Seite 230 von 457 ErsteErste ... 130180220228229230231232240280330 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.291 bis 2.300 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 220.310 Aufrufe

  1. #2291
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Dieter1
    Hab ich mir doch gedacht, dass deren Beitrag vernachlaessigbar gering ist.
    So so , wenn Leute fast doppelt so viel zahlen wie sie erhalten dann ist dies natürlich nichts ....... ist ja auch wieder peinlich da ich nun doch Recht hatte , oder ?!

    Und nicht zu vergessen da geht es nur um "richtige Ausländer" also die die auch einen ausländischen Pass haben und dies dürften nur ca. 40% sein von Menschen mit sogenannten "Migrationshintergrund" !

    Nimmt man alle Zuwanderer ohne Rücksicht auf die Staatsangehörigkeit und deren Nachkommen dann liegt deren volkwirtschaftlicher Nutzen sicher noch 2,5-3mal höher......

  2.  
    Anzeige
  3. #2292
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Bist Du doof oder kannst Du nicht lesen?

  4. #2293
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.746
    Heinz Buschkowskys Buch "Neukölln aus Sicht seines Bürgermeisters"welches nun erscheint, wird wieder für Schlagzeilen sorgen. Erste Leseproben zeigen eine schonungslose, aber sehr fachkundige Abrechnung mit Multikulti und Integrationsgelaber. Da es sich um den o.g. wiederum um einen gestandenen SPD-Politiker geht, wird man sicher bei WOWI, Erzengel Gabriel und Konsorten wieder mit dem Fallbeil Parteiausschluß hantieren und die gesamte Bandbreite der Gutmenschen in diesem unserem Land wird wieder kübelweise Gülle über den Mann auschütten. Und weil gerademal aktuell, sollten auch die ganzen Integrationsverweigere vor das Neuköllner Rathaus ziehen und die Berliner und Bundesdeutsche Flagge verbrennen, gehört ja neuerdings zum Entertainment in der unzivilisierten Welt.

  5. #2294
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Heinz Buschkowskys Buch "Neukölln aus Sicht seines Bürgermeisters"welches nun erscheint, wird wieder für Schlagzeilen sorgen. Erste Leseproben zeigen eine schonungslose, aber sehr fachkundige Abrechnung mit Multikulti und Integrationsgelaber.
    Na, da bin ich mal gespannt.
    Der Mann ist ja Bürgermeister. Wenn alles so furchtbar schlimm (was ich aus deutscher Sicht ja gar nicht anzweifle) ist bei den Bürgern, die ihn mehrhaltlich gewählt haben und die er vertritt, dann frage ich mich natürlich, warum nicht ER dagegen etwas unternimmt?
    Sonst tun doch Politiker immer so, als wenn nur sie alles in den Griff bekommen könnten.

    Also - wenn nicht er - soll es denn schaffen?
    Und scheinbar hat er es nicht geschafft. Das Buch ist somit sein eigenes Armutszeugnis.
    In TV-Interviews wirkte er mir eher wie ein verzweifeltes Würstchen - wie auch Sarrazin. SPDler halt.

    Aber ich will inhaltlich nicht vorher urteilen. Denn vielleicht bietet er ja im Buch echte nachhaltige Lösungen an. Bezweifle ich ja sehr stark, aber wer weiß.
    Vielleicht sieht er ja auch die Ursachen. Bezweifle ich aber auch. Aber mal sehen....

    Im Fußball würde man sagen, wenn jemand seine Leute nicht in den Griff bekommt: Trainerwechsel. Und er soll dann lieber in ein bayerisches Dorf gehen. Da hat er Ruhe.

    Wo kann ich das Werk illegal runterladen? Geld gebe ich dafür natürlich nicht aus.

  6. #2295
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Integration: Ich erinnere mich an einem Fall in der Schweiz im Kanton Solothurn. Eine Muslimin wollte Sozialleistungen beantragen, jedoch möchte sie nur mit einer Frau sprechen. Daraufhin erwiderte der Beamte: 1. Runter mit ihrem Burka, wir müssen sie als Person identifizieren können (bei uns gilt das Vermumungsverbot) und wenn sie nicht mit mir - einen Mann - sprechen wollen, wird der Antrag abgelehnt - wir sind in der Schweiz und nicht in Arabien. Der Beamte wurde von der Schweizer Bevölkerung verehrt.

    Anzumerken: Der Beamte gehört der Linken Partei an!

