Seite 447 von 457 ErsteErste ... 347397437445446447448449 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.461 bis 4.470 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 221.049 Aufrufe

  1. #4461
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.204

    Thumbs down

    Die taz feiert das Aussterben der Deutschen
    von Deniz Yücel

    Super, Deutschland schafft sich ab!

    In der Mitte Europas entsteht bald ein Raum ohne Volk. Schade ist das aber nicht. Denn mit den Deutschen gehen nur Dinge verloren, die keiner vermissen wird.

    BERLIN taz | Endlich! Super! Wunderbar! Was im vergangenen Jahr noch als Gerücht die Runde machte, ist nun wissenschaftlich (so mit Zahlen und Daten) und amtlich (so mit Stempel und Siegel) erwiesen: Deutschland schafft sich ab!

    Nur 16,5 Prozent der 81 Millionen Deutschen, so hat das Statistische Bundesamt ermittelt, sind unter 18 Jahre alt, nirgends in Europa ist der Anteil der Minderjährigen derart niedrig. Auf je 1.000 Einwohner kommen nur noch 8,3 Geburten – auch das der geringste Wert in Europa.

    Besonders erfreulich: Die Einwanderer, die jahrelang die Geburtenziffern künstlich hochgehalten haben, verweigern sich nicht länger der Integration und leisten ihren (freilich noch steigerungsfähigen) Beitrag zum Deutschensterben.

    Volkssportarten Jammern und Ausländerklatschen.

    Noch erfreulicher: Die Ossis schaffen sich als Erste ab. Während im Westen die Zahl der Minderjährigen in den vergangenen zehn Jahren um 10 Prozent gesunken ist, ging sie im Osten um 29 Prozent zurück. Die Sandys, Mandys und Jacquelines pfeifen auf das neue deutsche Mutterkreuz ("Elterngeld") und tragen nach Kräften dazu bei, dass den ostdeutschen Volkssportarten Jammern, Opfersein und Ausländerklatschen in absehbarer Zeit der Nachwuchs ausgehen wird.
    Woran Sir Arthur Harris, Henry Morgenthau und Ilja Ehrenburg gescheitert sind, wovon George Grosz, Marlene Dietrich und Hans Krankl geträumt haben, übernehmen die Deutschen nun also selbst, weshalb man sich auch darauf verlassen kann, dass es wirklich passiert. Denn halbe Sachen waren nie deutsche Sachen ("totaler Krieg", "Vollkornbrot"); wegen ihrer Gründlichkeit werden die Deutschen in aller Welt ein wenig bewundert und noch mehr gefürchtet.

    Nun ist schon so manches Volk ohne das gewalttätige Zutun anderer von der Bühne der Geschichte abgetreten: Die Etrusker wurden zu Bürgern Roms, die Hethiter gingen im anatolischen Völkergemisch auf, die Skythen verschwanden irgendwo in den Weiten der Steppe.

    Eine Nation, die mit ewiger schlechter Laune auffällt.

    Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite. Eine Nation, deren größter Beitrag zur Zivilisationsgeschichte der Menschheit darin besteht, dem absolut Bösen Namen und Gesicht verliehen und, wie Wolfgang Pohrt einmal schrieb, den Krieg zum Sachwalter und Vollstrecker der Menschlichkeit gemacht zu haben; eine Nation, die seit jeher mit grenzenlosem Selbstmitleid, penetranter Besserwisserei und ewiger schlechter Laune auffällt; eine Nation, die Dutzende Ausdrücke für das Wort "meckern" kennt, für alles Erotische sich aber anderer Leute Wörter borgen muss, weil die eigene Sprache nur verklemmtes, grobes oder klinisches Vokabular zu bieten hat, diese freudlose Nation also kann gerne dahinscheiden.
    Apropos Sprache: Die Liste jener deutschen Wörter, die sich nicht oder nur mit erheblichem Bedeutungsverlust in andere Sprachen übersetzen lassen, illustriert, was der Welt mit dem Ableben der Deutschen verlustig ginge: Blitzkrieg, Ding an sich, Feierabend, Gemütlichkeit, Gummibärchen, Hausmeister, Heimweh, Kindergarten, Kitsch, Kulturkampf, Lebensabschnittsgefährte, Nachhaltigkeit, Nestbeschmutzer, Ordnungsamt, Querdenker, Realpolitik, Schlager, Spaßvogel, Tiefsinn, Torschlusspanik, Vergangenheitsbewältigung, Volksgemeinschaft, Weltanschauung, Wirtschaftswunder, Zwieback.
    Welcher Mensch von Vernunft, Stil und Humor wäre betrübt, wenn diese Wörter und mit ihnen die ihnen zugrunde liegenden Geisteshaltungen verschwinden? Eben.

