Seite 63 von 457 ErsteErste ... 1353616263646573113163 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 221.280 Aufrufe

  1. #621
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Das Jahr 2012 ist kaum gestartet, da haust du schon den Brüller raus.

    Geh Ameisen hüten!
    Weil ich nachdenkliche Fragen stelle?
    Und was die Ameisen betrifft: sie haben selbstverständlich in meiner "Heimat" ein unbeschränktes Aufenthaltsrecht. Sie brauchten nicht mal eine Genehmigung bei mir einholen. Und integrieren oder gar meine Kultur annehmen müssen sie auch nicht. Dafür erhalten sie aber auch keine Sozialleistungen von mir. Daher hüte ich sie auch nicht, denn die Ameisen sind eigenverantwortlich und frei! Ein Vorbild für die Welt, jawoll! Und zum gelungenen Multikulti gehört seit kurzem auch ein großer Bienenstock - freiweillig gekommen, völlig unintegriert, aber eine wahre Bereicherung für mein kulturelles Leben.

  2.  
    Anzeige
  3. #622
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Kann meiner Meinung nach nicht funktionieren, bedingt durch immense kulturelle Unterschiede, die es den meisten Menschen unmoeglich macht in einer echten multikulturellen Gesellschaft zu leben. Kein Lebewesen ist hierfuer tolerant genug. Bestenfalls ist somit ein Leben nebeneinander aber nicht miteinander moeglich.

  4. #623
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Kann meiner Meinung nach nicht funktionieren, bedingt durch immense kulturelle Unterschiede, die es den meisten Menschen unmoeglich macht in einer echten multikulturellen Gesellschaft zu leben. Kein Lebewesen ist hierfuer tolerant genug. Bestenfalls ist somit ein Leben nebeneinander aber nicht miteinander moeglich.
    Ja und ? Ich muss ja nicht unbedingt mit einer Ameise auf dem Sofa zusammen sitzen und chipskauend einen Film im TV schauen. Und ich kann mich erinnern, dass ich schon häufig in Miethäusern mit anderen Deutschen(!) nebeneinander, aber nicht miteinander gewohnt habe. Warum sollte man das auch? D.h. die deutsche Gesellschaft unter sich geht sich schon meist aus dem Weg, warum verlangt man plötzlich zusammen mit den Zuwandern die große Harmonie? Das ist doch gerade die große Verarschung. Nebeneinander (muss ja nicht mal direkt nebeneinander sein) reicht doch völlig aus.

  5. #624
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Kann meiner Meinung nach nicht funktionieren, bedingt durch immense kulturelle Unterschiede, die es den meisten Menschen unmoeglich macht in einer echten multikulturellen Gesellschaft zu leben. Kein Lebewesen ist hierfuer tolerant genug. Bestenfalls ist somit ein Leben nebeneinander aber nicht miteinander moeglich.
    Du lebst doch im engsten Familienkreis multi kulti, oder?

  6. #625
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Und was die Ameisen betrifft: sie haben selbstverständlich in meiner "Heimat" ein unbeschränktes Aufenthaltsrecht. Sie brauchten nicht mal eine Genehmigung bei mir einholen. Und integrieren oder gar meine Kultur annehmen müssen sie auch nicht. Dafür erhalten sie aber auch keine Sozialleistungen von mir. Daher hüte ich sie auch nicht, denn die Ameisen sind eigenverantwortlich und frei! Ein Vorbild für die Welt, jawoll!
    Na, dann mal viel Spass wenn Herr Ratte, Frau Kakerlake und Fräulein Cobra bei Dir vorbeischauen.

  7. #626
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Na, dann mal viel Spass wenn Herr Ratte, Frau Kakerlake und Fräulein Cobra bei Dir vorbeischauen.
    Auch diese Antwort zeigt deutlich, wie irrsinnig die Angst vor dem Islamisms ist.
    Warum sollte ich mit einer Cobra keinen Spaß haben? Was hat denn eine Schlange davon, wenn sie mich angreift? Als Mahlzeit bin ich zu groß. Das weiß auch die Schlange. Also greift sie nur an, wenn sie sich bedroht fühklt - als Selbstverteidigung. Aber der Mensch hat trotzdem Angst vor ihr und hält es daher für besser, den Erstangriff zu starten, um sich angeblich zu schützen. So ein Schwachsinn!

    Ebenso die Ratte. Angeblich bringt sie ja gefährliche Krankheiten mit. Also legt man mal schön Rattengift aus. Als wenn das weniger gefährlich für die Ratte wäre. Nein, erstmal schön vernichten, bevor die seltene Gefahr auftreten könnte, krank zu werden.

    Und Kakerlaken und Spinnen... was soll man dazu noch sagen? Sie haben halt ein anderes Aussehen, eine andere Sprache, Religion, Kultur. Völlig harmlos, aber sie sind halt anders und können sich nicht integrieren. Also mal schön fernhalten oder am liebsten vernichten. Tja, genau wie mit den Moslems (früher Juden, Russen, ..... etc.).

    Also danke mal wieder für diese wunderbare Vorgabe, die die Lage mal wieder auf den Punkt bringt.

