Seite 123 von 336 ErsteErste ... 2373113121122123124125133173223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.221 bis 1.230 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.323 Aufrufe

  1. #1221
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Die Wahl der Worte faellt manchen Menschen schwer, wenn aber Politiker Konflikte anheizen, anstatt sie zu daempfen, dann wird Oel ins Feuer gegossen. Auch wenn G.W.Bush von seinen sehr unbedachten Worten Abstand genommen hat, ist auf muslimischer Seite zumindest Abneigung gegenueber dem "Christ" G.W.Bush vorstellbar.

    Als Christ hat GWB, der von sich selbst glaubt ein Christ zu sein, nichts Gutes bewirkt. Wir haben die Bilder aus dem Irak- und Afganistan-Krieg gesehen. Das hat nichts mit Christentum zu tun.



    Das Wort vom Kreuzzug stößt auf Widerspruch

    Die Parole des amerikanischen Präsidenten Bush vom „Kreuzzug“ findet in Amerika keine ungeteilte Zustimmung.

    18.09.2001, von Sally Buzee, AP

    Krieg gegen den Terror: Das Wort vom Kreuzzug stößt auf Widerspruch - Feuilleton - FAZ

    Die Fuehrer der grossen Welt-Religionen muessen aufeinander zugehen, weil es den Politikern nicht gelingt die Lage zu entschaerfen.

    Ich halte die Mehrheit der Menschen fuer friedfertig und das muessen wir alle foerdern.

  2.  
    Anzeige
  3. #1222
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Wir haben die Bilder aus dem Irak und Afganistan gesehen. Das hat nichts mit Christentum zu tun.
    Leider haben wir davor Bilder von einstuerzenden Wolkenkratzern in New York gesehen und die hatten mit dem Islam zu tun.

  4. #1223
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Du vergleichst einen Terroranschlag mit einem Krieg ohne UN Mandat?

  5. #1224
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Wir haben die Bilder aus dem Irak- und Afganistan-Krieg gesehen. Das hat nichts mit Christentum zu tun.
    Die Kriege in Afghanistan und Irak wurden ja auch nicht im Namen des Christentums geführt, sondern weil die USA sich bedroht fühlten (was im nachhinein sich als falsch rausstelle), hatten also rein Saküläre Gründe.

  6. #1225
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Arrow

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Das ist in der Tat ziemlich schlecht und unzutreffend formuliert. ...
    Ich wäre für die Einführung eines obligatorischen IQ- und Persönlichkeitstests für alle sog. Volskvertreter. Das ist ja schon bei gehobenen Managementpositionen der Standard.

    Cheers, X-pat
    Der haut jeden Tag so eine Parole raus.
    In dem auf Englisch geführten, ans Ausland gerichteten Gespräch mit CNN-Starmoderatorin Christiane Amanpour betonte der CDU-Politiker am Montagabend - kurz vor Beginn der neuerlichen Dresdner Kundgebung - aber zugleich: „Man sollte das nicht überschätzen, das ist bisher ein regionales Phänomen“.
    Pegida-Bewegung in Dresden: De Maizière will das Ausland beruhigen
    ...und soviel zu Information und Meinungsfreiheit. Lieber nichts sehen als die wahre Fratze zu erkennen.
    Der Anschlag auf das französische Satire-Magazin "Charlie Hebdo" sorgt weltweit für Bestürzung. Der deutsche Innenminister forderte Youtube auf, einige Videos mit Aufnahmen des Anschlags zu entfernen.
    Terror-Anschlag in Paris: De Maizière für Löschung von Youtube-Videos | heise online
    IQ-Test? Bei unseren Führungs-Deppen zählt nur wieviel Seilschaften und Lobbyverbände sie im Hintergrund haben. ...und gemessen wird nur die tiefe in Zentimeter wie sie im Arsch von irgendwelchen ...-Pakt/Vereinen stecken.

  7. #1226
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Du vergleichst einen Terroranschlag mit einem Krieg ohne UN Mandat?
    Fuer das berechtigte Eingreifen in Afghanistan lag sehr wohl ein UNO Mandat vor.

    Der Irakkrieg war George W. Bush's Privatvergnuegen und hatte ja mit 9/11 nichts zu tun.

  8. #1227
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zurueck zum Thema.

    Ein interessanter Artikel aus der Sueddeutschen

    Studie: Deutsche werden immer islamfeindlicher - Politik - Süddeutsche.de

  9. #1228
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Du vergleichst einen Terroranschlag mit einem Krieg ohne UN Mandat?
    Die Frage ging zwar nicht an mich, dennoch will ich nochmals meine Ansicht vertreten. Bei dem Terroranschlag wurden unschuldige Menschen gemordet und bei den Kriegen in muslimischen Laendern ebenso. Was mich sehr wundert, ist die Tatsache, dass Laender die angeblich christlich sind sich an diesen Kriegen beteiligt haben.

    Wundert es wirklich, dass dies zur Radikalisierung auf der islamischen Seite gefuehrt hat?

    Ich bezieh fuer keine Seite Stellung, ich frage nur in die Runde, um zu sehen wie andere Menschen denken.

    Also schlagt mir bitte nicht verbal vor den Kopf.

  10. #1229
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Demnach scheinen die auf nittaya.de angeschlagenen Töne ja im Trend zu liegen.

    Das ist sicher keine gute Entwicklung, denn obwohl die muslimische Bevölkerung Deutschlands bisher nur 5% ausmacht, ist das eine zusehends auffallende und wachsende Minderheit, wie auch in anderen europäischen Ländern. Demnach muss sich Europa und Deutschland, dass seit Jahrhunderten nur von einer Religion geprägt wurde, in Zukunft auf relgiöse Pluralität einstellen.

    Das ist eine Herausforderung mit der zur Zeit weder Volk noch Volksvertreter gut klarkommen. Migration, Globalisierung, und Veränderungen in der Demografie werden bestimmt nicht aufhören. Ich bin trotzdem zuversichtlich.

    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Bei unseren Führungs-Deppen zählt nur wieviel Seilschaften und Lobbyverbände sie im Hintergrund haben. ...und gemessen wird nur die tiefe in Zentimeter wie sie im Arsch von irgendwelchen ...-Pakt/Vereinen stecken.
    Haha. Das ist wahrscheinlich zutreffend. Allerdings bin ich immer noch davon überzeugt, dass die Macht beim Volk liegt, und wenn das Volk ein Anliegen hat, dann sollten Leute wie de Maizière besser zuhören, sonst sind sie bald Vergangenheit.

    Cheers, X-pat

  11. #1230
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Arrow

    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    ... Was mich sehr wundert, ist die Tatsache, dass Laender die angeblich christlich sind sich an diesen Kriegen beteiligt haben.
    ...
    Das ist der "Nachteil" von Allianzen und Pakte --->Nato
    Wenn ein Teilnehmer nicht aktiv mit eigenen Kräften mitmachen will, muß er ebend einen großen Anteil der Finanzierung übernehmen.

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10