Seite 17 von 336 ErsteErste ... 715161718192767117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.918 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Muslimische Hassprediger scheinen Narrenfreiheit in Deutschland zu haben.
    Dieses Mal werden Stimmen laut etwas dagegen zu unternehmen.

    B.Z. Berlin - Staatsschutz ermittelt gegen Hassprediger
    Bestimmt wird bei diesem Post ein sehr sensibler Member wieder Übelkeitsanfälle bekommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Muslimische Hassprediger scheinen Narrenfreiheit in Deutschland zu haben.....
    Dieser Vogel war jetzt schon zum zweiten Mal in Dortmund aufgetreten. Das erste Mal in dem Gebäude eines ehemaligen Fotolabors (jetzt Altin Kösk) etwas ausserhalb am Fredenbaum:
    Salafist ruft in Dortmund zu Kampf gegen Christen auf | WAZ.de
    Der zweite Auftritt war dann schon wesentlich publikumswirksamer mitten in der Innenstadt an der hochfrequentierten Kreuzung Kampstrasse/Katharinenstrasse.
    Salafisten-Kundgebung: "Grundgesetz ist mit dem Islam nicht vereinbar" - Ruhr Nachrichten
    Hatte das zweifelhafte Vergnügen, während des Einkaufens in diese Veranstaltung zu geraten. Von den negativen Begleiterscheinungen wie z.B. agressiven "Ordnern" und dem aufdringlichen Filmen und Fotografieren aller sich in der Nähe befindlichen "Nichtsalafisten" steht natürlich nichts in den Zeitungen. Das war für viele zufällige Passanten ziemlich bedrückend.

  4. #163
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ich bin jetzt ganz gemein u. schadenfroh .
    Jetzt sollen die Politiker mal sehen , wie sie aus der Situation heraus kommen .

    Sombath



    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Apropos Kämpfer gegen Rechts, da ist der Zentalrat der Muslime doch auch immer schnell mit an vorderster Front dabei. Das Schweigen vom Zentralrat der Muslime zu den Palästinenser Demos in Deutschland ist mal wieder besonders laut.

  5. #164
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt ganz gemein u. schadenfroh .
    Jetzt sollen die Politiker mal sehen , wie sie aus der Situation heraus kommen .

    Sombath
    Naja - die sitzen es aus, wie den Rest der Kagge, die sie immer anrichten.

    Im sitzen und furzen sind die nämlich Weltmeister.

  6. #165
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.757
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Naja - die sitzen es aus, wie den Rest der Kagge, die sie immer anrichten.

    Im sitzen und furzen sind die nämlich Weltmeister.
    Habe gerade in allen großen Zeitungen erfahren, das sowohl der Bundespräser, als auch die Buka gemeinsam den Judenhaß als nicht akzeptabel finden. Die erstaunlichste Aussage aber war, das diese gar schröckliche Tat aus der sogenannten"Mitte der Gesellschaft"!! kommt. Da fühl ich mich aber mal geradewegs nicht angesprochen.
    Kurioserweise behaupten doch alle Parteien und deren Clowns, daß sich ihre jeweilige Partei in der Mitte der Gesellschaft ("Wir sind eine Partei der Mitte")bewegt. Ob die eigentlich noch wissen, welchen Quatsch sie jeden Tag neu verzappen.Langsam aber sicher kommen sie mit ihren Argumenten total ins Schleudern. Geschieht ihnen Recht-sind sie es doch,die die Prinzipienlosigkeit in ihr Tagesgeschäft übernommen haben.

  7. #166
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Die erstaunlichste Aussage aber war, das diese gar schröckliche Tat aus der sogenannten"Mitte der Gesellschaft"!! kommt. Da fühl ich mich aber mal geradewegs nicht angesprochen.
    Ich verstehe, was du uns mitteilen willst, lieber @Chumpae.
    Die Mitte der Gesellschaft sind aber mittlerweile nicht mehr die "deutschen Steuerzahler"
    Wenn du in der Mitte der Gesellschaft aufleben möchtest, wechsele erst einmal die Religion.
    Die Zukünftige Mitte huldigt der Scharia. Lerne zu "Schächten", lerne deine Frau zu schlagen, verhülle sie, werde extrem, ähh, mach dich auf den Weg zur Mitte der Gesellschaft.

