Seite 131 von 336 ErsteErste ... 3181121129130131132133141181231 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.301 bis 1.310 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.867 Aufrufe

  1. #1301
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.924
    Solche Hassprediger sind das Problem. Was dieser XXX ueber Prof. Dr. Mouhanad Khorchide sagt entbehrt jeder Grundlage.


  2.  
    Anzeige
  3. #1302
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    neue bertelsmann studie (auf t-online.de):

    die muslime integrieren sich, die deutschen schotten sich ab.

    ie bleed muss man eigentlich sein um so eine ueberschrift zu erfinden!!!

  4. #1303
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.924
    Hier nimmt Prof. Dr. Mouhanad Khorchide Stellung zu falschen Beschuldigungen, die von Hasspredigern wie oben im Video verbreitet werden.


  5. #1304
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Hier nimmt Prof. Dr. Mouhanad Khorchide Stellung zu falschen Beschuldigungen, die von Hasspredigern wie oben im Video verbreitet werden.
    Das Thema hatten wir doch schon abgehandelt. Individuelle Meinung eines in den Augen des institutionellen Islam krassen Aussenseiters.

  6. #1305
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.754
    Le Pen plädiert jetzt die Todesstrafe wieder einzuführen. In meinen Augen ein völlig falsches Signal. Wer sein Leben bei Attentaten riskiert, bzw. zu Selbstmordanschlägen bereit ist, wird sich davon nicht abschrecken lassen. Dazu kommt, dass man so Märtyrer produzieren würde. Wohin diese Auge für Auge Politik in Nahost ja geführt hat, sollte eigentlich jeder wissen.

  7. #1306
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Sei es wie es will. Unsere Kultur wird vom terroristischen, militaerischen und politischen Islam angegriffen.

  8. #1307
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.924
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Individuelle Meinung eines in den Augen des institutionellen Islam krassen Aussenseiters.
    Von der Sorte "Aussenseiter" kann man sich nur mehr wuenschen. Mir erscheint er recht vernunftig und vertraeglich mit aufgeklaerter Denkart. Ich wuensche ihm viel Erfolg bei seiner Arbeit den "Steinzeit-Islam" zu reformieren. Das ist sicherlich eine Menge Stress, aber immer noch besser als Religionskriege.

    In diesem Sinne N8

  9. #1308
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.319
    Denen kann man die Häuser sprengen - trotzdem feiern sie ihre "Märtyrer".

    Das ständige Gerede von Diskriminierung - Die Bekämpfung krimineller Erscheinungen funktioniert allgemein nicht.
    Z. B. hat eine Bande von minderjährigen Deutschen Leipzig über ein Jahr mit hunderten Straftaten in Atem gehalten.

    Was kann man da bei einem erwachsenen ausländischen Freefighter und Bandenführer unter Mordverdacht erwarten? Nichts.
    In Leipzig ist solch ein Typ aus dem Orient nicht zu seiner Verhandlung erschienen. Das Gericht stellte fest, daß er Richtung Heimat ausgereist war. Dabei hatte er sich bei der Meldebehörde ordnungsgemöß abgemeldet und keiner hat was gemerkt.........

    Sicherlich gibts überall solche Stories zu berichten.

  10. #1309
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    ...den "Steinzeit-Islam" zu reformieren.
    Hier taeuschst Du Dich, das sieht zwar aus wie Steinzeit, ist aber weniger als 30 Jahre alt. Extremistische Entwicklungen der Neuzeit.

  11. #1310
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.754
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    *
    1. Ich geh mal davon aus, dass Du diesen Unsinn jetzt aus der Wut heraus geschrieben hast. 2. Nein, dass würde keinen religiösen Fanatiker davon abhalten, Terrorakte zu begehen.

    Vielleicht sollte die Politik mal endlich dazu übergehen, die vorhandenen Probleme anzuerkennen. Bevor das nicht geschieht und jegliche sachliche Islamkritik in die rechte Ecke abgeschoben wird, werden keinerlei Veränderungen eintreten.

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10