Seite 320 von 457 ErsteErste ... 220270310318319320321322330370420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.191 bis 3.200 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 221.359 Aufrufe

  1. #3191
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Die Möglichkeit der Telepathie hat jeder Mensch in sich. Er muss sie nur nutzen.
    das stimmt, hab mal versucht mich an Dein Gehirn zu wenden um mal was loszuwerden, bei Dir war aber nur ein Rauschen

  2.  
    Anzeige
  3. #3192
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    das stimmt, hab mal versucht mich an Dein Gehirn zu wenden um mal was loszuwerden, bei Dir war aber nur ein Rauschen
    Schaetze Dich gluecklich. Telepathie geht ja in beide Richtungen. Stell Dir mal vor, der Knarf haette einen geistigen Tsunami losgetreten .

    Obwohl, geht ja gar nicht, haette Volumen gebraucht. Egal...

  4. #3193
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    Das Problem Migration und Integration wird Deutschland nicht in den Griff bekommen.
    Solche Frauen wie Reding werden Deutschland großen Schaden zufügen.

    Armutsmigranten : Reding warnt Friedrich vor "Bierzeltaussagen" - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT

    http://www.faz.net/aktuell/politik/a...-12607876.html

  5. #3194
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Das Problem Migration und Integration wird Deutschland nicht in den Griff bekommen.
    Solche Frauen wie Reding werden Deutschland großen Schaden zufügen.
    Du meinst, wie dieser Neo-........ der Welt großen Schaden anrichten wird?
    Wenn ich Papst wäre, würde ich der CDU erstmal verbieten, das C im Namen zu tragen. Oder ist das etwa die christliche Kultur, Weiße höher zu stellen und Schwarze elendig ertrinken zu lassen? Ich habe da aus dem Vatikan andere Töne gehört. Nur Brandstifter Friedrich erweist sich nicht zum ersten Mal als Teufel in Person. Zum Glück ist es ja nicht mein Innenminister. Ich würde voller Scham ganz tief in der Erde versinken. Ich bin froh, dass viele Menschen auf der Welt kein deutsch verstehen und diesen Kerl ohenhin kaum jemand kennt.
    Schäuble war schon sehr extrem, aber dieser Typ ist der kaltherzigste Mensch, den ich kenne.

    Für die Forenzensoren: das ist keine Beleidigung, sondern eine faktische Begründung.

  6. #3195
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Kaltherzig.

    Ein eigenartiges Wort. Extrem gefuehlsbetont und somit ein antagonistisches Adjektiv fuer Verstand und Vernunft. So wie auch Begriffe wie "Suende", "Scham" etc. Nichts als kontraproduktive Emotion pur.

    Ein Politiker und Entscheidungstraeger sollte meiner Meinung nach immer ausschliesslich von Verstand und Vernunft Gebrauch machen. Unter dem Strich im oeffentlichen Interesse. Das mag zwar scheinbar umenschlich sein, ist aber vernuenftig. Wider der Vernunft handelt nur ein Depp und ein solcher sollte in der Tat niemals Entscheidungstraeger sein.

  7. #3196
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Unter dem Strich im oeffentlichen Interesse.
    Wö endet denn bei dir die Öffentlichkeiteit? An der Staatsgrenze. Und hat eine Grenze etwas mit Verstand und Vernunft zu tun. Grenzen sind wohl das sublödeste, was der Mensch jemals in seiner Geschichte erfunden hat. Und noch bescheuerter ist es, Grenzen aufrecht erhalten zu wollen. Ich hätte also niochts dagegen, wenn Politiker und Entscheidungsträger wirklich mal nach Verstand entscheiden und nicht nur nach nationalen Machtinteressen. Das hat eben rein gar nichts mit Vernunft zu tun, sondern mit gefühlsbetontem Egoimus für ein zufällig zusammengewürfeltes Häufchen von Leuten, die denselben Paß erworben haben. Öffentliches Interesse.... Paaah! Das ist reiner Lobbyismus.