    Mehr Zärtlichkeit für den Schäferhund als für die Sprache.

    Der Erhalt der deutschen Sprache übrigens ist kein Argument dafür, die deutsche Population am Leben zu erhalten. Denn der Deutsche und das Deutsche haben miteinander etwa so viel zu schaffen wie Astronomie und Astrologie. Oder besser noch: wie Lamm und Metzger. "Für seinen Schäferhund und seine Wohnzimmerschrankwand empfindet der Deutsche mehr Zärtlichkeit als für seine Sprache", bemerkte Thomas Blum einmal. Im Interesse der deutschen Sprache können die Deutschen gar nicht schnell genug die Biege machen.

    Nun, da das Ende Deutschlands ausgemachte Sache ist, stellt sich die Frage, was mit dem Raum ohne Volk anzufangen ist, der bald in der Mitte Europas entstehen wird: Zwischen Polen und Frankreich aufteilen? Parzellieren und auf eBay versteigern? Palästinensern, Tuvaluern, Kabylen und anderen Bedürftigen schenken? Zu einem Naherholungsgebiet verwildern lassen? Oder lieber in einen Rübenacker verwandeln?
    Egal. Etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal.

    Alte Menschen, weniger Geburten: Super, Deutschland schafft sich ab! - taz.de

  2.  
    Anzeige
  3. #4462
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Allah uh Akbar, Allah uh Akbar

    wenn adolf das mitbekommen wuerde, er wird sich im Grabe umdrehen

  4. #4463
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Allah uh Akbar, Allah uh Akbar

    wenn adolf das mitbekommen wuerde, er wird sich im Grabe umdrehen

    Hab gerade in Argentinien angerufen. Er fragte, ob das auch für Österreicher gilt.

  5. #4464
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.556
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Allah uh Akbar, Allah uh Akbar

    wenn adolf das mitbekommen wuerde, er wird sich im Grabe umdrehen
    Rotiert Adolf nicht in einer Büchse?

  6. #4465
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.750
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen

    wenn adolf das mitbekommen wuerde, er wird sich im Grabe umdrehen
    Der Arsch war ja selber nicht mal Deutscher.

  7. #4466
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Der Arsch war ja selber nicht mal Deutscher.
    Grossdeutscher schon

  8. #4467
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    egal ich wünsch ihm mindestens 1600 Umdrehungen/ Min.

  9. #4468
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Parallelgesellschaften und Scharia-Gerichte werden durch politische Untätigkeit in Deutschland gefördert.

    Das ist das Endziel der Islam-Faschisten - auch für Deutschland :

    Bevölkerung will Scharia-Gesetz : Hundert Stockschläge für 5ex in indonesischer Provinz - Ausland - FOCUS Online - Nachrichten

    Ich empfehle diese Lektüre :

    https://www.droemer-knaur.de/buch/De...s.7917563.html

    http://www.zeit.de/2014/28/hamed-abdel-samad-islamismus

    Die Herren über Leben und Tod werden nach Deutschland zurückkehren und sich in Deutschland integrieren - aber nicht so wie sich die Gutmenschen unsere Multi-Kulti-Zukunft vorstellen.

  10. #4469
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    H.i.t. ler wurde Anfang 1932 eingebürgert und hatte dann auch einen deutschen Paß .

    Sombath



    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Der Arsch war ja selber nicht mal Deutscher.

  11. #4470
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Und er hatte nichtmal Papiere die seine Herkunft nachweisen konnten.

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42