Seite 143 von 336 ErsteErste ... 4393133141142143144145153193243 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.421 bis 1.430 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.859 Aufrufe

  1. #1421
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    also den wuerde ich sicherlich waehlen, die spd von heute ganz sicher nicht.

    den nuhr finde ich gut, aber teile nicht alle seiner meinungen (egal wie sie begruendet sind).

    merkste was, es gibt nicht nur schwarz/weiss!!

  2.  
    Anzeige
  3. #1422
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.686
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Na dann kannst du ihn ja auch mal wählen oder die gute alte SPD. Ich wunder mich immer wieder, wie Leute ungeniert Politiker zitieren, die sie nicht im Traum wählen würden. Oder den Dieter Nuhr zitieren, der die Pegida für komplett durchgeknallt hält.
    Toll, du bist nicht nur der Superschwafler, sondern auch noch Hellseher!

    Keiner, auch Nuhr nicht, ist im Besitz der alleinigen 'Wahrheit! Irren ist menschlich (außer Loso, evtl.)!

    Übrigens, ich wähle Leute, nicht Parteien! Buschkowsky würde ich wählen wenn ich dürfte, SPD nicht!

  4. #1423
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.754
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Oder den Dieter Nuhr zitieren, der die Pegida für komplett durchgeknallt hält.
    Oops, dass habe ich garnicht mitbekommen. Bist Du so nett und postest einmal die Quelle dazu? Ich bedanke mich schonmal im Voraus.

  5. #1424
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    ... von strike immer wieder als Gutmenschentum hingestellt wird ...
    Von wegen, lieber @Loso.
    Neusprech und Gutdenk(©DIE ZEIT)Menschen ist seit Ewigkeiten meine Formulierung.
    Political Correctness: Neusprech und Gutdenk | ZEIT ONLINE
    Derer ich mich bediene, weil ich sie als früherer, langjähriger Leser DER ZEIT treffend fand.

    Und diese Zeitung meines Wissens auch noch von keinem der politisch-korrekten Keulenschwinger als "rechts" - sei es "neurechts". "rechtsradikal" oder "rechts.extrem" - verortet wurde.

    Meine Motivation für das Einfordern von mehr Ehrlichkeit der politischen Eliten und der Auseinandersetzung mit tatsächlich existenten Problemen ist im übrigen einem ganz einfachen und durchaus egoistischen Ziel geschuldet: ich möchte, dass sowohl meine Frau als auch meine Kinder - denen man ansieht, dass sie Weltbürger sind - auch in 5 Jahren noch ohne Ängste vor rassistischen Pöbeleien oder schlimmeren in eine Strassenbahn einsteigen, in einer Fussgängerzone spazieren oder in ein Schwimmbad gehen können.

    Die Verantwortungslosigkeit der herrschenden, von den Realitäten offensichtlich völlig entkoppelten, links.rot.grün.schwarzen Pharisäer, führt nämlich - und diese Meinung vertrete ich seit Jahren und nicht erst in Zeiten von PEGIDA und AfD - zu einer immer explosiveren Mischung.

    Die Arroganz und Ignoranz der sogenannten "Anständigen" führt mE zum genauen Gegenteil - auch das habe ich hier hinreichend oft und deutlich formuliert - dessen, was sie vorgeben zu bekämpfen: zu einem Erstarken nationalistischer, autoritärer Kräfte. Wehe uns, wenn dann die wirklich 'Rechten' unterwegs sind, und nicht nur die, von ein paar grossmäuligen, fanatischen Tastaturhelden, dazu Erklärten.

    Am Ende hat natürlich von den Neusprech und Gutdenk(©DIE ZEIT)Menschen niemand etwas geahnt oder gar gewusst. Und diese Leute werden dann natürlich auch nicht die Opfer sein. Denn sie sehen a) in der Regel "deutsch genug" aus und können bzw. lassen sich b) schützen und werden sich c) mit den neuen Verhältnissen dank Vernetzung vermutlich auch schnell arrangieren. Schliesslich will man Sieger sein.

