Seite 314 von 457 ErsteErste ... 214264304312313314315316324364414 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.131 bis 3.140 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 220.999 Aufrufe

  1. #3131
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Das wäre auch ein heißer Steintisch: Clemens, Siamfan, Knarf und Bajok Tower.

  2.  
    Anzeige
  3. #3132
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Das wäre auch ein heißer Steintisch: Clemens, Siamfan, Knarf und Bajok Tower.
    Da fehlt aber noch einer, vielleicht sogar vier .....

  4. #3133
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Mach mal weiter... ich google mal zum kucken ob es auch ausziehbare Steintische gibt.

    Oh das wäre eigentlich 'ne schöne Frage für Freitachs.

  5. #3134
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    ... ausziehbare Steintische gibt.

    Unbedingt mitteilen, wenn Du fündig wurdest.
    Man weiss ja nie ....

  6. #3135
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Man kann ja Kriegsflüchtlinge aufnehmen....unter der Bedingung, das diese nach dem Krieg bedingungslos zurückkehren müssen ohne wenn und aber.
    So ist das Asylgesetz ja auch einmal angedacht gewesen. Wenn also in Syrien Assad endlich sein "Geschenk" bekommen hat (eine Tomahawk made in USA) und Ruhe eingekehrt ist, müssen die syrischen Bürger alle zurück.
    Nur so könnte es funktionieren, wir haben keinen Platz für den Rest der Welt.

  7. #3136
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.750
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Man kann, Eier in der Hose vorausgesetzt, nämlich zu seiner ureigenen Meinung stehen. Nichts anderes mache ich.
    Damit hast Du Knarfi schon mal einiges vorraus. Der Rückzieher, den er heute gemacht hat, war einfach nur jämmerlich.

  8. #3137
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Damit hast Du Knarfi schon mal einiges vorraus. Der Rückzieher, den er heute gemacht hat, war einfach nur jämmerlich.
    Du weißt doch, was der Führer macht, wenn man nicht spurt. Sehen wir es mal so: so bleibe ich dir immer noch als Wegweiser erhalten. Auch ein Reich-Ranitzki musst sich erst verbergen, um dann als Literaturpapst der Welt etwas zu bieten.

    Dsa ist eben immer das Problem mit dem Machtmonopol. Die können ohne Sinn und verstand walten und schalten, Leute hängen oder begnadigen. Und warum können sie das? Weil Leute wie du sie dazu machen. Denn die meisten Menschen können ja ohne Führer nicht leben. Sie wären ja hilflos verloren. Ich kann das schon. Von mir aus muss es keinen Nittaya-Führer geben. Ich kann mich nämlich mit Argumenten wehren. Aber da das andere nicht können beklage dich bei denen lebenunsfähigen Führerhörigen.

    Ich habe also keinen Rückzieher für mich gemacht, sondern für dich. Aber spar dir deinen Dank.

  9. #3138
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.750
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ich habe also keinen Rückzieher für mich gemacht, sondern für dich. Aber spar dir deinen Dank.
    Ich würde mich nur entschuldigen, wenn ich es ernst meine und nicht wie Du es heute aus Angst getan hast, weil man dich darauf hingewiesen hat, dass Du andere Leute hier nicht als rechtsradikal bezeichnen sollst. Der erhobene Zeigefinger, der dir heute hier gezeigt wurde, hat also schon dafür gelangt, dass Du deine rechten Beleidigungen anders verpackt hast und nicht mehr ganz so offen aussprichst.

    Es hat hier jetzt wohl jeder gesehen, was für einen riesen Respekt Du doch vor bestimmten Instanzen hast. Ich habe das aber schon immer gewusst, dass Du so ticktst. Da bist Du nicht anders, als viele Internet-Maulhelden.

  10. #3139
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ich würde mich nur entschuldigen, wenn ich es ernst meine und nicht wie Du es heute aus Angst getan hast, weil man dich darauf hingewiesen hat, dass Du andere Leute hier nicht als rechtsradikal bezeichnen sollst. Der erhobene Zeigefinger, der dir heute hier gezeigt wurde, hat also schon dafür gelangt, dass Du deine rechten Beleidigungen anders verpackt hast und nicht mehr ganz so offen aussprichst.

