Seite 176 von 336 ErsteErste ... 76126166174175176177178186226276 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.751 bis 1.760 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.429 Aufrufe

  1. #1751
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Bei der aktuellen Telefonumfrage "Der Islam gehört zu Deutschland. Stimmen Sie dem zu?" stimmten 92% bisher mit NEIN.
    ist hier irgend jemand, der dieses Ergebnis nicht versteht oder gar als "getürkt (!)" anzweifelt ?

  2.  
    Anzeige
  3. #1752
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Gerade auf FB gefunden . Die Luft wird duenn....


  4. #1753
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735

  5. #1754
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Mich erinnert das Agieren der sogenannten politischen 'Eliten' und der Umgang mit den 'renitenten' Bürgern immer mehr an die einzigartigste DDR aller Zeiten. Damals waren es 'Ver[blende|führ]te', 'Verräter' und 'Kapitalistenknechte'. Heute 'Schweinena zis', 'Mischpoke' und 'Ratten'.

    Ich bleibe dabei: man kann zu den Forderungen dieser Pegida Leute stehen wie man will.
    Man muss sie nicht teilen. Man kann und darf da völlig gegensätzlicher Meinung sein.

    Aber Leute derart pauschal und unisono zu diffamieren, wie dies nun seit Wochen ohne Unterlass betrieben wird, kann einfach nicht gut sein und sollte eigentlich jeden aufrechten Demokraten hellhörig machen.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Herr Maaz von Herrn Kleber/ZDF ganz lange nicht mehr zum Thema befragt werden wird:



    Leute wie Kleber und Genossen dürfen sich nicht beklagen.
    Die wollen gar nicht objektiv berichten, die wollen Meinung machen, missionieren.
    Siehe das klare Statement 06:07 - und was richtig ist, sagen und erklären wir Alles-Und-Besser-Wisser euch, dem doofen Bürger, schon.

    Den Ruf 'manipulative Medien' haben sie sich seit langem redlich verdient.
    Schade.

  6. #1755
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735
    Wieso war der Psychater denn so sachlich? War der nicht gebrieft?

  7. #1756
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    ... War der nicht gebrieft?
    Ich gehe fest davon aus, dass der gebrieft war.
    Aber vielleicht hat er sich dann einfach nicht daran gehalten?

  8. #1757
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Mich erinnert das Agieren der sogenannten politischen 'Eliten' und der Umgang mit den 'renitenten' Bürgern immer mehr an die einzigartigste DDR aller Zeiten. Damals waren es 'Ver[blende|führ]te', 'Verräter' und 'Kapitalistenknechte'. Heute 'Schweinena zis', 'Mischpoke' und 'Ratten'.

    Ich bleibe dabei: man kann zu den Forderungen dieser Pegida Leute stehen wie man will.
    Man muss sie nicht teilen. Man kann und darf da völlig gegensätzlicher Meinung sein.

    Aber Leute derart pauschal und unisono zu diffamieren, wie dies nun seit Wochen ohne Unterlass betrieben wird, kann einfach nicht gut sein und sollte eigentlich jeden aufrechten Demokraten hellhörig machen.
    Da bin ich voll bei dir. Es ist völlig in Ordnung alles was Pegida betrifft in Frage zu stellen. Aber das Politiker mittlerweile 40 000 Menschen als Mischpoke und N.azischweine bepöbeln, hat mit Demoratieverständnis nichts zu tun. Die Leute, die jetzt über die einseitige Berichterstattung klatschen und sich freuen, können schon Morgen die Nächsten sein, über deren Themen so einseitig berichtet wird. Was in den letzten Tagen aus den Nachrichteredaktionen kam, ist die pure mediale Diktatur.

  9. #1758
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Wie steht Ihr zu diesem Beitrag ?

    Meinungsfreiheit war gestern - Politically Incorrect

    Ich finde den Inhalt erschreckend

  10. #1759
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735
    Jetzt gibt es in der ARD eine Sondersendung zur Mahnwache der Muslime in Berlin, für Frieden, Toleranz und Religionsfreiheit. Was ist denn da los? Wolfgang Bosbach von der CDU widerspricht der Kanzlerin. Er sagt klar, dass er die Aussage, dass der Islam zu Deutschland gehört, nicht teilt und kritisch sieht. Er deutet auf die negativen Seiten des Islam hin, wie z.B. Scharia und Salafismus. Dann sagt er noch sinngemäß, dass die Muslime zu Deutschland gehören.

  11. #1760
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Jetzt gibt es in der ARD eine Sondersendung zur Mahnwache der Muslime in Berlin, für Frieden, Toleranz und Religionsfreiheit. Was ist denn da los? Wolfgang Bosbach von der CDU widerspricht der Kanzlerin. Er sagt klar, dass er die Aussage, dass der Islam zu Deutschland gehört, nicht teilt und kritisch sieht. Er deutet auf die negativen Seiten des Islam hin, wie z.B. Scharia und Salafismus. Dann sagt er noch sinngemäß, dass die Muslime zu Deutschland gehören.
    Schaue ich mir gerade an, vermisse aber auf dem Platz die Masse der Muslime, die meisten sehen sehr deutsch, sehr müsli-links aus

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10