Seite 200 von 336 ErsteErste ... 100150190198199200201202210250300 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.991 bis 2.000 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.645 Aufrufe

  1. #1991
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    War klar, dass wieder jemand kommt, der dieses Verbrechen versucht zu verharmlosen. Drum werden auch Kinderf*cker nicht standrechtlich erschossen. Oder Drogenhaendler. Red Dir die Schice weiter schoen.

    Schönreden ? Was gibts da schönzureden. Charlie Hebdo gibt es nicht in Deutschland, warum wohl nicht ? Weil das was Charlie Hebdo betreibt, hier in Deutschland normalerweise als Volksverhetzung gilt.

    Meiner Ansicht nach sind die Charlie Hebdo Mitarbeiter selbst schuld. Die wußten, wie die Moslems reagieren und das sie ganz oben auf der Mordliste der Islamisten in Frankreich stehen. Und in Frankreich ist der Anteil der Moslems an der Bevölkerung noch erheblich höher, als in Deutschland.

    Das Wort "Rücksichtnahme" kennt hier wohl keiner mehr. Bei Charlie Hebdo ist das Geschäftsmodell nunmal "Hetze", jetzt haben sie halt die Rechnung für ihre Dummheit und Rücksichtslosigkeit bekommen.

    Klar kann man sein Recht auf freie Meinungsäusserung geltend machen und meinen, dass Beleidigung und in den Dreck ziehen was anderen nunmal heilig ist unter das Recht auf freie Meinungsäusserung fällt.

    Aber dann muß man eben auch mit den Konsequenzen seines Handelns rechnen. Manches kann und darf man vielleicht machen, tut es aber einfach nicht. Das kann man Feigheit nennen........oder man kann es Rücksichtnahme auf die Gefühle anderer nennen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1992
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Der Rechtsweg war den Muslimen unbekannt oder versperrt ?

  4. #1993
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Bist Du konvertiert, Conrad? Das waren Leute, die niemand etwas getan haben. Sie haben Bilder gemalt. Irre, wie man so einen Anschlag auch noch rechtfertigen koennte. Pfui!

  5. #1994
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Gibt es dazu auch einen Link?

    Neues Video zeigt Attentäter im Feuergefecht mit der Polizei

  6. #1995
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.746
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Das Schärfste war das Video, wo man sah, wie die Terroristen in ihr Auto stiegen und losfuhren.

    Nicht weit entfernt stand ein Polizeiwagen und versperrte die Strasse. Die Terroristen fuhren langsam auf das Polizeiauto zu und was machten die Polizisten? Anstatt das Feuer auf die Terroristen zu eröffnen und sie an der Flucht zu hindern, legten sie den Rückwärtsgang ein und verpissten sich. Einfach unglaublich, nicht zu fassen. Hätten die Polizisten das Feuer eröffnet, wäre den Terroristen womöglich die Flucht nicht gelungen und man hätte sie am Tatort entweder festnehmen oder erschiessen können. Das sowas von Feigheit der Polizei einfach so durchgeht,
    Ich habe die Szene auch gesehen und kann deine Kritik nicht nachvollziehen. Die Polizisten hatten keine Chance. Sie kamen in einem normalen Streifenwagen angefahren und nicht im gepanzerten Aston Martin. Die Polizisten wurden sofort unter Beschuss genommen und hätten im Kugelhagel aussteigen müssen. Hinzu kommt, dass die Polizisten erstmal realisieren mussten, dass sie die Terroristen vor sich hatten und das konnen sie erst wissen, als diese ausstiegen.

    Für mich völlig nachvollziehbar, dass jemand der im Auto beschossen wird, so schlau ist, dass er nicht eine blind in einen Kugelhagel hineinläuft. Die Polizisten waren nicht vom S.W.A.T Team, sondern ganz normale Streifenpolizisten, die für solch eine Situation werder ausgerüstet, noch ausgebildet sind.

    Auf der folgenden Seite ist ein Video, von genau dieser Situation. Es kann sich ja jeder mal ein Bild von der Situation machen und die Frage beantworten, ob man selber in dieser Situation ausgestiegen wäre und sich ein wildes Feuergefecht mit den Terroristen geliefert hätte. Man muss auch mal die Kirche im Dorf lassen und Situationen in der Realität richtig einschätzen.


    ?Waren es Platzpatronen?? Neues Video zeigt, wie Paris-Attentäter ein Polizeiauto beschießen | RT Deutsch

  7. #1996
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Der Rechtsweg war den Muslimen unbekannt oder versperrt ?
    Rechtsweg gegen den Mainstream? Ja wo lebst Du denn?
    Das wäre beinahe so, als würde einer fragen, warum denn vor 80 Jahren niemand den Rechtsweg gegen die Karikaturen im Stürmer gewählt hätte. Damals gehörte es zum "Recht auf freie Meinungsäußerung" diese Karikaturen gut zu finden.
    Heutzutage sind es andere Karikaturen die unter dem "Recht auf freie Meinungsäußerung" für gut befunden werden dürfen. Und Morgen? Gott weiß es, ich nicht.

  8. #1997
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Schönreden ?....Charlie Hebdo gibt es nicht in Deutschland, warum wohl nicht ? Weil das was Charlie Hebdo betreibt, hier in Deutschland normalerweise als Volksverhetzung gilt....
    Unsinn, habe erst gestern eine Ausgabe von CH in den Händen gehabt, in einem Bahnhofsgeschäft für internationale Presse. Ab heute sollen 5.000 (?) Exemplare der neuesten Ausgabe in Deutschland verkauft werden.

  9. #1998
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Rechtsweg gegen den Mainstream? Ja wo lebst Du denn?
    Das wäre beinahe so, als würde einer fragen, warum denn vor 80 Jahren niemand den Rechtsweg gegen die Karikaturen im Stürmer gewählt hätte. Damals gehörte es zum "Recht auf freie Meinungsäußerung" diese Karikaturen gut zu finden.
    Heutzutage sind es andere Karikaturen die unter dem "Recht auf freie Meinungsäußerung" für gut befunden werden dürfen. Und Morgen? Gott weiß es, ich nicht.
    Man sollte vielleicht nicht unerwähnt lassen, dass es sich bei Charlie Hebdo um Satire handelt, der " Stürmer" war ein plumpes Hetzblatt, der allerdümmsten Sorte.

  10. #1999
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Der Rechtsweg war den Muslimen unbekannt oder versperrt ?
    Spätestens seit den Karikaturen in Dänemark, war wohl 2005, wußte man doch, dass Terroristen es nicht so mit den Gerichten haben. Die haben da so ihre eigenen Vorstellungen von "Rechtsweg", was ja wohl auch wirklich dem Blödesten und Dümmsten klar sein mußte.

    Und nee. Ich bin nicht konvertiert. Die Charlie Hebdo Mitarbeiter in ihrer totalen Dummheit und Arroganz haben sich halt einen Dreck um die Gefühle anderer geschehrt. Wenn die nicht wußten, was das für Konsequenzen haben kann (und das wußten sie mit Sicherheit) kann man deren Geschäftsmodell nur als äussert Dumm bezeichnen.

    Warum gibts Charlie Hebdo wohl nicht in Deutschland ?

  11. #2000
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Ist doch schoen, wie selbst hier versucht wird, die N.azi.keule zu ziehen, um die Verbrechen von Terroristen schoenzureden. Nochmal PFUI

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10