land der Dichter und Denker, offensichtlich in immer rascher ansteigender Zahl eine solche ideologisch versaute Journaille hervorbringt. Journalisten bzw Journalismus ist da ganz was Anderes . Natürlich gibt es noch - aber wie lange noch - Ausnahmen...............

    .............ah, gerade den Link vom Vorposter gelesen: die Wahrheit über den Islamismus ist also Rassismus. Das Skandieren von "Juden ins Gas (selbst am Mainzer HBf gehört) also nicht . Das nenne ich verkehrte Welt................


    .............gerade noch eingefallen: wenn jetzt irgendwelche irgendwo ihreseits z.B. "Mölln war noch zu wenig" plärren würden, was wäre dann - nur mal so zum Nachdenken................

  9. #228
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Der Fest wird gehen müssen.

    Die Lobby der Hosenka.cker ist einfach übermächtig.

  10. #229
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Manchmal wundere ich mich wirklich was aus meinem Heimatland geworden ist. Wie kommen Politiker dazu, von einem Journalisten zu fordern sich für seine Meinung zu entschuldigen? Gut, Herr Fest hat Müll geschrieben. Der Artikel war undifferenziert und pauschalisierend. Aber das ist bei der Bild-Zeitung doch NORMAL! Wenn man die gleichen Prinzipien auf alle Veröffentlichungen der Zeitung anwenden würde, dann müssten die wahrscheinlich eine Entschuldigungs-Abteilung einrichten. Es muss doch möglich sein, in Deutschland Religion zu kritisieren, egal ob Islam, Judentum, oder Christentum. Wenn ein Yüksel oder sonst wer dann einen Aufstand macht, ist es Aufgabe der Justiz diesen Unsinn abzuwürgen. Sonst können wir westliche Werte wie Toleranz und Meinungsvielfalt bald in der Pfeife rauchen.

    Cheers, X-pat

  11. #230
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Bald?
    Der Zug ist schon abgefahren...

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10