Seite 69 von 457 ErsteErste ... 1959676869707179119169 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 220.364 Aufrufe

  1. #681
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Wer glaubt das Integration nur ein europäisches - und spezifisch deutsches Problem - ist, der lese mal diesen Artikel der NY Times!
    http://www.nytimes.com/2012/01/15/wo...lines&emc=tha2

  2.  
    Anzeige
  3. #682
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.025
    Man lasse es sich auf der Zunge zergehen. Oder besser nicht......?

    Religionsfreiheit vs. Meinungsfreiheit.
    Und das nur betreffend EINER einzigen sogenannten ""Religion"" und deren Auswüchsen.

    Das ausdrückliche Ziel des Istanbul-Prozesses ist es, auf globaler Ebene die Infragestellung und Kritik an der Religion und Ideologie Islam, sowie den Gesetzen der Scharia, zu verbieten und zu kriminalisieren. Die OIC besteht aus 57 muslimischen Ländern, und hat ihren Hauptsitz in Saudi-Arabien. Bereits vor langer Zeit hatte die OIC, sowohl die EU, als auch die USA, unter Druck gesetzt, Beschränkungen in der Meinungsfreiheit einzuführen, vorallem jegliche Infragestellung und Kritik am Islam.

    Globales Verbot von Infragestellung und Kritik am Islam | Avpixlat :: Das unretuschierte Bild

  4. #683
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    nogkhu, du meisnt ,dieser so immense Druck hat nachhaltige Spuren hinterlassen?

  5. #684
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    ... die meisten Thailänder wohl Frauen sind die bei deutschen Männern leben die über ein eigenes Einkommen verfügen ..........
    Ja, Leipziger, das wird sehr wohl so sein.
    Aendert dies irgendetwas an den Zahlen und am Ergebnis, irgendetwas an der Nichtinanspruchnahme von H4 durch diesen Personenkreis?
    Die erwaehnten "alleinstehenden thailaendischen Frauen" sind doch sicher schon in dieser Statistik erfasst.

  6. #685
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo strike

    Das realiviert sich aber wenn man davon ausgeht daß die meisten Thailänder wohl Frauen sind die bei deutschen Männern leben die über ein eigenes Einkommen verfügen ..........
    Da es meist Frauen sind, müsstest du somit die Thais im Wesentlichen mit den dt. Frauen vergleichen. Frauen haben bekanntlicherweise eine höhere HarzIV Quote als die Männlein. Insbesondere die Alleinerziehenden Frauen - was ja auch der Altersgruppe der Thais am nächsten kommen dürfte - treibt die Quote in die Höhe.


    ....... und Hartz4 bekommt man logischerweise nur wenn auch der Partner nichts hat !
    oder ein eigenständiges Aufenthaltsrecht hat und/oder z.B. als Alleinerziehende Mutter mit einem dt. Bläker in D lebt.

    Bei alleinstehenden thailändischen Frauen dürfte die Hartz4-Statistik wohl ganz anders aussehen , oder ?!
    ohne Deutschen Stammberechtigten wirst du da nicht soooo viele finden.

    Und das Iraker oder Albaner eher selten mit Deutschen liiert sind muß man sicher nicht extra betonen ......... bzw. man muß Statistiken auch richtig interpretieren können , oder ?!
    echt?

  7. #686
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo strike

    Leipziger, das wird sehr wohl so sein.
    Aendert dies irgendetwas an den Zahlen und am Ergebnis, irgendetwas an der Nichtinanspruchnahme von H4 durch diesen Personenkreis?
    Ändern tut es nichts aber es "verfälscht" indirekt die Statistik von Thailändern in D im Vergleich zu anderen Ausländern die in der Regel eben nicht vom ersten Tag an einen deutschen Partner haben der sie mit "durchfüttert" ......... und so quasi vor Hartz4 bewahrt , oder ?

    Ebenso spielt die Dauer des Aufenthaltes in D eine erhebliche Rolle ........ logischerweise wird der Hartz4-Bezug bei frisch importierten Ausländernationen höher sein wie bei denen die schon seid Jahrzehnten hier leben , oder ?

