Seite 305 von 457 ErsteErste ... 205255295303304305306307315355405 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.041 bis 3.050 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 220.041 Aufrufe

  1. #3041
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wie auch immer. Es ist nun mal Fakt, dass du als Geborener im Iran andere Ansichten hättest.
    Du meinst jetzt eine andere generelle kulturbedingte Philosophie und Grundmoral, gell?

  2.  
    Anzeige
  3. #3042
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Du meinst jetzt eine andere generelle kulturbedingte Philosophie und Grundmoral, gell?
    Nein, grundmoralisch wäre Nokhu identisch. Im Grunde seines Herzens ist er genauso ein Weltbürger wie ich. Das weiß er innerlich ja auch. Ist jeder hier. Aber er hätte nun mal andere Eltern, die ihm natürlich andere künstlich-moralische Werte anerzogen hätte. Die Furcht vor Eltern und anderen "Respekts"personen verdrängt die eigene Moral. Man verliert das Denken und gehorcht einfach nur - bis man sich aus dieser Bevormundung befreit und seine eigene Moral wiederfindet.

  4. #3043
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.065
    Der neue Treck nach Deutschland - aber die Politiker(innen) der etablierten Parteien schweigen !

    Rumänien und Bulgarien sind von der Wirtschaftskrise stark betroffen -Video - SPIEGEL ONLINE

  5. #3044
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Der neue Treck nach Deutschland - aber die Politiker(innen) der etablierten Parteien schweigen !

    Rumänien und Bulgarien sind von der Wirtschaftskrise stark betroffen -Video - SPIEGEL ONLINE

    Daher ist die AfD und Lucke so untragbar, meint sie/er , da wären Investitionsmiliarden besser angelegt, als in der Griechenland äh Bankenrettung.

  6. #3045
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    rumänien, bulgarien, griechenland alles länder die niemals in die eu gedurft hätten. auch bei kroatien bin ich skeptisch.........wieviele pleitekandidaten verkraftet die eu?

  7. #3046
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Der neue Treck nach Deutschland - aber die Politiker(innen) der etablierten Parteien schweigen !
    Warum sollen sie auch nicht schweigen? Es ist das NORMALSTE der Welt, wenn sich Menschen aussuchen, wo sie wohnen und arbeiten.
    Basta und Aus!
    Deutsche können ja auch nach Rumänien auswandern und die dortigen Vorteile genießen. Und die Cleveren machen das ja auch. Gerade in noch nicht ganz so gut entwickelten Ländern kann man sehr gut neue Geschäfte eröffnen und schnell zum, Marktführer werden!
    Dank der Politiker, die die EU erweitert haben.

    Nur Hängemattenlieger beklagen sich! Können halt nicht genau haben von den Reichen, die sie durchfüttern und haben nun bloß Futterneid, weil noch ein paar andere an die Trögen saugen. Tja, Glück muß man sich eben verdienen.
    Die Bulgaren und Rumänen tun wenigstens was, raffen sich auf und jammern nicht nur rum. Das Leben ist eben doch manchmal gerecht.

  8. #3047
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Naja, wenn Arme in Rumänien Geschäfte machen könnten, dann würden sie nicht herkommen.

    Und wenn die armen Rumänen hierher kommen, weil sie hier am besten versorgt werden - wieso sollten die armen Deutschen dann fortziehen?

  9. #3048
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Naja, wenn Arme in Rumänien Geschäfte machen könnten, dann würden sie nicht herkommen.

    Und wenn die armen Rumänen hierher kommen, weil sie hier am besten versorgt werden - wieso sollten die armen Deutschen dann fortziehen?
    Wegen der Relativität. Für die Deutschen ist Hartz 4 ja die größte Demütigung seit der Kohlsuppe nach dem Krieg. Für Rumänien ist das eben ein Luxus, ohne dafür viel tun zu müssen. Es kommt eben darauf an, aus welcher richtung man kommt: aus einen Wohlstandsland wie Deutschland, wo einem bislang die Hähnchen in den Mund geflogen sind oder aus einem Agraland, wo man für sein Essen noch selbst auf dem Acker pflügen musste.

