Seite 15 von 71 ErsteErste ... 513141516172565 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 703

Iran

Erstellt von Waitong, 15.02.2012, 14:18 Uhr · 702 Antworten · 29.648 Aufrufe

  1. #141
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    ....Und so sehr gegen Ideologien, die sich als Religion verkaufen, weil sie damit durch Verfassung und Recht geschuetzt sind.
    Das ist Unsinn. Die dt. Verfassung gewaehrt Glaubensfreiheit nicht mehr und nicht weniger.

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Es gibt leider auf allen Seiten Bekloppte.
    Richtig, man denke an die radikaljuedische Terrorgruppe die den israelischen Premier Jitzchak Rabin toetete, der auf einem sehr hoffnugsvollen Weg zu einem dauerhaften Frieden in der Region war.

  4. #143
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Vermutlich bist Du auch kein vernuenftig denkender Mensch, denn sonst wuerdest Du den "christlich/juedischen Kriegstreibern der USA" etwas mehr Dank dafuer schulden, dass sie 45 Jahre lang Deinen allzeit sauber gepuderten Arsch vor den kommunistischen Diktaturen beschuetzt haben.
    Auch so ein Märchen. Kein einziges kommunistische Land hätte Deutschland jemals angegriffen. Der kalte Kriege mit der UdSSR ist vergleichbar mit der jetzigen Situation. Reines gegenseitige Hochtrüsten und Angst-Geschüre ohne Sinnn und Verstand, um die Waffenindustrie zu unterstützen.
    Wer natürlich damals Schiss in der Hose hatte wie unsere Dieterle vor dem bösen Russen, der hat es natürlich auch jetzt vor dem bösen Iraner. Und dem ist dann auch nicht mehr zu helfen. Manche haben ja sogar Angst vor Spinnen oder gar Mäusen.

  5. #144
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Solange der Iran gegen den Atomwaffensperrvertrag verstoesst, indem er sein Atomprogramm nicht offenlegt, braucht es keinen weiteren Kriegsgrund.
    Du verdrehst mal wieder alles komplett. Das Recht zur friedlichen Atomnutzung hat jeder laut Vertrag.
    Die jetzigen Atomnationen verstoßen jedoch gegen den Vertrag, weil sie nicht abrüsten (wie es vorgeschrieben ist!). Somit hätte demnach der Iran einen Kriegsgrund.

  6. #145
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    A ... Kein einziges kommunistische Land hätte Deutschland jemals angegriffen. ...
    Was Du alles weisst.
    Naja, fuer die friedliebende Sowjetunion ist besonders in Ungarn und Tschechoslowakei Referenz.
    Uebrigens: der Pol Pot war eigentlich auch ein ganz lieber.

    Schoen, das mit Mahmoud Ahmadinejad endlich die Wahrheit in die Geschichtsbuecher einkehrt.
    Dann wollen wir mal hoffen, dass er die Amis besiegt.
    Und danach alle deutschen Fluechtlinge/Vertriebene bis in die 27. Generation nach Schlesien, Pommern, Boehmen und Ostpreussen zurueckkehren duerfen.
    Oder waere dies etwa nicht konsequent?

  7. #146
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636

    Zionisten gegen Juden

    Eine weitere interessante Ansicht, die ich in vielen Punkten teile...

    Gemäß dem traditionellen Thora -Glauben war das Heilige Land ein Geschenk Gottes an das jüdische Volk, allerdings geknüpft an Bedingungen. Es war ein Ort, wo man Gott

    anbeten sollte. Die Bibel prophezeite jedoch, daß die Kinder Israels‘ aus ihrem Land verbannt und ins Exil geschickt würden, sollten sie ihre geistige Aufgabe nicht erfüllen. Diese

    Verbannungsstrafe wird solange dauern, bis es dem Herrn in Seiner Gnade gefällt, der Geschichte, wie wir sie kennen, ein Ende zu bereiten. Dann wird die messianische Ära beginnen,

    eine Zeit der universalen Bruderschaft und des Friedens. In dieser utopischen Zukunft wird die ganze Menschheit friedvoll und harmonisch den Einen Gott anerkennen und anbeten, mit

    dem Heiligen Land und der Stadt Jerusalem als Zentrum.

    In einem Gebet, das an jedem wichtigen jüdischen Feiertag gesprochen wird, finden wir folgende Worte: „Und unserer Sünden wegen wurden wir aus unserem Land vertrieben und von

    unserem Boden entfernt. Nicht heraufkommen und vor Dir erscheinen können wir, noch uns vor Dir niederwerfen.“

    Diese Gebete sind nichts neues für jene, die sie geschrieben haben und sie bis heute beten. Seit der Tempelzerstörung glaubte unser Volk die ganze jüdische Geschichte hindurch, daß

    unsere Verbannung eine göttliche Strafe sei. So wagte es auch kein Jude während den Jahrtausenden unseres Exils (Diaspora), die Zerstörung des Tempels durch die Römer auf das

    Unvermögen der jüdischen Streitmacht zurückzuführen. Vielmehr ging der Tempel physisch verloren, weil das jüdische Volk versagt hatte, nach den geistigen Geboten Gottes zu leben.