  8. #3197
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    ohne Kommentar :

    Flüchtlingspolitik : Linke-Chef bezeichnet Friedrich als "Hassprediger" - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT

  9. #3198
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wö endet denn bei dir die Öffentlichkeiteit? An der Staatsgrenze. Und hat eine Grenze etwas mit Verstand und Vernunft zu tun. Grenzen sind wohl das sublödeste, was der Mensch jemals in seiner Geschichte erfunden hat. Und noch bescheuerter ist es, Grenzen aufrecht erhalten zu wollen. Ich hätte also niochts dagegen, wenn Politiker und Entscheidungsträger wirklich mal nach Verstand entscheiden und nicht nur nach nationalen Machtinteressen. Das hat eben rein gar nichts mit Vernunft zu tun, sondern mit gefühlsbetontem Egoimus für ein zufällig zusammengewürfeltes Häufchen von Leuten, die denselben Paß erworben haben. Öffentliches Interesse.... Paaah! Das ist reiner Lobbyismus.
    Dein Post sagt mir, dass Du folgenden Passus in meiner Aussage ueberlesen hattest, gell:

    "Extrem gefuehlsbetont und somit ein antagonistisches Adjektiv fuer Verstand und Vernunft. So wie auch Begriffe wie "Suende", "Scham" etc. Nichts als kontraproduktive Emotion pur."

    Das gilt jetzt natuerlich meiner Meinung nach nicht ausschliesslich fuer Politiker und Entscheidungstraeger sondern fuer alle Lebwesen, also auch fuer Dich und mich. Auf Teufel komm raus gegen saemtliche Stroeme schwimmen zu wollen ist weder intelligent noch heroisch. Weil es letztendlich immer nur muede Arme macht und sonst nichts.

    Ergo, waere es also klueger an's Ufer zu schwimmen und dann auf trockenem Boden stromaufwaerts zu wandern. Mit aller Ruhe vorbei an allen gegen die Stroemung Schwimmenden. Mitgefuehl ist unnoetig und fehl am Platz, denn die notorischen Aktivisten koennten es ja dem Wanderer gleichtun. Auch wenn dies natuerlich weitaus weniger spektakulaer ist. Dafuer weniger Wellen aber dennoch ein klares Fortkommen. Mein Reden. Weniger Herz, mehr Verstand. Immer.

  10. #3199
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    68er Revival Anno 2013. Aber diesmal anscheinend von scheinbar bereits gestandenen Personen. Bizarr.

    Vielleicht versaeumte und nun verspaet einsetzende Pubertaet?

  11. #3200
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Worüber man nach Abebben der üblichen verlogenenen Betroffenheitsrituale und Schuldzuweisungen, sowie Forderungen, Deutschland möge mehr tun, auch mal nachdenken könnte: das Verhältnis Flüchtling/Einwohner liegt mW in Italien bei 260 zu 100.000, in Deutschland 960 zu 100.000.

    250 bis 500 Euro brauchte man 2006 übrigens um die Logistikzentren der Menschenschmuggler Industrie zu erreichen. Die eigentliche Passage dann in der Holzklasse ab 400 Euro. Am teuersten kamen Fischerboote mit Stahlrumpf: knapp 1500 Euro (die höhere Wahrscheinlichkeit anzukommen, lassen sich die Transfer Manager natürlich bezahlen).

    Mittlerweile liegen mW die Preise inflations- und nachfragebedingt deutlich höher und es geht bei 1.500 Euro los. Die teueren Boote sind dann aber oft auch mit GPS und Mobil- bzw. Satelliten Telefon ausgestattet.

    Durchschnittseinkommen Jahr Eritrea 430 $/344 Euro (2011)
    Durchschnittseinkommen Jahr Äthiopien 400 $/320 Euro (2011)

    Da ja in den Booten nur die Aermsten aller Armen sitzen, dürften die also ein deutlich niedrigeres Durchschnittseinkommen haben, sprich: da gehen die Ersparnisse vieler Jahre drauf.

    Insofern würde eine Lockerung des EU-Grenzregimes sicher (zunächst) die Preise drücken, die Flucht für die Allerärmsten einfacher und billiger machen.
    Und die Profite der Menschenschmuggler Industrie schmälern, es sei denn, die gleicht dies über Menge wieder aus.

    Unsere Politik wird da aber - wie so oft - sicher zeitnah Konzepte entwickeln, in denen alle Interessen berücksichtigt und das Gewissen weitestgehend ruhig gestellt wird.
    Da bin ich mir ganz sicher.

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42