    Die einzigen Tiere, die mich nerven, sind Mücken. Aber sie ärgern mich ja tatsächlich. Da sie es aber nicht aus Bosheit machen, sondern weil die Natur es so vorgesehen hat, versuche ich halt ein Arrangement mit ihnen zu finden. Töten kommt dabei natürlich nicht in Frage, aber eine gleichwertige Alternative zum Mich-Stechen ist meist zu finden - wenn man sich die Mühe macht. Ein bisschen mehr Achtung vor dem Leben anderer könnte jedem gut tun.

  8. #627
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Auch diese Antwort zeigt deutlich, wie irrsinnig die Angst vor dem Islamisms ist.
    Warum sollte ich mit einer Cobra keinen Spaß haben? Was hat denn eine Schlange davon, wenn sie mich angreift? Als Mahlzeit bin ich zu groß. Das weiß auch die Schlange. Also greift sie nur an, wenn sie sich bedroht fühklt
    Jo Ameisenmann, warum eigentlich solltest Du mit einer Cobra keinen Spass haben? Dir traue ich so ziemlich alles zu. Warscheinlich haben sich die Ameisen, schon vor Jahren, in deinem Kopf eingerichtet und perfekt integriert. Und, warscheinlich, denkst Du auch, dass ein Opossum in naher Zunkunft einmal Bundeskanzler wird.

  9. #628
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Und, warscheinlich, denkst Du auch, dass ein Opossum in naher Zunkunft einmal Bundeskanzler wird.
    Obwohl ich eigentlich Optimist bin... aber das wage ich nichtmal in meinen kühnsten Träumen mir zu erhoffen... wäre endlich mal ein Bundeskanzler, der keinen Schaden anrichten würde...

  10. #629
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Jo Ameisenmann, warum eigentlich solltest Du mit einer Cobra keinen Spass haben? Dir traue ich so ziemlich alles zu. Warscheinlich haben sich die Ameisen, schon vor Jahren, in deinem Kopf eingerichtet und perfekt integriert. Und, warscheinlich, denkst Du auch, dass ein Opossum in naher Zunkunft einmal Bundeskanzler wird.
    In naher Zukunft nicht, aber auf lange Sicht vielleicht - wenn es bis dahin überhaupt noch etwas wie Bundeskanzler gibt.
    Der Philosoph Douglas Adams hat mal darüber nachgedacht, wenn Mäuse die schlausten Wesen auf der Erde wären und die Menschen versuchsweise beobachten. Ich könnte mir auch vorstellen, dass sich das Volk der Ameisen als die Herrscher der Erde halten und Menschen nur für lästige Zeitgenossen. Die Überheblichkeit der Menschen ist halt sehr groß.
    Auch meinen wir ja wie selbstverständlich, Aliens würden natürlich mit Menschen zuerst kommunizieren. Vielleicht konnten wir bislang keine bemerken, weil sie schon längst mit Delfinen im Meer eine gemeinsame Energiekooperation vereinbart haben.

    Da ich mich nicht als Nabel der Welt ansehen und den Menschen erst recht nicht, halte ich natürlich alles für möglich. das hat eben den Vorteil, dass mein Denken nicht unnötig eingeschränkt ist.
    Aber wie gesagt halte ich es für sehr unwahrscheinlich (0,0001%), dass ein Opossum Bundeskanzler wird, weil es Politiker und die heutigen Staatsgebilde in schätzungsweise 100 Jahren nicht mehr geben wird. Und so schnell wird sich ein Opossum wohl nicht auf die Ebene eines Menschen hoch - oder runterentwickeln können. Zufrieden?

    Und mit Cobras habe ich schon viel Spaß gehabt. Einmal hat eine an unser Fenster "geklopft". Ich saß genau daneben, aber von einer Fensterscheibe getrennt. Ein erhebener und faszinierender Augenblick, der zu den Highlights in meinem Leben zählt. Allerdings war sie relativ klein. Wir hatten auch noch zwei weitere Male Besuch von Schlangen. Völlig ungefährlich, wenn man sich richtig verhält. Leider sind sie dann verschwunden - hatten zu viel Angst vor Menschen. Die haben halt auch so manche Vorurteile, denn nicht alle Menschen sind schlecht und wollen Schlangen gleich töten.

    Das Schönste war aber ein Riesensalamander im Garten, der sich einfach mal sonnen wollte. Das sind so die schönen Seiten von Thailand. In Deutschland unmöglich. Da werden "Problem"bären ja gleich gejagt und frei laufende Kühe wie Gefängnisflüchtlinge eingetrieben. "Unsere" beiden Vögel leben auch nicht in Käfigen, kommen nur jeden Morgen wieder, holen sich ihr Essen ab und genießen danach wieder die Freiheit. Multikulti ist einfach toll und eine Freude für alle Beteiligten. Ich kann es nur jedem empfhehlen.

  11. #630
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Du lebst doch im engsten Familienkreis multi kulti, oder?
    Nein, wir leben nicht multikulti sondern haben unsere ganz eigene Kultur. Die Kultur der Familie Hall, in der ich als Familienoberhaupt die Patriarchenrolle innehabe. Wir leben miteinander und nicht nebeneinander, da keine immensen kulturellen Unterschiede bestehen. Wuerden sie es, dann waere dieses Miteinander nicht moeglich und es wuerde sicherlich recht schnell zu einer Situation kommen wie beim Member Bajok Tower.

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42