    Insofern zieht es die Rumönen dann eben nach Deutschland, auch wenn sie dort "nur" den Mindeststandard haben werden.
    Die Deutschen wiederum (und hierbei spreche ich weniger von den Ärmeren, die sich in der Hängematte recht gut eingerichtet haben) sind ja teilweise recht clever (als vorwiegend die Unternehmer). Sie nutzen natürlich neue Märkte. Sie haben schon von der DDR, von China, vom Internet profitiert und werden auch in Bulgarien und Rumänien bald jede Menge rausziehen können. Davon profitieren dann wieder EU-Bürger aus dem ehemaligen Deutschland und natürlich auch die Bürger in den jeweiligen EU-Regionen (also vorher Bulgarien und Rumänien genannt).

    Natürlich könnten die Rumänien auch gleich selbst in ihrere Gegend Geschäfte machen. Aber das sind unterschiedliche Gruppierungen. Es kommen ja weniger die cleveren Geschäftsleute nach Deutschland. Die bleiben dort und schicken eher günstige Arbeitskräfte nach Deustchland. Daher profitieren sie zwar von der EU, aber wissen natürlich selbst, dass man jetzt die Chance in Rumänien nutzen sollte.
    Es kommen ja dann eher diejenigen, die keine größen Unternehmen führen. Und die haben eben keine Ahnung von Wirtschaft und sehen eben als reizvollere Alternative sie Sozialleistungen in Deutschland.

    Das sind alles ganz normale menschliche Bedürfnisse, die hier umegsetzt werden. Und natürlich würden die Deutschen das ganz genauso machen. Ich kenne viele, die aus wirtschaftlichen Gründen in anderen Ländern leben oder wo anders ihre Geschäfte betreiben.
    Und das kann keiner verhindern. Im Gegenteil: es wird natürlich immer weiter ausgedehnt. Und das ist auch gut so.

  10. #3049
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Ganz recht. Aber die armen Deutschen finden trotz der Demütigung woanders nichts Besseres.
    Und wie Du richtig bemerkst, nutzen die armen Deutschen nicht die Möglichkeiten, in Rumänien Profit zu machen - weil ihnen das nötige Kapital fehlt.
    Um die finanzkräftigen ging es aber nicht.

  11. #3050
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Ganz recht. Aber die armen Deutschen finden trotz der Demütigung woanders nichts Besseres.
    Das stimmt so nicht. Man muss diese Gruppe ja unterscheiden zwischen Arbeitswilligen und Arbeitsunwilligen.
    Die Arbeitsunwilligen haben nun mal den Gipfel des Paradieses erreicht. Warum sollten sie in ein anderes Land gehen, wenn sie schon in dem Land sind, die so viel wie nirgendwo für die Grundsicherung verschenken? Da muss man eben nur abwarten, bis die passenden Regierung noch mehr von den Reichen klaut und noch höhere Sätze aushändigt.
    Es mag zwar eine Demütigung sein, so viel Geld zu erhalten, aber mehr als Mitleid kann ich dann auch nicht bieten.

    Anders sieht es bei den Arbeitswilligen aus. Im Moment boomt der Arbeitsmarkt in Deutschland mit Praktisch-Vollbeschäftigung. Aber es gab ja schon andere Zeiten und viellicht kommen die ja auch wieder mit Rot-Grün. Und dann haben natürlich auch Arbeitslose die Möglichkeit, in anderen Ländern fündig zu werden. Es gibt genügend Facharbeiter, die ihr Glück in Skandinavien, Kanada, Australien, Neuseeland und selbst in den Südländern als Wirtschaftsflüchtlinge gefunden haben. Auch Thailand ist ja für viele eine Alternative.
    Man muss eben nur vom Sessel aufstehen und sich bewegen, so wie es eben auch die Oststaatenbewohner machen.

    Es ist doch schön, dass jeder auf der Welt nun die gleichen Chancen hat, ein gutes und reiches Leben zu führen. Nur eines wird natürlich nicht passieren: dass jeder automatisch reich wird, ohne etwas zu tun. Das passiert nur im Märchenland, das einem die Linken, SPD und Grüne ständig herbeizaubern wollen.

    Es wird mal eine Zeit geben, in der wirklich niemand arbeiten muss. Aber dann spielt auch Geld keine Rolle mehr. Doch noch ist es nicht soweit und bis dahin lohnt es sich, etwas zu tun (unabhängig vom Staat) oder sich eben vom Staat bezahlen zu lassen (egal, ob als Ausländer oder Deutscher).

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42