Seite 174 von 336 ErsteErste ... 74124164172173174175176184224274 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.731 bis 1.740 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.058 Aufrufe

  1. #1731
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Jetzt ist natürlich die Frage, inwieweit das denn stimmt, was der Nuhr da so sagt.
    Laufen bei Pegida wirklich ..... mit und wenn ja, wieviele ?

    Aber ich denke, dass Dieter Nuhr eh schon einen Anruf aus dem Kanzleramt bekommen hat.

  2.  
    Anzeige
  3. #1732
    Avatar von Jever

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    173
    Sicher werden da auch solche verkrachten Existenzen drunter sein, aber das kann man genauso wenig pauschalisieren wie bei den Mitläufern der Gegendemonstrationen, die ja vor gewaltbereiten "Antifa-Idioten" auch nicht gefeit ist. Nur wird das natürlich nicht thematisiert, passt ja nicht zum "Erziehungsauftrag"...

  4. #1733
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Jever Beitrag anzeigen
    Wie kommst Du denn auf diese Zahlen? Die haben zumindest in vielen Großstädten und Regionen Europas schon lange keine Gültigkeit mehr.
    Quelle. Die Rede war nicht von bestimmten Großstädten oder von Europa, sondern von der angeblichen Islamisierung Deutschlands. Insofern gelten die Zahlen für Deutschland und die geschätzte Zahl der Muslime liegt zur Zeit bei 4 Millionen, bzw. weniger wenn man dem letzten Zensus glaubt. Das liegt unter dem europäischen Durchschnitt.

    Zitat Zitat von Jever Beitrag anzeigen
    Nachfolgend mal etwas zum Nachdenken...
    Zweifellos wächst der islamische Bevölkerungsanteil in Deutschland und Europa, aber Annahmen auf dem die genannten Szenarien basieren werden leider nicht erklärt. In unserer Lebenszeit wird die muslimische Bevölkerung eine (wachsende) Minderheit in Europa bleiben. Was danach kommt lässt sich nicht vorhersagen.

    Ich fände es aber trotzdem interessant welche Unternehmungen und Maßnahmen die hiesigen Pegida Anhänger vorschlagen, um diese Entwicklung in die von ihnen gewünschten Bahnen zu lenken.

    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Eigentlich mag ich Ihn und seine Art von Humor. Aber damit hat Er reichlich Minus Punkte bei mir gesammelt.
    Dieter Nuhr hat in dem Interview das auf den Punkt gebracht, was hier viele noch nicht erfasst zu haben scheinen: dass die Pegidashow gelaufen ist, und zwar schlecht, und dass die echten Probleme und Anliegen in den schrillen Tönen der Rechtsaußen-Akteure untergegangen ist.

    Cheers, X-pat

  5. #1734
    Avatar von Jever

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    ...
    Ich fände es aber trotzdem interessant welche Unternehmungen und Maßnahmen die hiesigen Pegida Anhänger vorschlagen, um diese Entwicklung in die von ihnen gewünschten Bahnen zu lenken...
    Wie wäre es mit einer vernünftigen Einwanderungspolitik?
    Siehe hier ab Minute 2:12...


  6. #1735
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Aus der Rede von Lutz Bachmann beginnend ab 2:15:20 gestern Abend bei DRESDEN ZEIGT WIE’S GEHT

    "... es ist an der Zeit, unsere Forderungen an die Politik zu konkretisieren, so fordern wir hier und heute:

    1. Die Schaffung eines Zuwanderungsgesetzes, welches die unbestritten notwendige QUALITATIVE Zuwanderung regelt und die momentan gängige, unkontrollierte quantitative Zuwanderung stoppt! Dies sollte nach dem Vorbild von Kanada oder der Schweiz erfolgen!

    2. Die Aufnahme eines Rechtes auf und der Pflicht zur Integration! Diese Pflicht zur Integration beseitigt, wenn sie denn wirklich kommt, viele Ängste der Menschen zum Thema Islamisierung, Überfremdung und Verlust unserer Kultur automatisch!

    3. Wir fordern eine konsequente Ausweisung bzw. ein Wiedereinreiseverbot für Islamisten und religiöse Fanatiker, welche unserem Land den Rücken gekehrt haben um in heiligen Kriegen zu kämpfen!

