Seite 35 von 71 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 703

Iran

Erstellt von Waitong, 15.02.2012, 14:18 Uhr · 702 Antworten · 29.546 Aufrufe

  1. #341
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Etwas "zum Nachdenken" ?

    Über diesen Müll muß ich nicht lange nachdenken. Über deine hilfschulmässigen Postings natürlich auch nicht. Du bist einfach ein kleiner Judenhasser, davon gibts in Deutschland Millionen. Wenn man dich "...." nennt, bist du sicher beleidigt. Aber der Haß auf die Juden war eben das Hauptthema der unsäglichen Hetze der sozialistischen ....., auch als National-Sozialisten bekannt.

    Mach dir mal keine unnoetigen Sorgen, um mich .


    Nein - ich werde dich nicht fragen ob du einen hilfschulmaessigen Bildungsabschluss besitzt.


    An deinem Kommentar ist deutlich zu erkennen, welchen Bildungsgrad du hast.


    Dir ist nicht mal klar was Juden und Zionisten sind.


    Gegen glaeubige Juden habe ich nichts, denn sie sind keine Zionisten.

    Wenn du wissen moechtest was Zionisten sind, dann solltest du meine Kommentare

    aufmerksamer lesen.

  2.  
    Anzeige
  3. #342
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend

    nur das der elsässer mit sicherheit mehr ahnung von der sache hat wie wir alle zusammen.
    Da liegst Du meilenweit daneben. Der Vogel vetritt zwar eine radikale Ideologie, aber "Ahnung" braucht er dafuer keine.

  4. #343
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.672
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Vorverurteilung gibt es bei mir nicht. bei Israel aber ständig!
    Selbst ein Unvollkommener Mensch kann durchaus die Wahrheit sagen. Und das entscheidest du? WIKI ist mir lieber!
    Man muss alle Seiten betrachten. Und das von dir?!?!?!?
    Worum geht es denn ?
    Es geht darum einen Krieg zu verhindern !
    Leider wurden vom "Westen" 'wesentlich blutigere' Kriege provoziert, als von anderer Seite.
    Mir ist die Zeit nicht zu schade - gegen einen neuen ungerechten Krieg - zu schreiben.
    Bist du dir darüber im Klaren, wieviel Kriege und Krisenherde (versteckt oder offen) es derzeit gibt!
    Da wäre viel dagegen anzuschreiben!
    Für dich ist aber nur die Bedrohung durch Israel von einseitigem Interesse!
    Warum - hat mittlerweile jeder begriffen!

  5. #344
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.672
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Gegen glaeubige Juden habe ich nichts, denn sie sind keine Zionisten.
    .
    Hoffentlich erstickst du nicht an der vielen Kreide!
    Warum dann die vielen Haßtiraden auf Israel (z.B. Videos, Ahmed Rami Flugblatt), bei denen du keineswegs zwischen Zionisten und anderen zum Teil sehr gegensätzlichen Schichten in Israel unterscheidest! Zionismus
    Insbesonders von dem Boykott-Aufruf wären auch viele Palästinenser direkt betroffen!

  6. #345
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Waitong, für mich ist die Grundeinstellung eines Menschen maßgeblich, wahrscheinlich findet man selbst im größten Müll noch ein Körnchen Wahrheit aber das einfach dann für seine Argumentation rauszupicken ist höchstgradig fragwürdig. Sonst könnteste ja selbst "Mein Kampf" noch was Positives abgewinnen zu versuchen.

    Andererseits macht sich Israel mit der derzeitigen Siedlungspolitik auch keine Freunde; aber das ist die Arroganz/Willkür der an der Macht und da gibt's eindeutig Schlimmere....

  7. #346
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen

    Andererseits macht sich Israel mit der derzeitigen Siedlungspolitik auch keine Freunde; aber das ist die Arroganz/Willkür der an der Macht und da gibt's eindeutig Schlimmere....
    Was gibt es schlimmeres, als diejenigen, die sich in ihrem Macht-Wahn ueber das Leben anderer Menschen stellen ?


    Eben lese ich einen Kommentar ('Gedicht') von Günter Grass, zum Thema Iran - Israel.

    Hier ein Auszug...

    Doch warum untersage ich mir,

    jenes andere Land beim Namen zu nennen,

    in dem seit Jahren - wenn auch geheimgehalten -

    ein wachsend nukleares Potential verfügbar

    aber außer Kontrolle, weil keiner Prüfung

    zugänglich ist?

    Das allgemeine Verschweigen dieses Tatbestandes,

    dem sich mein Schweigen untergeordnet hat,

    empfinde ich als belastende Lüge

    und Zwang, der Strafe in Aussicht stellt,

    sobald er mißachtet wird;

    das Verdikt 'Antisemitismus' ist geläufig.