  7. #2296
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Ich frage mich häufig, warum sich Migranten überhaupt ein Leben in einer aus ihrer Sicht gesehen barbarischen Welt antun?
    Ich würde ja auch nicht unbedingt freiwillig in Russland leben wollen - nur mal so als Beispiel?
    Gerade in der heutigen Zeit könnten sie doch wirtschaftlich in anderen Ländern viel mehr erreichen. Auch bildungstechnisch macht ein Leben in Europa kaum noch Sinn. Ich würde sagen: leckt mich doch, seht doch zu, wer eure Schmutzarbeit macht und tschüß.

    Ich fürchte jedoch, diese Migranten sind genauso heimatverbunden (also z.B. Deutschland) wie die Deutschen.
    Die Welt ist aber groß. Und genauso wie die Deutschen vor hohen Steuern, Gesetzesflut, kühlem Klima, schlechter Stimmung etc. aus Deutschland entfliehen könnten es die Migranten ebenso tun. Die Welt ist groß und schön. Es gibt ja durchaus liberale Länder oder eben auch Länder, die besser zu einem passen.

    Und der Vorteil ist, dass sich dann die Natur auch wieder mehr Platz in Europa schaffen könnte. Es würde also Sinn machen, Europa einfach unattraktiver zu machen, um die Entvölkerung zu beschleunigen.
    Dann könnten sich linke Politiker selbst verwalten.

  8. #2297
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wo kann ich das Werk illegal runterladen? Geld gebe ich dafür natürlich nicht aus.
    Anweisung zum vorsätzlichen Rechtsbruch willst du? Man weiss ja von wem es kommt.

  9. #2298
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Anweisung zum vorsätzlichen Rechtsbruch willst du? Man weiss ja von wem es kommt.
    Das war Satire! Aber ich merke schon, Humor ist in Deutschland leider ein Begriff, den man nicht mehr kennt.
    Aber keine Sorge. Meine Meinungsfreiheit wurde ja bereits zensiert. Musst also nicht auf die Straße gehen und gegen mich demonstrieren!

  10. #2299
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    ... Wo kann ich das Werk illegal runterladen? ...
    Vorsicht: ueblicherweise bestens unterrichtete Kreise berichten, dass die richtige und gute Antifa sowie Verfassungsschutz dieses Werk auf von ihnen kontrollierten Servern anbietet.
    Potentielle Leser (=Downloader=.....) sind damit zumindestens in der Quantitaet erfasst.

    Nicht dass man Dich eines Tages aus Thailand in das von Dir so gefuerchtete Deutschland verbringt.
    Aber wahrscheinlich eh nur ein boesartiges Geruecht.


  11. #2300
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Hier nochmal ein Auszug für den Mann aus @Leipzig, der ja glaubt das die kräftig für die Rentner sorgen :
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Nokhu
    Ich "glaube" nicht sondern ich weiß es :
    Ja nee, schon klar!!

    http://www.bild.de/politik/inland/heinz-buschkowsky/bild-serie-multi-kulti-wahrheit-ueber-schulen-26261652.bild.html

    ..In unseren Grundschulen unterrichten wir rund 14 100 Schüler, von denen 9300 einen
    Migrationshintergrund haben; das sind 66 %.

    Im Norden (von Neukölln, die Red.) sind es 87 %; 6300 von 7200 Schülern. Klassen mit gar keinen oder nur einigen wenigen Schulkindern deutscher Herkunft sind hier keine Seltenheit.

    ...Erst in Kombination mit der Freistellung von der Zuzahlung bei den Lernmitteln entsteht ein Bild. Nichts zu den Lernmitteln beisteuern müssen alle Erziehungsberechtigten, die öffentliche Leistungen wie
    Hartz IV, Sozialhilfe, Wohngeld oder Bafög beziehen.
    Der Anteil betrug im Schuljahr 2011/2012 in ganz Neukölln 55 % und im Norden 79 %. Hier weisen nicht wenige Schulen sogar Befreiungen von über 90 % aus.
    Die Befreiungen bedeuten, dass in einer Schule 80 %, 90 % oder fast alle Eltern keiner geregelten, offiziellen Arbeit nachgehen.

    ...Wir haben dieses Jahr insgesamt 39 % aller Einwandererkinder eingeschult mit gar keinen oder nur sehr fehlerhaften Deutschkenntnissen.
    Wir schulen Kinder der dritten oder vierten Einwanderergeneration ein, die der Landessprache nicht mächtig sind. Von denen fast 10 % sogar ohne jeden Bezug zur Sprache sind.

    Und diese zukünftigen "Fachkräfte" sollen unsere Rente sichern.........??
    Integration und Rentensicherung sieht für mich anders aus.
    Aber du weisst ja alles. Und vor allem alles besser.

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42