    4. Wir fordern die Ermöglichung DIREKTER DEMOKRATIE auf Bundesebene auf der Basis von Volksentscheiden.

    5. Wir fordern ein Ende der Kriegstreiberei gegen Russland und ein friedliches Miteinander der Europäer ohne den zunehmenden Verlust an Autorität für die Landesparlamente der einzelnen EU-Staaten durch die irrwitzige Kontrolle aus Brüssel.

    6. Wir fordern mehr Mittel für die Innere Sicherheit unseres Landes! Dies umfasst einen sofortigen Stopp beim Stellenabbau der Polizei und die Ausstattung selbiger mit den erforderlichen, zeitgemäßen Mitteln um den gewachsenen Anforderungen gerecht zu werden!


    Die Umsetzung dieser 6 Punkte wäre doch schon mal ein Anfang und ein Zeichen der Politik an das Volk. Man darf gespannt sein, was an diesen Punkten nun wieder „rechts“ ist und was die Medien daraus machen..."


    Quelle: https://www.facebook.com/permalink.p...90669100971515

  7. #1736
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.666
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ich fände es aber trotzdem interessant welche Unternehmungen und Maßnahmen die hiesigen Pegida Anhänger vorschlagen, um diese Entwicklung in die von ihnen gewünschten Bahnen zu lenken.
    Cheers, X-pat
    Hier bitte, zum aussuchen:
    https://www.facebook.com/79066910097...type=1&theater



  8. #1737
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.021
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    .... die geschätzte Zahl der Muslime liegt zur Zeit bei 4 Millionen, bzw. weniger wenn man dem letzten Zensus glaubt.
    Tja, geschätzt ! So sind sie, diese mistigen Statistiken. Bevor ich die nicht selbst gefälscht habe.......


    In unserer Lebenszeit wird die muslimische Bevölkerung eine (wachsende) Minderheit in Europa bleiben.
    Weiß ja nicht wie alt Du bist. Ich werde es wohl (hoffentlich) nicht mehr erleben, das sie die Mehrheit stellen.

    Ich fände es aber trotzdem interessant welche Unternehmungen und Maßnahmen die hiesigen Pegida Anhänger vorschlagen, um diese Entwicklung in die von ihnen gewünschten Bahnen zu lenken.
    Muss man denn alles hier nochmals wiederholen ? Programmpunkte der Pegida lesen. Ersatzweise hier im Forum blättern.


    Uih...@Herrmann2 war schneller.

  9. #1738
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Jever Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit einer vernünftigen Einwanderungspolitik? Siehe hier ab Minute 2:12...
    Und was hat die Video-Anekdote mit vernünftiger Einwanderungspolitik zu tun? Wie sieht die aus? Sollten wir die Regeln dahingehend ändern, dass die die die Nationalhymne nicht mitsingen nicht eingebürgert werden?

    Gegen die meisten der 18 originären Punkte sowie der o.g. 6 Punkte habe ich gar nichts einzuwenden. Im Gegenteil. Eine Novellierung der Einwanderungsbestimmungen ist auch nach meiner Ansicht nötig und Kanada und die Schweiz sind keine schlechten Beispiele. Neuseeland wäre mir noch eingefallen.

    Leider sind Lutz Bachmann und Genossen keine wirklich guten Repräsentanten für diese Aufgabe und waren nicht in der Lage die Mehrheit hinter sich zu bringen. Die Bewegung ist ein Boomerang.

    Cheers, X-pat

  10. #1739
    Avatar von Jever

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Und was hat die Video-Anekdote mit vernünftiger Einwanderungspolitik zu tun?...
    Ich denke, die Aussagen der jungen Dame lassen einen guten Rückschluss auf ihre Einstellung zum deutschen Staat und seinen Grundwerten zu. Ich hätte ihr den Pass sofort wieder abgenommen und wundere mich ein wenig über deine Einstellung dazu.
    Aus ihren Worten höre ich eindeutig heraus: "Die Vorteile nehme ich mit, ansonsten könnt ihr mich mal..."

  11. #1740
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Warum wundern? er gehört zu einer Mehrheit, die mit der ungebremsten Zuwanderung kein Problem haben..

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10