Seite 5 von 457 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 220.162 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.023
    Passt sehr wahrscheinlich nicht in das (euer?) Gutmenschen-Weltbild.
    Ist aber trotzdem hochinteressant. Und es ist nicht von mir, sondern von einem Ex-Moslem.

    Warnung an den Westen

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.023
    und noch eine Meinung :

    Ayaan Hirsi Ali: Europa ist nicht unbesiegbar
    Ayaan Hirsi Ali hat im Schweizer Monat, Ausgabe Juli/August 2011, ein Interview (nicht online) gegeben, das an ...... angelehnt den Titel "Die Feinde der offenen Gesellschaft" trägt. Darin befürchtet sie, daß sich Europa überschätzt, was die Freiheit und den totalitären Islam angeht. Wir seien 700 Millionen, die Moslems 1,7 Milliarden.
    Hier ein Auszug:
    Hirsi Ali: … Das ist meine Kritik an europäischen Gesellschaften: Europäer sind sich zu wenig bewusst, dass die Freiheit erkämpft werden musste und noch immer muss. Selbstzufriedenheit und Gleichgültigkeit dominieren. Es gibt diese Wahrnehmung, unbesiegbar zu sein — als könne hier in Europa nichts Schlimmes passieren oder falsch laufen. In Europa leben 700 Millionen Menschen. Zum Vergleich: in den muslimischen Ländern leben 1,7 Milliarden Menschen. Europa ist eine Minderheit. Dessen ungeachtet halten die Europäer ihre bürgerlichen Freiheiten für selbstverständlich, nehmen sie als gegeben hin und vergessen: was gegeben wurde, kann auch wieder genommen werden.
    Monat: Sie malen düster. Die Tatsache, dass wir hier ein solches Gespräch führen und Ihre Kritik am politischen Islam publizieren können, zeigt doch, dass die Korrekturmechanismen der offenen Gesellschaft funktionieren…
    … aber diese werden auch von jenen benutzt, die diese Art von Gesellschaft in Frage stellen. Karl ...... sprach von den «Feinden der offenen Gesellschaft». Der Feind ist heute in Form einer totalitären Doktrin präsent: islamischer Totalitarismus, politischer Islam, radikaler Islam — nennen Sie das Phänomen, wie Sie wollen. Europa ist der ideale Nährboden für den neuen Totalitarismus. Paradoxer-weise machen es Errungenschaften einer offenen Gesellschaft wie Versammlungs- und Meinungsfreiheit den Extremisten leicht, freiheitsfeindliche Botschaften von Gewalt und Unterdrückung zu verbreiten. Sie nutzen die Rhetorik der Freiheit, um die Freiheit abzuschaffen. Ich kenne die Dschihad-Literatur und die Publikationen der Muslimbruderschaft. Sie machen mir Angst.
    Für die meisten Europäer klingen diese Botschaften absurd, Wen sollen sie erreichen?
    Die Islamisten haben es auf eine klare Zielgruppe abgesehen: heimatlose Immigranten, Menschen in Gefängnissen, Eiferer. Und die Europäer schauen zu. Ich sehe kein konkurrierendes Narrativ, mit dem die Europäer diese Menschen konfrontieren. Ich frage mich: haben die Europäer ihre Geschichte vergessen? 1945, nach dem Ende des Nationalsozialismus, riefen die Europäer zahlreiche Institutionen ins Leben, um neue Formen des Totalitarismus zu verhindern. Sie veränderten das Bildungswesen, machten Aufklärungskampagnen. Und heute? In bezug auf den radikalen Islam geschieht nichts dergleichen. Man schaut lieber weg.
    Sie sind bekannt dafür, den Islam heftig zu kritisieren. Nicht alle teilen Ihre Einschätzung der Lage.
    Das erwarte ich auch nicht. Was ich erwarte, ist eine offene Debatte über den neuen Totalitarismus — nicht bloss eine akademische Diskussion. Die entscheidende Frage ist doch: Was ist uns die Freiheit in Europa denn wert? Vergleichen Sie die Einstellung von Osteuropäern mit jener von Westeuropäern. Osteuropäer fortgeschrittenen Alters sind viel leidenschaftlicher, wenn es um Freiheit geht, weil sie den Sozialismus noch am eigenen Leibe erfahren haben. Umgekehrt steht der Sozialismus bei vielen westeuropäischen Intellektuellen und Politikern immer noch hoch im Kurs. Ebenso ist es mit dem Islam. Wer ihn nicht wirklich kennengelernt hat, versteht ihn nicht.
    «Totalitarismus» ist ein grosses Wort. Und zugleich ein interpretationsbedürftiges. Inwiefern genau hat der radikale Islam totalitäre Züge?
    Sein Ziel ist die Errichtung eines totalitären islamischen Staats, eines Weltkalifats mit der islamischen Religion als Quelle der Gesetzgebung.
    Wollen Sie damit sagen, dass alle, die sich zum Islam bekennen, ein solches theokratisches Regine anstreben?
    Nein. Aber ich halte die von vielen Europäern in Unkenntnis der Lage übernommene Trennung zwischen den vielen guten Muslimen und den wenigen bösen Islamisten für falsch. Was ich sage, ist: der Islam als politische Ideologie trägt klar totalitäre Züge, im ......schen Sinne einer kollektivistischen Ideologie, für die das Individuum als solches keinen Wert, keine Würde hat. Das sollten wir zur Kenntnis nehmen…
     

