Seite 353 von 457 ErsteErste ... 253303343351352353354355363403453 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.521 bis 3.530 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 220.521 Aufrufe

  1. #3521
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo lucky2103

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Und @Leipziger, erlaube mir mal eine Gegenfrage:
    Nehmen wir an, Du hättest eine kleine Pension (kleines Hotel) in D: Würdest Du Dir Leute ins Haus holen wollen, von denen Du sicher weißt, dass sie die Übernachtungskosten nicht bezahlen können ?
    Nun wenn 10 Leute kommen und ich weiß genau dass davon 2 Leute die Übernachtung nicht bezahlen wollen oder können aber mit den restlichen 8 Leuten mache ich ein gutes Geschäft (bzw. ansonsten steht meine Bude leer) ......... würde ich es tun !

    In der gleichen Lage ist dieses Land , man ist aus demographischen Gründen auf die Zuwanderung angewiesen aber kann eben nie zu 100% vorher sehen ob sich alle positiv entwickeln ............ quasi etwas Bodensatz muss einfach in Kauf genommen werden !

    Und apropos Bodensatz ........ was denkst du kommt heraus wenn sich nur noch die Dummen und die Asozialen unter den Deutschen artgerecht fortpflanzen bzw. meinst du dieser Nachwuchs wäre auf Dauer eine echte Alternative zu Importen aus dem Ausland ?!

  2.  
    Anzeige
  3. #3522
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo lucky2103

    In der gleichen Lage ist dieses Land , man ist aus demographischen Gründen auf die Zuwanderung angewiesen aber kann eben nie zu 100% vorher sehen ob sich alle positiv entwickeln ............ quasi etwas Bodensatz muss einfach in Kauf genommen werden !
    was Du scheinbar nicht auf den Schirm kriegst ist doch wohl das Verhältnis Bodensatz zu qualifizierten Einwanderern.

    ich würde sagen von 10 Einwanderern sind eher 9 im Grunde untauglich um hier gut fuß zu fassen und selbstständig leben zu können.

  4. #3523
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Nun wenn 10 Leute kommen und ich weiß genau dass davon 2 Leute die Übernachtung nicht bezahlen wollen oder können aber mit den restlichen 8 Leuten mache ich ein gutes Geschäft (bzw. ansonsten steht meine Bude leer) ......... würde ich es tun !
    Du hast aber in Deinem Rechenbeispiel die Realität ausgeklammert, denn von 10 Migranten in D hast Du keine 8, die der dt. Gesellschaft nützlich sind, sondern ganz sicher weniger als 5.

    Ausserdem schlage ich mal vor, dass Du mal einen Hotelmanager fragst, wie lange sein Hotel wohl weiterbestehen würde, wenn 20% der Gäste nicht bezahlen.

    Von dem, was Du hier so postest, würde ich schließen, dass Du nicht selbst für Deinen Lebensunterhalt sorgen mußt.

  5. #3524
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo lucky2103

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Du hast aber in Deinem Rechenbeispiel die Realität ausgeklammert, denn von 10 Migranten in D hast Du keine 8, die der dt. Gesellschaft nützlich sind, sondern ganz sicher weniger als 5.
    So ein Unsinn .......

    Leg mal dein fremdenängstliches subjektives Empfinden bei Seite und guck dir mal die statistischen Fakten an !

    Migraten sind ein richtig gutes Geschäft bzw. die rechnen sich schon nach wenigen Jahren ........ eigener Nachwuchs wäre vielleicht besser kommt aber unter dem Strich viel teurer ...........

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Von dem, was Du hier so postest, würde ich schließen, dass Du nicht selbst für Deinen Lebensunterhalt sorgen mußt.
    Da irrst du auch wieder ......... ich verdiene seid der Wende meinen Lebensunterhalt selbst und dies ständig !

    Und als Selbständiger sollte man das käufmännische rechnen über Einnahmen und Ausgaben eigentlich beherrschen .........

    ............ junge Migranten sind gerade für ein sterbendes Volk ein Bombengeschäft glaube es mir bitte !

  6. #3525
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Migraten sind ein richtig gutes Geschäft bzw. die rechnen sich schon nach wenigen Jahren ...
    Ja sicher , für die Migrations-Industrie und die Wirtschaft. (Lohndumping)
    ..... eigener Nachwuchs wäre vielleicht besser kommt aber unter dem Strich viel teurer ...........
    Da hast du ausnahmsweise Recht.


    ...... junge Migranten sind gerade für ein sterbendes Volk ein Bombengeschäft glaube es mir bitte !
    Ja ja, bomben können sie.

    Wo, bei wem und wie oft lässt du dich eigentlich hypnotisieren ?

  7. #3526
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    ............ junge Migranten sind gerade für ein sterbendes Volk ein Bombengeschäft glaube es mir bitte !
    Aber nur:
    wenn für sie später auch Arbeitsplätze vorhanden sind-
    sie nicht zu viele Opas und Omas mitbringen-
    sie auch gewillt sind deutsch zu lernen, sich einzugliedern,
    sie nach erfolgter Ausbilldung auch im Land bleiben
    ...gibt bestimmt noch einige Punkte::::

  8. #3527
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

  9. #3528
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.491
    Kann mal jemand den Namen von Leipzigers Hotel benennen.

    Ich möchte unbedingt auf den einschlägigen Webseiten davor warnen, dass dort 20% überhöhte Preise von den zahlenden Gästen verlangt werden um Schmarotzer kostenlos übernachten lassen zu können.

  10. #3529
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Hermann2
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Aber nur:
    wenn für sie später auch Arbeitsplätze vorhanden sind-
    sie nicht zu viele Opas und Omas mitbringen-
    sie auch gewillt sind deutsch zu lernen, sich einzugliedern,
    sie nach erfolgter Ausbilldung auch im Land bleiben
    ...gibt bestimmt noch einige Punkte::::

    Bei den Opas und Omas die Migranten in der Regel eben nicht mitbringen liegt aus kaufmännischer Sicht (und genau die hat die Bundesrepublik ja auch ) der größte Profit begraben !

    Wenn man bedenkt dass ein gemeiner Malocher in D (egal ob Deutscher oder Migrant) ca. 40% seines monatlichen Bruttos direkt und indirekt an die , in der Regel , deutschen Opas und Omas abdrückt dann wird das sehr gute Geschäft besonders deutlich was man mit den Migranten macht !

    Denn diese Migranten zahlen einen Großteil ihres Einkommens für eine soziale Last die bei ihnen logischerweise selbst kaum oder auch gar nicht anfällt ...............

    ............. und dies sollte eigentlich auch für einen weniger gebildeten Menschen leicht nachvollziehbar sein , oder ?!

  11. #3530
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Bei den Posts von @Leipziger höre ich immer wieder einen Unterton wie "Wir müssen sie reinlassen, bei uns aufnehmen, egal wer und woher, Wir müssen ihnen von unserem Wohlstand was abgeben, etc."

    Ich finde das hochgradig krank.
    Soll Leipziger doch mal in ein Land im nahen Osten auswandern. Da wird er schon sehen, wie "nett" er dort aufgenommen und behandelt wird.

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42