    Jetzt aber, weil aus meinem Land,

    das von ureigenen Verbrechen,

    die ohne Vergleich sind,

    Mal um Mal eingeholt und zur Rede gestellt wird,

    wiederum und rein geschäftsmäßig, wenn auch

    mit flinker Lippe als Wiedergutmachung deklariert,

    ein weiteres U-Boot nach Israel

    geliefert werden soll, dessen Spezialität

    darin besteht, allesvernichtende Sprengköpfe

    dorthin lenken zu können, wo die Existenz

    einer einzigen Atombombe unbewiesen ist,

    doch als Befürchtung von Beweiskraft sein will,

    sage ich, was gesagt werden muß.

    Warum aber schwieg ich bislang?

    Weil ich meinte, meine Herkunft,

    die von nie zu tilgendem Makel behaftet ist,

    verbiete, diese Tatsache als ausgesprochene Wahrheit

    dem Land Israel, dem ich verbunden bin

    und bleiben will, zuzumuten.

    Warum sage ich jetzt erst,

    gealtert und mit letzter Tinte:

    Die Atommacht Israel gefährdet

    den ohnehin brüchigen Weltfrieden?

    Quelle: Was gesagt werden muss - sueddeutsche.de



    Zur Person Günter Grass kann man unterschiedliche Ansichten vertreten, was mich nicht davon abhaelt

    seine obige Ansicht zu teilen.

  8. #347
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    ich hatte die gelegenheit günter grass vor jahren auf der insel möhn in dänemark kennen zu lernen.
    der mann hat recht mit dem was er schreibt. israel betreibt eine sehr agressive aussenpolitik, missachtet die souveränität angrenzender staaten ( libanon z.b.). die israelis sind nicht gott und auch sie haben sich an internationale regeln zu halten. ob der iran eine atombombe entwickelt oder bereits besitzt......niemand weis es. saddam sollte im besitz von c-waffen sein.....gefunden wurde bis heute nichts.
    wieder einmal ein überfall ohne kriegserklärung?

  9. #348
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Mal hier lesen! Ich glaube, der Mann weiß wovon er spricht:

    Real solutions to nuclear deadlock with Iran - Boston.com

  10. #349
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.672
    Herrlich, wie jetzt jeder nach seinem Gusto wieder die seiner Meinung entsprechenden Kommentare zitieren kann!

    Damit es nicht zu einseitig wird und nun ausschließlich seriöse Medien:

    Günter Grass' seltsames Verhältnis zu den Fakten Grass' Gedicht wimmelt nur so von Verzerrungen, Halbwahrheiten und Lügen.
    Wie blind muss man sein, um derart an den tatsächlichen Gegebenheiten in der Region vorbeizuschreiben?
    Ein Faktencheck. Von Clemens Wergin
    Israelkritik: Günter Grass' seltsames Verhältnis zu den Fakten - Nachrichten Debatte - Kommentare - WELT ONLINE


    Günter Grass beschuldigt den Staat Israel, einen Angriffskrieg auf Iran zu planen. Sein Gedicht steckt voller Übertreibungen, die für den Schriftsteller allerdings typisch sind. Der 1999 empfangene Literaturnobelpreis verwandelte ihn endgültig zum schreibenden Republikaner. Als solcher irrt Grass zwar immer wieder, doch der Irrtum gehört zum Meinen. Dichten und meinen - Kultur - sueddeutsche.de

    dichter-und-maulheld ,Leitartikel: Günter Grass - Dichter und Maulheld | Israel-Iran-Konflikt*- Frankfurter Rundschau
    Die Ausführungen von Günter Grass zum israelisch-iranischen Konflikt verwundern. Was durfte der Schriftsteller bisher eigentlich nicht sagen? Erklären kann wohl nur die Psychologie, warum ein alter Mann glaubt, "mit letzter Tinte" ein angebliches Tabu brechen zu müssen, das er sich und seiner Generation selbst auferlegt hat.

    Broder: „Damals war er ein SS-Mann, heute schreibt er wie einer“
    Publizist zu Gedicht von Günter Grass: Broder: „Damals war er ein SS-Mann, heute schreibt er wie einer“ - weiter lesen auf FOCUS Online: Publizist zu Gedicht von Günter Grass: Broder: „Damals war er ein SS-Mann, heute schreibt er wie einer“ - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten

    Interessant zu lesen "So falsch liegt Günter Grass" Israel-Iran-Konflikt: So falsch liegt Günter Grass - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

    Zur Person Günter Grass kann man unterschiedliche Ansichten vertreten, was mich nicht davon abhaelt, manche seiner Ansichten nicht zu teilen.


  11. #350
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.732
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    ich hatte die gelegenheit günter grass vor jahren auf der insel möhn in dänemark kennen zu lernen.
    Am Hot Dog Stand?

Seite 35 von 71 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Iran - neues Aufgabengebiet?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.10, 16:49
  2. Todesurteile im Iran
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.11.09, 10:33
  3. SMS aus dem Iran
    Von soulshine22 im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.09.08, 17:24
  4. Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!
    Von Rainerle im Forum Sonstiges
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 15:27
  5. 20.000 Tote in Bam/Iran
    Von hello_farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.03, 23:19