  4. #43
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.023
    Und noch einer :

    Polizeiausbildung: Deutsch-Test für Migranten soll vereinfacht werden - Nachrichten Politik - Deutschland - WELT ONLINE

    Du verhaftet werden sollen......bitte weglaufen nicht machen.

    Deutschland ist ein Irrenhaus !

  5. #44
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Nokhu

    Du verhaftet werden sollen......bitte weglaufen nicht machen.

    Deutschland ist ein Irrenhaus !
    Wieso ich finde es passt doch in die Zeit .......... schlecht deutsch sprechen müssen die ja nur wenn diese einen Deutschen verhaften , oder ?

    Aber nach der hier vorherrschenden Meinung sind ja die Kriminellen in D eh meist Migranten und die kann so ein Polizist dann auch gleich in seiner Muttersprache ansprechen ist doch praktisch .........

    Warum sollte denn ein z.B. türkischer Bulle erst den "Umweg" über die deutsche Sprache machen wenn er einen türkischen Ganoven verhaftet , oder ?

  6. #45
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.023
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Warum sollte denn ein z.B. türkischer Bulle erst den "Umweg" über die deutsche Sprache machen wenn er einen türkischen Ganoven verhaftet , oder ?
    Tja, das erste Mal das ich dir beinahe zustimmen muss.

    Allerdings sollte dieses Theater ohne den Umweg "Deutschland" dann gleich in der Türkei stattfinden.

  7. #46
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    . schlecht deutsch sprechen müssen die ja nur wenn diese einen Deutschen verhaften , oder ?
    Meinst du, dass auch Deutsche nur noch schlecht Deutsch verstehen?

  8. #47
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo franky

    Meinst du, dass auch Deutsche nur noch schlecht Deutsch verstehen?
    Nein meine ich nicht ...... aber besser ein türkischstämmiger Polizist wie gar keiner , jedenfalls wenn man mal einen benötigen sollte ......

    Und wenn dieser nur schlecht deutsch kann dann sollte man seine Ausbildung mal verbessern ....... aber dazu fehlt wohl das Geld und dann wird er eben mit einer redebrechenten Aussprache losgeschickt ....

  9. #48
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.023
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Und wenn dieser nur schlecht deutsch kann dann sollte man seine Ausbildung mal verbessern.......
    Auf Steuerzahlers Kosten natürlich, oder?

    Falsch, völlig falsch !!!
    Besser wäre, diese Ausbildung (und anschliessender Einsatz) findet in der Türkei statt.

    Hier in D-Land sollte er maximal Gemüse, Döner oder Schrott-Autos verhökern wie sehr viele seiner Landsleute. Liegt mehr in deren Interessengebiet.

    Ich frag mich immer, warum bestimmten Ausländern alles hinterher getragen und in das Gesäß geschoben wird.
    Meiner Frau(Thai) wird nichts ohne eigene Anstrengung geschenkt.

