Seite 138 von 336 ErsteErste ... 3888128136137138139140148188238 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.371 bis 1.380 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.139 Aufrufe

  1. #1371
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Es geht nicht um Weiterentwicklung, aber alle gesellschaftlichen Gruppen in DACH sollen sich so benehmen, dass sie kein andere Gruppe beeintraechtigen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1372
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    501
    Charlie Hebdo Archive - Denkfunk - Videoportal

    PEGIDA Archive - Denkfunk - Videoportal

  4. #1373
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.912
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um Weiterentwicklung, aber alle gesellschaftlichen Gruppen in DACH sollen sich so benehmen, dass sie kein andere Gruppe beeintraechtigen.
    ...und dazu muessen sich einige Menschen weiterentwickeln.

    Manche mussen lernen die Meinung anderer zu respektieren, gerade dann wenn sie humanistisch begruendet werden kann.

  5. #1374
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    ... alle gesellschaftlichen Gruppen in DACH sollen sich so benehmen, dass sie kein andere Gruppe beeintraechtigen.
    Das ist aber genau das Problem, @lucky2103: der "Beeinträchtigungslevel*" differiert enorm.
    Auf welchen Level (unten/oben) einigt man sich - so man denn den ursprünglichen, unserer Kultur und der Aufklärung geschuldeten, aus was für Gründen immer nicht als 'default' setzt?





    * von mir aus auch Beeinträchtigungssensor

  6. #1375
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von siajai Beitrag anzeigen
    Beeindruckend!

    Die BBC spricht alleine im November 2014 von 664 islamistischen Anschlaegen mit 5.042 Todesopfern im Namen Allahs.

    Aeusserst friedfertige Religion.

    Dagegen scheint ja das US Militaer aus Waisenknaben zu bestehen.

  7. #1376
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    @strike ich hab mir da 'nen handlichen Spruch zugelegt:

    Deine Rechte hoeren da auf, wo Du anderer Leute Rechte beeintraechtigst, sprich wenn sie wegen Deiner Handlungen nicht mehr so koennen, wie sie wollen.

  8. #1377
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.912
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen




    Dagegen scheint ja das US Militaer aus Waisenknaben zu bestehen.
    Das koennte man anhand von Vergleichszahlen verifizieren.

    Ich vermute mal die sind nicht "besser".

  9. #1378
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    ... Deine Rechte hoeren da auf, wo Du anderer Leute Rechte beeintraechtigst, sprich wenn sie wegen Deiner Handlungen nicht mehr so koennen, wie sie wollen.
    Hmmmm, Deinen Spruch würden bestimmte Gruppen aber eher als Bestätigung ihres 'Wirkens' interpretieren.
    Denn damit definieren sie - und nur sie! - die Grenze, die der andere nicht überschreiten darf.

  10. #1379
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich wusste, dass dieser Einwand kommen wuerde.
    Aber mein obiger Spruch gilt natuerlich fuer die jeweils andere Seite auch.

  11. #1380
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.069
    Zitat Zitat von siajai Beitrag anzeigen
    TheReligionofPeace.com - List of Islamic Terror Attacks for 2014
    Damit abfinden ? NEIN !
    Nur im Gegensatz zu uns Deutschen haben die ein Ziel!
    Im Gegensatz zu Bundesinnenminister Thomas de Maiziére: "Das Attentat von Paris hat nichts mit dem Islam zu tun" und dem regierungstreuen Staatsfernsehen ARD und ZDF, die diese Verlogenheit nachbeten, gibt es noch kleine Printmedien, die Mut haben :

    Der BERLINER KURIER druckt die Karikaturen nach, die den fanatischen Islamisten die Begründung zum brutalen Attentat lieferten. Aber das hat nach de Maiziére nichts mit dem Islam zu tun.

    "Ein islamistisches Propagandamagazin im Jemen habe kürzlich zu Anschlägen auf Menschen im Westen aufgerufen, die den muslimischen Glauben verunglimpften. Auch der Chef des Satiremagazins "Charlie Hebdo" sei ausdrücklich genannt worden." (Spiegel Online)

    Deutschland ist auch kein moderner Rechtsstaat, denn Gotteslästerung steht noch immer unter Strafe !

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1011941.html

    Blasphemie (Rufschädigung) eines Gottes, den sich findige Leute vor Hunderten von Jahren als clevere Geschäftsidee ausdachten um den dummen Gläubigen mit Versprechen auf ein Leben nach dem Tode das Geld aus der Tasche zu ziehen. Mit dieser Begründung wurde der Prophet Mohammed "gerächt".
    Heute tun die Imame in Europa so, als ob sie damit nichts zu tun haben, obgleich sie ihre Glaubensbrüder Jahrzehnte lang aufhetzten.

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10