Seite 199 von 336 ErsteErste ... 99149189197198199200201209249299 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.981 bis 1.990 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.748 Aufrufe

  1. #1981
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Halt mal den Ball flach, Micha. Hier wird niemand eingezogen und an vorderster Front verbrannt, nur weil er eine eigene Meinung hat. Auch Du nicht an anderer Stelle.
    In Thailand ganz gewiss nicht.
    Und wer im Verteidigungsfall in D eingezogen wird und wer nicht, hängt mit Sicherheit nicht von der eigenen Meinung ab. Die ist dann noch bedeutungsloser als sie es jetzt schon ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #1982
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    rechnet einmal eine *tusse gebaert 3 bis 5 *, bei *tussel ca. 8 bis 9, wie langedauert es bis die
    islamische mehrheit in d erreicht ist ??

    mfgpeter1
    Lange zuvor wird schon mal die Frage gestellt werden:

    Passen die Deutschen zum Islam ?

  4. #1983
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.043
    Meinungsfreiheit oder Missachtung Ermordeter?


    Auch Frankreichs Schüler sollten zum Gedenken der 17 Opfer der islamistischen Anschlagserie in Frankreich schweigen.


    „Alle Journalisten gehören umgelegt, damit sie die Schnauze halten!“, schrie ein Schüler seinen Lehrer an, zitierte die Zeitung „Le Parisien“ aus einem Polizeibericht zu den Zwischenfällen.
    Ein Schüler auf einer Schule in Reuil-Malmaison nahe Paris meinte demnach: „Man hätte ALLE bei ,Charlie Hebdo' abknallen sollen“. Ihre vorgeladenen Eltern fanden, nichts dran, schließlich habe „Charlie“ den Propheten beleidigt.


    Schüler in Frankreich stören eine Schweigeminute für die 17 Opfer der Anschläge von Paris - Politik Ausland - Bild.de
    Hmm.... wie kann ein Räuber, Mörder und Kinderf...ker "Prophet" und "Religionsstifter" sein ?

  5. #1984
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Ist es die Hilflosigkeit in Anbertracht der aktuellen Probleme im "eigenen" Land?
    Oder was veranlasst Menschen sich darüber einen Kopp zu machen, wie jemand vor 1400 Jahren gelebt hat?

  6. #1985
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Meinungsfreiheit oder Missachtung Ermordeter?


    Auch Frankreichs Schüler sollten zum Gedenken der 17 Opfer der islamistischen Anschlagserie in Frankreich schweigen.


    „Alle Journalisten gehören umgelegt, damit sie die Schnauze halten!“, schrie ein Schüler seinen Lehrer an, zitierte die Zeitung „Le Parisien“ aus einem Polizeibericht zu den Zwischenfällen.
    Ein Schüler auf einer Schule in Reuil-Malmaison nahe Paris meinte demnach: „Man hätte ALLE bei ,Charlie Hebdo' abknallen sollen“. Ihre vorgeladenen Eltern fanden, nichts dran, schließlich habe „Charlie“ den Propheten beleidigt.


    Schüler in Frankreich stören eine Schweigeminute für die 17 Opfer der Anschläge von Paris - Politik Ausland - Bild.de

    Hmm.... wie kann ein Räuber, Mörder und Kinderf...ker "Prophet" und "Religionsstifter" sein ?
    Es handelt sich um Meinungsfreiheit -

  7. #1986
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    in prag demonstrieren 2000 menschen gegen islamisierung und muslim. gewalt.

    @siajai

    meine zahlen sind drei tage alt also ???

    mfg
    peter1

  8. #1987
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Es handelt sich um Meinungsfreiheit -
    Dann sollten die Franzosen auch die Freiheit haben diese Arsch.löcher samt ihrer buckligen Verwandtschaft rauszuschmeissen.

  9. #1988
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Dann sollten die Franzosen auch die Freiheit haben diese Arsch.löcher samt ihrer buckligen Verwandtschaft rauszuschmeissen.
    Um die Franzosen würde ich mir keinen Kopp machen. Die wissen sich eher zu helfen als andere. D wird dagegen eher noch ein paar mehr aufnehmen dürfen - als Kompensation, für was auch immer ....

  10. #1989
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Das Schärfste war das Video, wo man sah, wie die Terroristen in ihr Auto stiegen und losfuhren.

    Nicht weit entfernt stand ein Polizeiwagen und versperrte die Strasse. Die Terroristen fuhren langsam auf das Polizeiauto zu und was machten die Polizisten? Anstatt das Feuer auf die Terroristen zu eröffnen und sie an der Flucht zu hindern, legten sie den Rückwärtsgang ein und verpissten sich. Einfach unglaublich, nicht zu fassen. Hätten die Polizisten das Feuer eröffnet, wäre den Terroristen womöglich die Flucht nicht gelungen und man hätte sie am Tatort entweder festnehmen oder erschiessen können. Das sowas von Feigheit der Polizei einfach so durchgeht, ohne dass das mal in der (Lügen)Presse hinterfragt wird, läßt schon auf ein gerüttelt Maß an Degeneriertheit schliessen.

    Die Franzosen sind wie die Deutschen ein degeneriertes und weitgehend verblödetes Volk. Dank Pegida kann man immerhin sagen, dass die Verblödung und Degeneriertheit in Deutschland noch nicht so weit fortgeschritten ist wie in Frankreich.

    Ein schönes Beispiel liefert die Bundeswachtel und ihre vereinigte Lügenpresse. Auf der einen Seite betreibt Pegida laut der Bundeswachtel und der Lügenpresse Volksverhetzung, obwohl sich ja Pegida auf die Meinungsfreiheit beruft. Andererseits wird lauthals geweint, dass die bösen Terroristen die halbe Charlie Hebdo Mannschaft ausgerottet hat, obwohl die nur von ihrem Recht auf freie Meinung Gebrauch gemacht haben.

    Ja was denn nun ? Pegida macht für sich auch nur das Recht auf freie Meinungsäusserung geltend und das ist dann aber ganz falsch und böse ? Dümmer gehts wohl nicht mehr !

  11. #1990
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Das Schärfste war das Video, wo man sah, wie die Terroristen in ihr Auto stiegen und losfuhren.

    Nicht weit entfernt stand ein Polizeiwagen und versperrte die Strasse. Die Terroristen fuhren langsam auf das Polizeiauto zu und was machten die Polizisten? Anstatt das Feuer auf die Terroristen zu eröffnen und sie an der Flucht zu hindern, legten sie den Rückwärtsgang ein und verpissten sich.....
    Gibt es dazu auch einen Link?

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10