    Ist sie vielleicht ein Mensch 2. Klasse? Oder gehört sie der falschen "Rasse" und/oder "Ideologie" an ??
    Das ändert sich wahrscheinlich erst, wenn Thailand der EU beitreten will/wird und die ersten Terroranschläge im Namen des Buddhismus erfolgt sind

  10. #49
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Auf Steuerzahlers Kosten natürlich, oder?

    Falsch, völlig falsch !!!
    Besser wäre, diese Ausbildung (und anschliessender Einsatz) findet in der Türkei statt.
    Deine Frau bekommt ebenfalls eine berufliche Fortbildung wenn sie die Kriterien dafür erfüllt. Das Problem ist hier ein anders. Der Staat meckert, fordert mehr und mehr Anpassung aber, das Integration auch ein geben und nehmen sein muss wird völlig ignoriert. Wenn ein Polizist mit ausländischen Wurzeln dabei hilft, dass die Polizei für die Identitätsfeststellung und ein paar Fragen nicht erst auf einen Dolmetscher warten muss, dann könnte eine Qualifizierung des eigenen Personals im ureigensten Interesse des Staates liegen.

    Die Deutschen sind zu faul zum Kinder kriegen, weil sie in der thailändischen oder türkischen Sonne lieber rumbumsen und sich risikofaktoren für Hautkrebs reinziehen. Dann sollen die Kinder der binationalen oder der ausländischen Mitbürger die Zeche bezahlen? Was bekommen sie an Unterstützung. Gerät ein deutscher Bengel in Schieflage, bei dem die dt. Eltern es selbst in der Hand hatten alles zu richten, dann bekommen sie alles auf dem Silbertablett serviert und sind einfach zu blöd es anzunehmen.


    Hier in D-Land sollte er maximal Gemüse, Döner oder Schrott-Autos verhökern wie sehr viele seiner Landsleute. Liegt mehr in deren Interessengebiet.
    Schon mal gehört, dass auch Erwachsene den Horizont erweitern können. Das hilft bei einigen die Realität im Ansatz zu erfassen.


    Ich frag mich immer, warum bestimmten Ausländern alles hinterher getragen und in das Gesäß geschoben wird.
    Meiner Frau(Thai) wird nichts ohne eigene Anstrengung geschenkt.
    Hat deine Frau noch nie die Familienversicherung beansprucht?

    Ist sie vielleicht ein Mensch 2. Klasse? Oder gehört sie der falschen "Rasse" und/oder "Ideologie" an ??
    Das ändert sich wahrscheinlich erst, wenn Thailand der EU beitreten will/wird und die ersten Terroranschläge im Namen des Buddhismus erfolgt sind
    Welcher "Klasse" gehören dann Türken etc. an? Wieviele Klassen kennst du?

  11. #50
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Es gibt Dinge, wo mir "Traditionen" voellig egal waeren.

    5ex-Fotos mit Sohn "aus Tradition" - Vater nur angezeigt - Keine Festnahme - Österreich - krone.at

    Ein mutmaßlicher 5extäter sowie der Umgang der Justiz mit ihm sorgen in Niederösterreich derzeit für Fassungslosigkeit. Obwohl sich der 47-jährige XXXXX bei eindeutigen Posen mit seinem zehnjährigen Sohn fotografieren hatte lassen, bleibt der zweifache Vater frei. Die Begründung: Der Missbrauch sei quasi jahrelange Familientradition, und alle hätten freiwillig mitgemacht.

    ... Als Begründung wurde angegeben, dass die an sich ...........grafischen Posen nicht aus 5exuellen Motiven, sondern aus falsch verstandener Vaterliebe entstanden seien. Dem Kind sei zwar alles unangenehm gewesen, es habe aber die Gefühle seines Vaters nicht verletzen wollen.

    Dies ist fuer mich einfach die falsche Auslegung von "Willkommenskultur".
    So etwas muss hart - egal ob Deutscher, Araber oder Chinese - sanktioniert werden.
    Aber wahscheinlich eine viel zu rechte Position ........

Seite 5 von 457 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42