    Ansonsten empfehle ich für jeden nicht Festgelegten einen Blick auf diesen Kommentar:

    ..... Die Reaktionen auf das Attentat beschreiben den momentanen Ist-Zustand Deutschlands: Schwarz und Weiß, gut und böse. Grauzonen sucht man hier meist vergebens. Wer nicht gegen Pegida ist, kann nur ein Na zi sein. Ich vermisse in den Medien und sogar in meinem persönlichen Umfeld einen differenzierten Umgang, beispielsweise mit der Islam-Kritik.....
    Ich empfehle Alissia Passia als Beleg für diese Aussage nur einen Blick in dieses Forum.
    Eine besseren, dokumentierten Beweis kann sie kaum finden.
    Besserwisserei und Missionierung - der deutsche Bildungsbürger zeigt sich.
    Über die ersten Reaktionen zu Charlie Hebdo - The European


    Na dann: schönes Wochenende!

  6. #1425
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    *Beitrag entfernt*

    @Loso
    Boesartige Unterstellungen moegen wir hier gar nicht, genausowenig wie Drohungen. Solltest Du mittlerweile mitbekommen haben.

  7. #1426
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Die Druckerei in Dammartin-en-Goele, in der sich die zwei Attentäter mit einer Geisel verschanzt haben wird gerade von Spezialkräften gestürmt.
    http://www.bfmtv.com/mediaplayer/live-video/

  8. #1427
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Wenn die politische Kultur in Deutschland so gestrickt wäre, dass Leute wie Buschkowsky in der Führungsspitze der SPD zu finden wären, anstelle der Lobby-Händschüttler-Funktionär Fraktion die wir heute dort sehen, dann wäre die Partei heute nicht der Schatten von einst. Und wahrscheinlich hätte die SPD in diesem hypothetischen Fall wieder gute Chancen auf eine Mehrheit.

    Cheers, X-pat

  9. #1428
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Irgendwie wird mir schon mulmig bei den momentanen Geschehnissen in Paris, denn solche Aktionen sind für den "normalen Verstand" sowieso nicht mehr zu kapieren......... Rebellion und Aufstand gegen eine diktatorische Regierung erzeugt Verständnis, ebenso eventuell ein Bankraub mit Waffengewalt, jedoch sicher nicht solche irren Unternehmungen wobei Geiseln genommen werden und ein Staat erpreßt wird, wenn nicht......., dann wird als "Märtyrer" gestorben zusammen mit den unschuldigen Geiseln!!??
    Damit wird nur noch mehr der Haß auf "DEN ISLAM" abgewälzt, wobei "DER Islam" nicht die Schuld trägt, sondern nur eine im Verhältnis kleine Gruppe von Irren!
    Zum Beispiel heute in Wien, vor einer Moschee protestierten viele Muslime GEGEN den Irrsin im Namen des Islam der nicht zu rechtfertigen ist! Denke so langsam wachen die "normalen" Muslime auf und wehren sich gegen Angriffe von sogg. Gotteskriegern!
    Anti-Gewalt-Aktion vor Wiener Moschee - "Nein zu Terror" - Österreich - krone.at

  10. #1429
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    Die zwei brutalen Islamisten aus Paris, die das Attentat auf Charlie Hebdo verübt hatten um den Propheten Mohammed zu rächen, sind tot. Die sind jetzt nach der Glaubenslehre des Koran im Paradies und können sich die schönsten Jungfrauen aussuchen. Solange solche Irrlehre weiter von den Imamen im Namen Allahs gepredigt wird, dürfte das brutale Ermorden von Andersgläubigen und Andersdenkenden nicht aufhören - Dschihad.

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1012263.html

  11. #1430
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Gerade in der ARD gekommen, wenn es stimmt, wurden die Geiseln befreit in der Druckerei wie auch im jüdischen Viertel, die Geiselnehmer getötet, also starben sie als "Märtyrer" und dürfen zu ihren 70 Jungfrauen aufsteigen..................

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10