Seite 303 von 457 ErsteErste ... 203253293301302303304305313353403 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.021 bis 3.030 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 220.022 Aufrufe

  1. #3021
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.240
    Mann , Mann, Knarfi , wie hast Du es nur geschafft nach Thailand zu kommen und dort zu überleben, Wahnsinn

  2.  
    Anzeige
  3. #3022
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Mann , Mann, Knarfi , wie hast Du es nur geschafft nach Thailand zu kommen und dort zu überleben, Wahnsinn
    Ach knarf ist schon o.k., hat zwar von nix Ahnung, schreibt nen absoluten Bullshit, aber um ihn zu widerlegen muß man den Gehirnkasten ab und an einschalten, und damit hat er seine Daseinsberechtigung und nen nutzen. Vom Unterhaltungswert, für mich, mal abgesehen, was hab ich schon über seine abstrusen Theorien gelacht, und lachen erhält die Gesundheit. Muss mal die Kasse fragen
    ob Knarf als Heilbehandlung bezuschusst wird.

  4. #3023
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    WIKIPEDIA zu Hans-Christian Ströbele MdB:
    "Ströbele geriet mehrmals mit migrationspolitischen Forderungen in die Schlagzeilen. So schlug er vor, einen muslimischen Feiertag einzuführen (und hierfür einen christlichen zu streichen) und dass deutsche Polizistinnen und Polizisten Turbane und Kopftücher tragen dürften."
    Wie krank ist das denn ? Soll er doch in den nahen Osten auswandern, kann er den ganzen Tag Kopftücher angucken.

    Wie man sein eigenes Land so runtermachen kann - ich verstehs einfach nicht.
    Klar, in D ist einiges schief gewickelt, aber deswegen das ganze Land gleich abwickeln ? Niemals.

  5. #3024
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Komme gerade vom kotzen zurück. Dein Geblubber ist nicht auszuhalten. Wahrscheinlich geh ich gleich (würg) nochmal.
    Dan schalte doch einfach mal dein Hirn an, um meinen logischen Überlegungen zu folgen. Oder findest du den Schalter nicht?

  6. #3025
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von brumfiz Beitrag anzeigen
    Ich stell mir immer die frage ....wenn ein asylsuchender im ersten land der europäischen gemeinschaft in dem er einwandert den asylantrag stellen muss ...wiso gibet es dan welche in Deutschland ???
    Dsa ist eh eine Ungerechtigkeit erster Güte. Da regen sich so manche Eurokritiker über angebliche Hilfen an Griechenland, Zypern usw. auf, aber es sind eben gerade die Länder, die die Last des Asyls tragen müssen. Deutschland sitzt natürlich mit seinem fetten A... mitten drin ohne Verbindung zu einem von den Industrienationen ausgebeuteten Ländern.

    Mann, ihr schwimmt nur so im Geld, klaut die Rohstoffe in der Welt, holte uch die günstigsten und clevreste Arbeitskräfte und weigert euch dann noch die paar Cent für Aslyanträger zu leisten. Besonders schlimm ist diese geizige Arroganz bei einer bestimmten Schicht zu erkennen, die neben den Asylanten auch noch die deutschen Leistungsträger belangen wollen.

    Und das ist deutsche christliche Kultur? Na hoffentlich schickt euch Gott nicht eine neue Sintflut. Schämen solltet ihr euch.

  7. #3026
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    "Ströbele geriet mehrmals mit migrationspolitischen Forderungen in die Schlagzeilen. So schlug er vor, einen muslimischen Feiertag einzuführen (und hierfür einen christlichen zu streichen) und dass deutsche Polizistinnen und Polizisten Turbane und Kopftücher tragen dürften."
    Warum auch nicht?
    Im Land der Atheisten haben wir ja auch viele christliche Feiertage. Als Weltbürger hatte ich sogar am Tag der deutschen Einheit frei.
    Und ob Menschen nun einen Hut, ein Kopftuch oder eine Punker-Frisur tragen sollte einem freiheitlich denkenden Westler, der ja angeblich sooooo viel besser sein will als die muslimische Welt doch egal sein.

    Aber ich spüre es ja schon länger: die Zwänge in Ländern wie Iran, Arabien usw. scheinen auf unsere Deutschnationalisten einen unheimlichen Charme zu entwickeln. Sonst würden sie unsere eigene Freiheit nicht ebenso immer weiter einschränken.
    Hoffentlich legen die Muslime nicht bald eine Copyright-Klage ein.