    Deshalb hat kein Jude – trotz aller Ausgrenzung und Verfolgung – je vorgeschlagen, man solle das Heilige Land mit Waffengewalt zurückerobern. Das Exil war zwar eine physische

    Tatsache, doch wurde es durch rein geistige Kräfte herbeigeführt und aufrechterhalten.

    Aus diesem Grund können und werden nur Mächte die Diaspora beenden und die versprochene Ära des Friedens und einer weltweiten Bruderschaft einläuten, die von geistiger Natur sind.

    Sie bestehen aus den grundlegenden Bräuchen unseres Glaubens: Reue, Glaube, das Studium der Thoraund gute Werke.

    Außerdem bedeutet das schlußendlich Ziel – das Ende des Exils – nicht einen Staat Israel‘ – ein politisches Gebilde, begründet auf der Unterdrückung und

    Unterwerfung eines anderenVolkes.

    Im Gegenteil: Dies ist geradezu die Antithese zu jenem Ende der Diaspora, auf das wir hoffen: nämlich eine Spiritualität voller Bruderschaft, Harmonie und weltweitem Dienst an

    dem Einen Gott.

    Quelle: http://www.nkusa.org/foreign_languag...2002german.cfm


    Die Zionisten sind das Problem, denn ihnen geht es um ihre Macht.

    Sie treten den Glauben ihrer Landsleute mit Fuessen.

  8. #147
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    ...Die Zionisten sind das Problem ...
    Fanatiker, Irregeleitete und Spinner sind meistens das Problem.
    In jeder Religion.
    Und in der Politik.

  9. #148
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Du hast schon ne eigenümliche Art der Interpretation von @kcwknarf geschriebenen Worten @strike
    Der -Broder Faktor- trübt da schon ein wenig und macht scheinbar klares Lesen schwierig wenn es um Argumente geht.

    Zitat Zitat von Dieter
    Solange der Iran gegen den Atomwaffensperrvertrag verstoesst, indem er sein Atomprogramm nicht offenlegt, braucht es keinen weiteren Kriegsgrund.
    Achmed kontert gegen Kleiber;
    "Zeigen die Zionisten Klarheit und Transparenz in ihrer Nuklearfrage? Sie haben mehr als 250 atomare Sprengköpfe. Ist das kein Problem, wenn sie so ausgestattet sind?"

    Kleber hat die Antwort parat:
    "Israel gehört nicht zum Atomwaffensperrvertrag. Es hat keine vertragliche Verpflichtung, das offenzulegen. Iran hat diese Verpflichtung."

    Ahmadinedschad:
    "Das heißt, jeder der nicht Mitglied des NPT-Vertrages (Non-Proliferation of Nuclear Weapons – Atomsperrvertrag) ist, ist frei zu tun, was er will?"

    Klebers Antwort:
    "So ist das wohl!"

    Was für eine verquere Logik hinter der Antwort vom System Chefpropagandisten.

  10. #149
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Du hast schon ne eigenümliche Art der Interpretation von @kcwknarf geschriebenen Worten @strike
    Der -Broder Faktor- trübt da schon ein wenig und macht scheinbar klares Lesen schwierig wenn es um Argumente geht. ....

    Jarga, was der Kleber da erzaehlt ist mir ziemlich wurscht.
    Da sind wir zwei uns wahrscheinlich einig, da ist vieles sicherlich nicht selbstbestimmt, sondern vorgegeben.
    Und logisch schon gar nicht.

    Dennoch wehre ich mich gegen die Vereinfachungen.
    Ich setze mich wirklich gern mit anderen politischen Meinungen auseinander (alles andere waere spassfrei!) und hoere auch gern zu.
    Und nichts freut mich mehr, als zu lernen.

    Allerdings reicht mir dazu nicht dass hier schon haeufig praktizierte Juden Bashing, ohńe mal konkret auf deren Argumente einzugehen.
    Und wo der Broder recht hat, hat er eben recht.
    Ob man ihn mag oder nicht.

    Ich bin wirklich offen fuer jeden konstruktiven Beitrag.
    Wenn es um Israel geht halt im entsprechenden Thread.
    Nur bitte sachlich, am besten mit Quellenbelege und dem Respekt vor einer (zunaechst) anderen Meinung.


  11. #150
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.686
    Zitat Zitat von wansuk Beitrag anzeigen

    Herrmann2, und nun her mit der Rede, wo der ......... geleugnet wird. Ich bitte um Übersetzung eines neutralen Übersetzers und nicht aus dem Hause CIA oder des Mossad!
    1. #106! Ich bezog mich nur auf die Äusserung von Rainerle

    Ansonsten einfach nur WIKI-lesen: .........leugnung
    bzw. Mahmud Ahmadinedschad

    Mich würde es allerdings nicht wundern, wenn WIKI jetzt auch noch als CIA-gesteuert bezeichnet werden würde!

    PS.: Ein Blick in WIKI könnte manche seitenlange Diskussion erübrigen wie z.B.: Juden - Volk, Staat, Religion? Juden

Seite 15 von 71 ErsteErste ... 513141516172565 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Iran - neues Aufgabengebiet?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.10, 16:49
  2. Todesurteile im Iran
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.11.09, 10:33
  3. SMS aus dem Iran
    Von soulshine22 im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.09.08, 17:24
  4. Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!
    Von Rainerle im Forum Sonstiges
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 15:27
  5. 20.000 Tote in Bam/Iran
    Von hello_farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.03, 23:19