Seite 352 von 457 ErsteErste ... 252302342350351352353354362402452 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.511 bis 3.520 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 220.321 Aufrufe

  1. #3511
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich habe in der ersten Zeit nach meiner Rückkehr aus TH für 900,- €/Monat bei McDonalds gearbeitet - von den 45 Kollegen (alle übrigens dufte Typen) waren 5 Deutsche. Arabisch war zweite Sprache hinten in der Küche, noch vor Türkisch.

    Also bitte nicht noch mehr Hilfsarbeiter ins Land holen...

  2.  
    Anzeige
  3. #3512
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Nokhu
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Jau, das darf man genau so verstehen ! Frei nach dem Motto meiner Eltern : unser Sohn soll es einmal besser haben.
    Hat nicht so 100% hingehauen. Aus der linken Leipziger Ecke verortet man mich im rechten, rassistisch-extremen Lager.
    Du bist schon lustig ........ bzw. bei den Söhne der Kinderlosen wird es aber nun logischerweise auch zu 100% nicht hinhauen , oder?!


    Also ist man auch auf die Söhne der Muselmanen und die Söhne der anderen K_naker angewiesen .......... wohl oder übel !

    Und ich bin auch aus keiner linken Ecke aber dass ein rechter Zeitgenosse bei solchen Wahrheiten schlecht schlafen kann ist für mich durchaus nachvollziehbar .............

  4. #3513
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Es ist schon klar, dass die Geburtenrate in D nicht genug für die Reproduktion ist und deshalb Einwanderung notwendig ist.

    ABER, was D zuletzt braucht, sind Zuwanderer, die zuallererst in die Sozialsysteme einwandern.
    Ich hab generell nichts gegen Rumänische Zahnärzte oder Armenische Anwälte, die in D praktizieren.

    Was aber überhaupt nciht geht, sind libanesische H4- Empfänger, bei denen klar ist, dass die in D niemals auf eigenen Füssen stehen werden können. Die sollen bitte draussen bleiben.

    Hinzukommt der kulturelle Hintergrund:
    Ein jordanischer Professor an der Uni Aachen wird warscheinlich mit weniger Warscheinlichkeit wegen seiner Religion zum Problem für D, als ein ostanatolischer Ziegenhierte + Anhang.

    Von den Zuwanderern in D erwarte ich zuerst...
    Respekt vor Sprache Sprache,
    vor unserer Kultur,
    vor unseren Sitten und Gebräuchen
    und unserer Gesellschaft...

    ...dann, erst dann können wir mal über Toleranz reden.

  5. #3514
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo lucky2103

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Was aber überhaupt nciht geht, sind libanesische H4- Empfänger, bei denen klar ist, dass die in D niemals auf eigenen Füssen stehen werden können. Die sollen bitte draussen bleiben.
    Völlig korrekt ......... nur die Eliten aus dem Ausland sollten das Privileg erhalten den kinderlosen Deutschen als hochwertige Rentenknechte dienen zu dürfen ..........

  6. #3515
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Völlig korrekt ......... nur die Eliten aus dem Ausland sollten das Privileg erhalten den kinderlosen Deutschen als hochwertige Rentenknechte dienen zu dürfen ..........
    Endlich hast du es begriffen.

  7. #3516
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo lucky2103



    Völlig korrekt ......... nur die Eliten aus dem Ausland sollten das Privileg erhalten den kinderlosen Deutschen als hochwertige Rentenknechte dienen zu dürfen ..........
    Es müssen nicht zwangläufig die Eliten sein, aber eben Leute, die aufgrund ihres pädagogischen Backgrounds und ihrer Ausbildung in der Lage sind, sich selbst und ihre Familie zu ernähren.
    Warum kein Maschinenschlosser oder Bauingenieur aus Syrien ? Hätte ich kein Problem damit.

    Wir brauchen aber sicher keine Problemmigranten a la Neukölln oder Kreuzberg, denn die taugen nicht mal als "Rentenknechte", wie Du es nennst.

    Und @Leipziger, erlaube mir mal eine Gegenfrage:
    Nehmen wir an, Du hättest eine kleine Pension (kleines Hotel) in D: Würdest Du Dir Leute ins Haus holen wollen, von denen Du sicher weißt, dass sie die Übernachtungskosten nicht bezahlen können ?

  8. #3517
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo lucky2103 ,
    brauchen wir tatsächlich eine Zuwanderung ?
    Ich denke nicht .
    Früher gab es
    Straßenkehrer , Tankwarte , Menschen am Bankschalter , Reparierer von Waschmaschinen
    Spülmaschinen Fernsehern Radios , Mägde u. Knechte , Polizisten zu Fuß an der Ecke ,
    Dreher , Fräser und und und .
    Diese Berufe sind zum Großteil abgeschafft und durch Computer u. Maschinen ersetzt .
    In naher Zukunft werden noch einige Berufe wegfallen an die man jetzt noch nicht denkt .
    VW nähert sich zur Montage des Golfs den 15 Arbeitsstunden .
    In 20 Jahren sind es vielleicht dann noch 10 .
    Natürlich wird es auch wieder neue Berufe geben , aber die Automation u. Wegwerfgesellschaft
    schreitet unaufhaltsam fort .
    Nicht jedes deutsche Kind hat genug Krips um zu studieren u. es werden immer wieder Kinder
    durch den Bildungsrost fallen u. nun einmal Hilfarbeiter werden .
    Wir brauchen auch Indianer u. nicht nur Häuptlinge !
    Wegen der Rente brauchen wir keine Zuwanderung , die kann man auch anders finanzieren .

    Sombath

  9. #3518
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    @sombaht
    ... und wer saeubert unsere Strassen,faehrt den Muell weg?
    H4 Bezieher oder Roboter?
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Früher gab es Straßenkehrer und ...
    Gibt es in meiner Stadt immer noch.

  10. #3519
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    OK in Bangkok .
    Bei uns fährt eine Kehrmaschine .
    Früher waren bei dem Müllwagen , so wie jetzt in Th. 5 - 6 Müllmänner ,
    jetzt ist der Fahrer und 1 Mann .
    Die Müllmänner haben eine versicherungspflichtige Beschäftigung .
    Die Harzer liegen zu Hause im Bett , oder haben Spas mit der Frau .

    Sombath



    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    @sombaht
    ... und wer saeubert unsere Strassen,faehrt den Muell weg?
    H4 Bezieher oder Roboter?

    Gibt es in meiner Stadt immer noch.

  11. #3520
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.268
    nicht zu vergessen...

    wenn erst mal die Generation weggestorben ist die noch nicht so wirklich mit dem Handy und dem Computer klarkommt, werden weitere zigtausend Diensleitungsjobs in Banken, Versicherungen und im Einzelhandel wegfallen.

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42