Seite 112 von 336 ErsteErste ... 1262102110111112113114122162212 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.111 bis 1.120 von 3352

Islam - eine Minderheiten Religion?

Erstellt von K98, 06.03.2011, 14:48 Uhr · 3.351 Antworten · 169.450 Aufrufe

  1. #1111
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792
    Und? Habe ich irgend etwas von Arabern geschrieben, Blitzbirnchen?

  2.  
    Anzeige
  3. #1112
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.975
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Aha, ich hab schon gedacht, dass du auch unter Haarlosigkeit leidest.
    Zufällig beim Stöbern in FAZ-Videos gefunden: Frankreich: Wachsender Antisemitismus - Politik - FAZ
    Daraufhin habe ich mal bei Wikipedia nachgesehen: Judenfeindlichkeit ? Wikipedia

    In Bezug auf die islamische und arabische Welt spricht man dann von einem islamischen oder arabischen Antisemitismus
    Das war dann wohl doch nicht so falsch, was ich ursprünglich geschrieben habe, obwohl es der Wortherkunft nach eigentlich nicht korrekt ist, sich aber als Synonym fest eingebürgert hat.

    Immerhin habe die Gruppe beim Namen genannt und nicht wie der andere Gutmensch hier verschwiegen.

  4. #1113
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Die Franzosen können das Thema frei angehen, da sie nicht unsere Vorgeschichte haben.. und wer in der Welt Millionen Azteken, Mayas, Georgier, Indianer und andere Völker ausgerottet hat, das spielt im 21. Jahrhundert doch überhaupt keine Rolle mehr - basta!

  5. #1114
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.000
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Die Franzosen können das Thema frei angehen
    Die Bio-Franzosen gehen das Thema überhaupt nicht an, weil es für sie kein Thema ist. Die einzigen die da "angehen" sind die Maghreb-Franzosen, die Nachfahren der Sklavenhändler, die aber als Einwanderer und Opfer des Kolonialismus selbstverständlich frei von historischer Schuld sind.

  6. #1115
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    .. ich habe auch die Schandtaten der Spanier, Portugiesen, Türken und Amerikaner mit einbezogen

  7. #1116
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.075
    Das verstehe ich nicht. Denn die muslimischen Schüler in Berlin mit türkischen und arabischen Wurzeln sollen doch angeblich die Musterschüler und Leistungsträger in den Klassen sein.

    "Erschreckend sei, dass sogar Lehrer viele Vorurteile gegen Muslimen hätten."

    Das ist nicht nur Dresden" | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

  8. #1117
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.030
    Feinste Klamotten, hochhackige Schuhe der "Damen" und Nagelneue Koffer. Die Ärmsten !!


    http://www.pi-news.net/wp/uploads/2014/12/image26.jpg

  9. #1118
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.075
    Aus der Geschichte kann man sehr viel lernen :

    "Was genau ist im Islam nicht vorhanden?
    Man kennt dort nicht die Trennung zwischen geistlicher und weltlicher Gewalt. Diese Trennung hat sich ja auch in Deutschland und in Europa erst durch bestimmte Entwicklungen herausgebildet, vor allem durch den Investiturstreit im frühen Mittelalter. Entscheidend waren auch die Glaubenskriege, die vor allem auf deutschem Boden ausgetragen worden sind und die dort schlimme Verheerungen hinterlassen haben. Am Ende hat man dann gesagt: So geht es nicht weiter. Man hat einen Religionsfrieden geschlossen, und man hat dabei die weltliche Gewalt gestärkt. Diese Tradition der Gewaltenteilung hat Europa gutgetan. Im Islam ist diese Tradition aber nicht vorhanden. Die Kalifen, die unmittelbaren Nachfolger des Propheten, hatten beide Gewalten inne. Ebenfalls die Sultane. Zog ein Sultan in den Krieg, und das taten sie oft und gerne gegen die Christen, dann wurde vor dem Topkapi-Palast, dem Sitz der Sultane, zunächst die grüne Fahne des Propheten aufgepflanzt. Die Kriege der Sultane waren Glaubenskriege mit dementsprechenden Folgen für die Gegner."

    http://www.faz.net/aktuell/politik/i...-13319981.html

  10. #1119
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.075
    Noch eine islamische Partei ? Wir haben doch schon eine Interessenvertretung der Moslems in Deutschland :
    Die Grünen !
    Ich glaube, dass Unionsfraktionschef Volker Kauder spinnt :

    "Der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Volker Kauder (CDU), warnt vor der Gründung einer islamischen Partei in Deutschland. „Alle demokratischen Kräfte haben die Aufgabe, politisch Interessierte aus allen Schichten des Volkes zu integrieren“, sagte er in einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit dem Onlineportal der „Welt“: „Es darf nicht dazu kommen, dass in Deutschland eine islamische Partei entsteht.“

    Warum sollen die Moslems in Deutschland noch eine Partei gründen, wenn die Grünen ihnen jeden Wunsch von den Augen ablesen ?

    http://www.faz.net/aktuell/volker-ka...-13338775.html

    "Ströbele geriet mehrmals mit migrationspolitischen Forderungen in die Schlagzeilen. So schlug er vor, einen muslimischen Feiertag einzuführen (und hierfür einen christlichen zu streichen) und dass deutsche Polizistinnen und Polizisten Turbane und Kopftücher tragen dürften." (aus WIKIPEDIA)

  11. #1120
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen

    "Ströbele geriet mehrmals mit migrationspolitischen Forderungen in die Schlagzeilen. So schlug er vor, einen muslimischen Feiertag einzuführen (und hierfür einen christlichen zu streichen) und dass deutsche Polizistinnen und Polizisten Turbane und Kopftücher tragen dürften." (aus WIKIPEDIA)
    Ich verstehe nicht, wie jemand diese Partei Wählen kann.
    Früher liebe mit Kindern und heute Polizisten mit Turban.
    Der Untergang des Abendlandes ist vorprogrammiert.

    Gruß Manni

Ähnliche Themen

  1. Ist der Islam eine kriegerische Religion?
    Von Elia im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 14:45
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  4. Barladys - eine Polemik
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 17:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10