Seite 225 von 457 ErsteErste ... 125175215223224225226227235275325 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.241 bis 2.250 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 221.031 Aufrufe

  1. #2241
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen

    Und bald kommen ja noch die Soldaten dazu. Denn ein Kulturfestival ist ja sicherlich eine Große Gefahr für inneren Frieden. Ich gehe mal eine Runde k.....
    Oh ja, von dem habe ich gehört - ist ja ganz neu. Seit ich das gehörte habe, denke ich, dass die große Überraschung in Deutschland noch kommt . Ist evtl. nur eine Frage der Zeit bis Bürgerkrieg in DE herrscht. Die Politiker bereiten sich ja rechtlich auf sowas vor, also wann platzt die Bombe?

    Ich schaue schon spannend auf den 25. September 2012.

  2.  
    Anzeige
  3. #2242
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Nokhu
    Mein Wissen ist allumfassend. :-)


    Daher weist du auch dass es sich bei einer Veranstaltung von 40.000 Menschen fast ausschließlich um "arbeitsscheues Gesindel handelt" , richtig ?

    bzw. dies schlußfolgerst du natürlich mit scharfen rechten Verstand schon daraus dass es sich bei diesen Leuten ja fast ausnahmlos um ....... handelt , richtig ?

  4. #2243
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Nein nein Leipziger, da bist Du wohl schlecht informiert.

    Bei diesen "Bereicherern" in besagten Fall handelt es sich um Kurden.

    ....... sind melanesische Ureinwohner in Neukaledonien. Die waren meines Wissens bei den Ausschreitungen, Straftaten und Körperverletzungen gegenüber den deutschen Polizisten aber nicht beteiligt.


  5. #2244
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.040
    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    Nein nein Leipziger, da bist Du wohl schlecht informiert.
    Wie fast immer.

    Bei diesen "Bereicherern" in besagten Fall handelt es sich um Kurden.
    Kennt er nicht. Durfte ja als Kind keinen Karl May lesen.

    ....... sind melanesische Ureinwohner in Neukaledonien.
    Diese Info übersteigt seinen Wissensstand erheblich. Bei ihm endet Deutschland vor seiner Toilettentür.

  6. #2245
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Leopard
    Nein nein Leipziger, da bist Du wohl schlecht informiert.

    Bei diesen "Bereicherern" in besagten Fall handelt es sich um Kurden.

    ....... sind melanesische Ureinwohner in Neukaledonien.
    aber leider nicht für jeden hier :

    1. meist: [kaˈnakə] (derb abwertend) Ausländer, Angehöriger einer anderen, fremden Ethnie (diskriminierendes Schimpfwort)
    2. Duden | ...... | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Herkunft
    richtig ?

  7. #2246
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    Sofern diese "Kurden" (noch) keinen deutschen Pass besitzen, könnten sie wegen der Straftaten Landfriedensbruch, tätlicher Angriff und Wiederstand gegen Polizeibeamte und schwere Körperverletzung sehr leicht und für immer des Landes verwiesen werden. Leider befürchte ich, dass dies auch diesmal wieder nicht von unseren Gerichten durchgesetzt wird.
    Dass man soviel Ideologie erzählen kann ist nur durch massierte politische Schulung erklärbar.

    Du mit deiner Leichtigkeit jemand des Landes dauerhaft zu verweisen.

    Klappt auch schon dann kaum eine Ausweisung wenn es nachweislich starke Bindungen in D gibt. Dann erkundige dich mal was das REcht zu dauerhafter Ausweisung sagt.

    Nur mal so ein kleiner Text der vielleicht ein paar Überlegungen auslösen könnte. Da kommt es nicht drauf an, ob das jemand persönlich für gut oder schlecht hält. Nur sollte man die Realitäten schon wahrnehmen.

    Ex-Leibwächter von Bin Laden lebt unbehelligt in Bochum - SPIEGEL ONLINE

  8. #2247
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.750
    Komisch, Menschen die sich Mühe geben, werden ohne Not ausgewiesen:Doppel-Interview: Wenn die Angst vor Abschiebung das Leben bestimmt - Nachrichten Regionales - Hamburg - DIE WELT

    Ein Fall, den ich überhaupt nicht nachvollziehen kann. Bemerkenswert und vor allem sehr mutig, finde ich die folgende Aussage von Jan Fedder:

    Fedder:
    "Abschiebung ist nicht verständlich, wenn es sich um ein 15-jähriges Mädchen wie bei Kate Amayo handelt, das ein Einser-Abitur hat. Da versteht keiner die Welt, warum die nun abgeschoben wird. Aber Jungs von der ethnischen Minderheit, die schon 30 Mal kriminell aufgefallen sind, die ihren Pass weggeschmissen haben oder beim Dealen erwischt wurden, die werden nicht abgeschoben. Das sind zwei Paar Schuhe, und ich bin sehr froh in der Position zu sein, das nicht entscheiden zu müssen."

    Jetzt muss Fedder damit rechnen, dass die Leipzigers aus den Löchern gekrochen kommen und ihn in die rechte Ecke stellen.