    Ströbele zeigt hier, dass er einer der wenigen ist, der den eigentlichen Vorteil der westlichen Welt - nämlich die Freiheit - voll verstanden hat. Daran sollten sich mal die Obamas, Merkels und natürlich auch die Nittayas dieser Welt eine Scheibe abschneiden.

    Ich bin jedenfalls gegen eine Zangswelt a la Vorderasien! Socky6, Nokhu & Co. anscheinend nicht. Nationalismus und der eigene Glauben geht hier anscheinend vor Freiheit - analog Iran usw. Ihr habt echt komische Vorbilder.

  8. #3027
    Avatar von brumfiz

    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    189
    Gehört nicht irgendwie zur intergrationsdebatte aber auch interessant.

    wenn ich rechtsmässig verurteilt bin zu 3 jahren und 9monaten, wiso kann ich dan in ausicht gestellt bekommen nach der hälfte der zeit wieder draussen zu sein.
    Familienurlaub für Bayern-Star Breno - München - Bild.de


    dan brauch ich keine veruteilungen mehr und das ganze promborium...ab in knast bei straftaten und wer nett wird kommt wieder raus....ist doch einfacher....

  9. #3028
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von brumfiz Beitrag anzeigen
    dan brauch ich keine veruteilungen mehr und das ganze promborium...ab in knast bei straftaten und wer nett wird kommt wieder raus....ist doch einfacher....
    Wen schreckt Gefängnis überhaupt noch von Strafen ab?
    Freie Kost und Unterkunft, Freizeitbeschäftigung, keine echte Arbeit....

    Ich selbst habe ich mir schon folgende Frage überlegt:
    nehmen wir mal an, ich müsste wegen eines Delikts, das ich nicht als solches ansehen würde, eine Geldstrafe bezahlen.
    Und wenn ich es nicht zahle müsste ich für einige Zeit ins Gefängnis.
    Ich denke, ich würde Gefängnis wählen.
    Man wäre zwar vorbestraft, aber in einer Zeit, in der Datenschutz so hoch angesehen wird, bekommt das kaum jemand mit.

    Wenn aber nun das Gefängnis seine Bedrohung verloren hat, muss man sich fragen, wozu es das noch gibt?
    Sinnvoller ist es eh, die Menschen dazu zu bringen, erst gar keine Straftat zu begehen.
    Und wenn Bestrafung doch sinnvoll erscheint, dann sollte man die Strafe eben auch wirkungsvoll gestalten.
    Hierzu gefällt mir das Recht in manchen arabische Ländern gut: der Geschäfigte darf über das Strafmaß urteilen. Von Freispruch bis Kopf ab wäre dann alles drin. Und dann würde sich ein Täter schon überlegen, WEN er da überfällt. Priester kämen dann evtl. schlecht bei weg.

  10. #3029
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ströbele zeigt hier, dass er einer der wenigen ist, der den eigentlichen Vorteil der westlichen Welt - nämlich die Freiheit - voll verstanden hat.
    Aber diesen Vorteil haben doch die Turbantraeger auch nicht verstanden und wollen es auch nicht.

    Das eigentliche Problem, weil die Turbantraeger letztendlich wollen, dass ALLE Turban tragen und diesem Begehren wollen dann die Identitaetsverweigerer im EIGENEN Land nachkommen. Daher dann auch der Passus, dass dich Deutschland abschaffen wuerde nicht um Multikulti zu praktizieren, da waere eine Abschaffung ja nicht notwendig sondern gegenteilig, sondern dass deutsche Scholle in Sahara umgewandelt werden soll.

    Somit dann kein Miteinander sonder Zepteruebergabe und Verlust der von Dir gepriesenen Freiheit. Also Toleranz wird einseitig gewaehrt aber nicht eingefordert, was zwangslaeufig dann nur in kultureller Versklavung resultieren kann.

  11. #3030
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Und wenn ich es nicht zahle müsste ich für einige Zeit ins Gefängnis.
    Ich denke, ich würde Gefängnis wählen.
    Schreibst Du jetzt von einem wirklichem Gefaengnis oder der deutsche Kissenbastion hinter Gitterstaeben mit Wochenendfreigaengen und so? Koennte mir vorstellen, dass Du in einem richtigen Gefaengnis schnell das Liebchen der harten Jungs werden wuerdest.

    Die Tage Deines jungfraeulichen Afters waeren moeglicherweise gezaehlt. Weisst Du wie man eine Faust macht und damit zuschlaegt, Frank? In einem richtigen Gefaengnis wirst Du sicherlich schnell die reale Welt antreffen und moeglicherweise von Deinen Naivitaeten gelaeutert.

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42