  8. #167
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Israel hat aus der Vergangenheit nichts gelernt. Bauen von Siedlungen auf Gebiet das ihnen nicht gehört, überfliegen und Bombardierung des Libanon ohne Kriegserklärung. Im Gaza walzen und bombardieren sie ziemlich planlos alles platt ohne Rücksicht auf die Zivilbevölkerung.
    Und da wundert sich Israel?
    Die Hamas ist das eine, der gesähte Hass etwas anderes. Sie ernten, was sie selbst gesäht haben.
    Israel ist umgeben von Feinden, wäre da nicht die USA hätte sich der Wunsch des Iran schon längst erfüllt..........deren Ausradierung.
    Untertänigst verkünden nun unser Bundespräsi und unser Merkel............du du du, du sollst doch nicht gegen die Juden hetzen, bla bla bla.
    Wie wäre es mit ein paar Schuhen zeigen?

    Und die Muslime? Scharia, Quoran, Gebetsteppich.................legt die Thora und die Bibeln dazu und anzünden .

  9. #168
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    Jedenfalls setzen sich die Muslime mit ihren kruden mittelalterlichen Vorstellungen langsam aber sicher in Deutschland durch, wie das Beispiel Konstanz zeigt. Hygienisch ist diese Badebekleidung jedenfalls nicht.
    Mich wundert, dass die Finger unbedeckt bleiben dürfen.



    Ganzkörperbadeanzug : Konstanz will Burkinis in Schwimmbädern erlauben - Nachrichten Regionales - Stuttgart - DIE WELT

    Was wohl deutsche FKK - Anhänger von dieser neuen Bademode halten ?

    Kein Wunder : die "Freie Grüne Liste" ist die stärkste Fraktion in der Stadtvertretung von Konstanz.

    Der grüne Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele soll angeblich dafür plädieren, diese Burkinis zur Pflicht für alle weiblichen Badegäste in Berlin zu erklären. (Für diese Meldung gebe ich keine Gewähr !)

    Allerdings würde diese migrationspolitische Forderung zu Hans-Christian Ströbele passen:
    "Ströbele geriet mehrmals mit migrationspolitischen Forderungen in die Schlagzeilen. So schlug er vor, einen muslimischen Feiertag einzuführen (und hierfür einen christlichen zu streichen) und dass deutsche Polizistinnen und Polizisten Turbane und Kopftücher tragen dürften."(aus WIKIPEDIA)

    Jedenfalls wurde Ströbele im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg direkt gewählt. Sein Geheimnis:
    Bei den Muslimen mit deutscher Staatsangehörigkeit gehen fast alle zur Wahl. Bei den nichtmuslimischen Wählerinnen und Wählern ist die Wahlbeteilung halb so hoch.

  10. #169
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Uns haben die Bademeister im Schwimmbad am Volksparkstadion mit unseren Bermudas und Turnhosen aus dem Wasser gejagt. Als Begründung wurde uns erzählt, dass es unhygienisch sei mit so viel Stoff ins Wasser zu gehen und, dass wir mit diesem Hosen zu viel Wasser mit rausnehmen. Scheint so, als ob sie uns Kinder damals voll verarscht haben.

  11. #170
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Israel hat aus der Vergangenheit nichts gelernt. Bauen von Siedlungen auf Gebiet das ihnen nicht gehört, überfliegen und Bombardierung des Libanon ohne Kriegserklärung. Im Gaza walzen und bombardieren sie ziemlich planlos alles platt ohne Rücksicht auf die Zivilbevölkerung.
    Und da wundert sich Israel?
    Nein, sie wundern sich nicht, weil das alles (wie soll ich es sagen, von den "intelligentesten" Leuten in Israel) so geplant wurde.

    Ich glaube nur, dass Dieter, wenn er aus seinem Fenster guckt, eine andere glaubwürdige Erklärung zusammenfriemeln könnte.

    (Amerika und Israel - feindlich, kann er sich jetzt sparen. da offensichtlich)

    Die Hamas ist das eine, der gesähte Hass etwas anderes. Sie ernten, was sie selbst gesäht haben.
    Die Hamas ist eine kleine Gruppe, die über enorme Resourcen verfügt um einen Krieg gegen Israel glaubwürdig erscheinen zu lassen.
    Wäre ich Israeli, würde ich warten, bis ein Tunnel voll ist mit Mujaheddin, und den erst dann in die Luft sprengen.

    Israel ist umgeben von Feinden, wäre da nicht die USA hätte sich der Wunsch des Iran schon längst erfüllt..........deren Ausradierung.
    Du meinst, der Iran wünscht sich die eigene Ausradierung?
    Hier funktioniert die atomare Abschreckung. Ob die aber bei ISIS und Konsorten funktioniert, ich zweifele.

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10