  9. #2248
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Komisch, Menschen die sich Mühe geben, werden ohne Not ausgewiesen:Doppel-Interview: Wenn die Angst vor Abschiebung das Leben bestimmt - Nachrichten Regionales - Hamburg - DIE WELT

    Ein Fall, den ich überhaupt nicht nachvollziehen kann. Bemerkenswert und vor allem sehr mutig, finde ich die folgende Aussage von Jan Fedder:
    Hast du den Link wirklich gelesen. Da steht am Anfang Zitat ...Sie wiederum reiste erst im Alter von 15 Jahren ihrer Mutter illegal aus Ghana in die Hafenstadt nach .. Zitat Ende

    Eine Illegale bekommt in D ein Aufenthaltsrecht. Der Beginn des Aufenthaltes begann mit einem Rechtsbruch. Sie hat eine Aufenthaltserlaubnis. Für ungewöhnliche Fälle gibt es Härtefallkommissionen, wenn rechtlich nichts geht.


    Fedder:
    "Abschiebung ist nicht verständlich, wenn es sich um ein 15-jähriges Mädchen wie bei Kate Amayo handelt, das ein Einser-Abitur hat.
    Wer das mit dem Artikel vergleicht wird vielleicht feststellen, dass das Kind mit 15 einreiste - mit 22 Abi machte und wie es ausschaut immer noch in D lebt.

    Überleg mal was du sonst von dir gibst


    Amayo: ... . Aber ich bin ein Mensch der so etwas nie im Leben machen würde. Ich bin, wie gesagt, sehr gläubig. Und ich glaube auch daran, dass man erst in der Ehe 5ex haben darf. Also, das passt echt nicht zu mir.
    Das ist das Weltbild einer Einserabiturientin?


    Die Welt: Wie ist denn im Augenblick der Stand der Dinge? Dürfen Sie bleiben?
    Amayo: Ich habe jetzt eine Aufenthaltserlaubnis. Die ist aber nicht unbefristet, sondern befristet. Das heißt, ich muss dieses Dokument wie eine Duldung ständig verlängern lassen. Mir wurde damals in der Ausländerbehörde gesagt, dass ich die Verlängerung bekommen habe, um hier studieren zu dürfen.


    Kannst du mir sagen was die gute Frau will? Sie kam illegal nach D, durfte hier auf die Schule, machte ihr Abitur. Hat jetzt eine Aufenthaltserlaubnis zu Studienzwecken. Wenn sie nach erfolgreichem Abschluss innerhalb von derzeit 18? Monaten einen Job findet bekommt sie weiterhin eine AE und dann ggf. eine NE!

    Was will die Frau mehr? Was willst du für die Frau? Das sind doch sicherlich die typischen Wirtschaftsimmigranten. Wenn sie lange geduldet war, dann gab es Abschiebungshindernisse. Welche wurde nicht gesagt.

  10. #2249
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Komisch, Menschen die sich Mühe geben, werden ohne Not ausgewiesen.
    Das ist ja diese blöde "Gerechtigkeit". Der Staat interessiert sich nicht für Individuen. Egal, ob Mörder oder Wohltäter: jeder kriegt den vollen Satz an Sozialleistungen. Ob arm oder reich: jeder erhält den gleichen Satz an Kindergeld.
    Und so ist es eben auch mit den Ausländergesetzen. Nur eines ist klar: wenn ein krimineller Ausländer die gleichen Merkmale hat wie das Mädchen, würden sie natürlich auch abgeschoben werden.

    Vielleicht wird dir dadurch eines klar: du kannst dich in Deutschland wie ein A... benehmen - ganz egal ob als Deutscher oder Migrant. Den Staat interessiert keine Moral. Er wird dich unterstützen - als zusätzliche Nummer im deutschen System. Jeder Bürger ist nur ein Datensatz in der Buchhaltung - mehr nicht. Jederzeit austauschbar.

    Vielleicht ist das ja auch ein Grund, warum sich viele Türken in Deutschland nicht so positiv benehmen wie in der Türkei.
    Das System zwingt sie ja fasst zu einem unmoralischen Handeln, um sich durchschlagen zu können. Du siehst ja selber, was ein Vorzeige-Leben (wie von der Kate) bringt: nichts!

    Jan Fedder hat das System anscheinend noch nicht ganz durchschaut. Denn er erkennt ja richtig, aber sieht die Gründe nicht. Und die sind nicht nur auf die Migrantenpolitik bezogen - die stecken ganz tief im Sozialstaat, der einfach so nicht funktionieren kann. Und den haben sich nun mal die Deutschen ausgedacht.

  11. #2250
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Uns Uwe

    Ein Fall, den ich überhaupt nicht nachvollziehen kann.
    Dies wundert mich nicht da ihr rechtslastigen Leute "Nasenpolitik" sicher bevorzugt ....... bzw. von Rechtsstaatlichkeit eh nicht viel haltet , oder ?

    Wenn jemand illegal einreist oder eben der Asylantrag wurde abgelehnt dann muß er auch damit rechnen abgeschoben zu werden , oder ?!

    Für was gibt es den Aufenthaltsgesetze wenn man diese nicht anwendet bzw. jeder macht was er will ?!

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42