    Es hat hier jetzt wohl jeder gesehen, was für einen riesen Respekt Du doch vor bestimmten Instanzen hast. Ich habe das aber schon immer gewusst, dass Du so ticktst. Da bist Du nicht anders, als viele Internet-Maulhelden.
    Du irrst ganz gewaltig. Ich habe nur festgestellt, dass rechtsradikales Denken mittlerweile zur Normalität geworden ist, so dass man nun von Normalos reden muss. Das hat nichts mit meiner Meinung zu tun, sondern mit einer ganz normalen Verschiebung der gesellschaftlichen Realitäten. Das ist ein ganz normaler Prozeß, der in vielen Abhandlungen von Philosophen beschrieben wird.
    Daher sind ja auch im Islam viele Dinge normal und nicht irgendwie verkehrt - aus deren gesellschaftlicher Sichtweise.

    Es gab ja auch schon so zwischen 1930 und 1945 in Deutschland eine gesellschaftliche Verschiebung zu einer veränderten Normalität. Auch damals wäre es entsprechend falsch gewesen, die große Masse als rechtsradikal anzusehen. Die Menschen hätten sich ja dann zurecht bei mir beschwert.

    Ich hatte diese Verschiebung jedoch bis vorhin noch nicht so richtig wahrnehmen wollen, bis man mich eines besseren belehrt hat.
    Auch ich lerne eben. Daher gibt es jetzt ja auch eine totale Leere auf der rechten Seite. Na ja, außer Extremismus. Aber es gibt ja keinen rechten Extremismus. Also warum sollte ich nicht Realitäten akzeptieren? Ich bin doch kein Fantast. Und ich beharre ja auch nicht auf meine Meiunung. Soll heißen, sie ist ständig in Bewegung. Denn sie ist ja abhängig von äußeren Umständen.
    Wenn also der Recht5extremismus mittlerweile zum Normalzustand geworden ist, dann werde ich das nicht ändern können. Verstanden?

  11. #3140
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Du irrst ganz gewaltig. Ich habe nur festgestellt, dass rechtsradikales Denken mittlerweile zur Normalität geworden ist, so dass man nun von Normalos reden muss. Das hat nichts mit meiner Meinung zu tun, sondern mit einer ganz normalen Verschiebung der gesellschaftlichen Realitäten. Das ist ein ganz normaler Prozeß, der in vielen Abhandlungen von Philosophen beschrieben wird.
    Daher sind ja auch im Islam viele Dinge normal und nicht irgendwie verkehrt - aus deren gesellschaftlicher Sichtweise.

    Es gab ja auch schon so zwischen 1930 und 1945 in Deutschland eine gesellschaftliche Verschiebung zu einer veränderten Normalität. Auch damals wäre es entsprechend falsch gewesen, die große Masse als rechtsradikal anzusehen. Die Menschen hätten sich ja dann zurecht bei mir beschwert.

    Ich hatte diese Verschiebung jedoch bis vorhin noch nicht so richtig wahrnehmen wollen, bis man mich eines besseren belehrt hat.
    Auch ich lerne eben. Daher gibt es jetzt ja auch eine totale Leere auf der rechten Seite. Na ja, außer Extremismus. Aber es gibt ja keinen rechten Extremismus. Also warum sollte ich nicht Realitäten akzeptieren? Ich bin doch kein Fantast. Und ich beharre ja auch nicht auf meine Meiunung. Soll heißen, sie ist ständig in Bewegung. Denn sie ist ja abhängig von äußeren Umständen.
    Wenn also der Recht5extremismus mittlerweile zum Normalzustand geworden ist, dann werde ich das nicht ändern können. Verstanden?
    Ihre Landsleute sahen doch schon immer auf andere Völker von oben herab - und glauben etwas Besseres zu sein - auch glauben Sie dass das Scheissgeld wichtiger sei als Menschlichkeit - das dies etwas Neues für Sie ist ist verwunderlich

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42