    Wenn man den Schnitt der Mirantenhartzer nimmt von 17% ist dies sicher kein Idealwert denn der läge bei 0% ...... aber trotz alledem rein wirtschaftlich rechnet es sich !

  8. #687
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen

    Wenn man den Schnitt der Mirantenhartzer nimmt von 17% ist dies sicher kein Idealwert denn der läge bei 0% ...... aber trotz alledem rein wirtschaftlich rechnet es sich !
    Wie denn das ? Etwa so ?

    Unternehmen zahlen Steuern - diese Steuern gibt der Bund den ausl. Hartz4- Empfängern - diese H4- Empfänger kaufen Waren und Dinestleistungen von Unternehmen.

  9. #688
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Religionsfreiheit vs. Meinungsfreiheit.
    Und das nur betreffend EINER einzigen sogenannten ""Religion"" und deren Auswüchsen.
    Völliger Unsinn. Es ist nicht wegen EINER Religion, sondern grundätzlich wegen allen Religionen und anderen Dingen, die man als Beleidigung ansehen könnte. Laut Grundgesetz ist daher eh die Kritik am Islam in Deutschland laut des von Deutschen verfassten Grundgesetzes genau genommen verboten. Ebenso ist eine gewaltvolle Islamisierung nicht möglich, da Gewalt laut Verfassung verboten ist.
    Dass der Schutz vor willkürlicher persönlicher, religiöser, staatlicher etc. Beleidigung in Deutschland höher eingestuft wird als die freie Meinungsfreiheit und dass das Mist ist, darüber brauche wir nicht diskutieren. Da sind wir uns dann ja mal einig.
    Fakt ist, dass sich durch die Forderung des Istanbul-Prozesses nichts ändern wird. Wichtiger ist eben, dass die Deutschen selber ihr Grundgesetz ausmisten und dem Volk wieder die Freiheit geben. Nur so macht es dann auch Sinn, sich durch externe Freiheitseinschränker zu schützen.

    Bis dahin ist das ein Fall von Copy & Paste, was die Sache natürlich nicht besser macht (da sind wir uns einig), aber relativiert. Die Moslems werden wir nicht ändern, aber uns selbst und somit sollten wir mit gutem Beispiel vorangehen und kein schlechtes Vorbild geben.

  10. #689
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo lucky2103

    Wie denn das ? Etwa so ?

    Unternehmen zahlen Steuern - diese Steuern gibt der Bund den ausl. Hartz4- Empfängern - diese H4- Empfänger kaufen Waren und Dinestleistungen von Unternehmen.
    Nein so nicht ......

    ....... die Soziallast bei Migranten in Bezug auf Hartz4 ist zwar höher wie bei Deutschen dafür punkten aber Ausländer mit einer viel geringeren Altenlast denn diese Kosten betragen ein Vielfaches ....... unterm Strich bleibt daher trotzdem immer noch ein dickes Plus für die sozialen Kassen , nun verstanden ?

  11. #690
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.025
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Völliger Unsinn. Es ist nicht wegen EINER Religion, sondern grundätzlich wegen allen Religionen.
    Lies nochmal und nochmal :
    globaler Ebene die Infragestellung und Kritik an der Religion und Ideologie Islam, sowie den Gesetzen der Scharia, zu verbieten und zu kriminalisieren.


    Laut Grundgesetz ist daher eh die Kritik am Islam in Deutschland laut des von Deutschen verfassten Grundgesetzes genau genommen verboten.
    Steht bitte genau wo..????

    Ebenso ist eine gewaltvolle Islamisierung nicht möglich, da Gewalt laut Verfassung verboten ist.
    Diebstahl, Drogen, Mord und Totschlag sind per Gesetz verboten, passieren aber trotzdem.
    Die Verfassung welchen Landes meinst du ? Deutschland hat nämlich keine.

    Dass der Schutz vor willkürlicher persönlicher, religiöser, staatlicher etc. Beleidigung in Deutschland höher eingestuft wird als die freie Meinungsfreiheit und dass das Mist ist, darüber brauche wir nicht diskutieren. Da sind wir uns dann ja mal einig.
    Das wird sich wohl so schnell nicht wiederholen.

    Fakt ist, dass sich durch die Forderung des Istanbul-Prozesses nichts ändern wird.
    Warte die Zeit ab.

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42