Seite 220 von 457 ErsteErste ... 120170210218219220221222230270320 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.191 bis 2.200 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 221.174 Aufrufe

  1. #2191
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.752
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Du hast meine Logik nicht ganz nachvollzogen. Wenn ich 99% der Weltbevölkerung so einschätze und die ganze Welt nur aus Staaten mit Grenzen besteht... wo soll ich mich denn dann aufhalten? Egal, wo ich lebe: ich lebe immer in einer nationalverseuchten begrenzten Welt!
    Du hast meine Logik nicht ganz nachvollzogen. Wenn Du 99% der Weltbevölkerung so einschätzt und die ganze Welt nur aus Staaten mit Grenzen besteht, dann finde ich es belustigend, dass Du dich in einem Staat aufhälst, der dich Grenzverächter regelmäßig antanzen lässt.

  2.  
    Anzeige
  3. #2192
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Du hast meine Logik nicht ganz nachvollzogen. Wenn Du 99% der Weltbevölkerung so einschätzt und die ganze Welt nur aus Staaten mit Grenzen besteht, dann finde ich es belustigend, dass Du dich in einem Staat aufhälst, der dich Grenzverächter regelmäßig antanzen lässt.
    Antanzen lässt? Meinst du damit, dass er mich trotz der Grenzen reinlässt oder dass ich wegen der Grenzen meinen Aufenthaltstatus jährlich verlängern muss?
    Was ist daran jetzt lustig? Stehe auf dem Schlauch.

  4. #2193
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.752
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Was ist daran jetzt lustig?
    Das jemand, der "Grenzzieher" als ..... bezeichnet, ironischerweise sich von diesen .... Erlaubnis erteilen lassen muss, in deren ....grenzen zu bleiben und diese ..... durch die anfallenden Gebühren auch noch mitfinanziert.

  5. #2194
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Das jemand, der "Grenzzieher" als ..... bezeichnet, ironischerweise sich von diesen .... Erlaubnis erteilen lassen muss, in deren ....grenzen zu bleiben und diese ..... durch die anfallenden Gebühren auch noch mitfinanziert.
    Das ist nicht lustig, sondern traurig.
    Aber wie gesagt, spielt es hierbei ja keine Rolle, weil das für jedes Land gilt. Überall braucht man eine Erlaubnis zum Leben und finanziert das "Lustige" Treiben der jeweiligen Regierung mit.
    Ich bin zwar ein Visionist, aber ausgehend von einer zwangsläufig realistischen Ausgangssituation.
    Im Grunde ist die ganze Erde ein großes Gefängnis für die Bürger, also auch für mich.

    Klar könnte ich versuchen, aus dem Gefängnis auszubrechen. Was würde es bringen. Zunächst einmal ist der Aufwand immens. Ich könnte natürlich alle Regierungen zeitgleich entmachten. Nur könnten dabei dann auch Unschuldige draufgehen. Das will ich natürlich nicht.
    Klar könnte ich einen Weg aus dem Gefängnis finden. Nur wie lange? Die Wächter kommen dann mit ihren scharfen Hunden und Waffen, knallen eine ab oder bringen einen wieder zurück. Nur ein paar Minuten Freiheit schnuppern?

    Nöö. Ich habe eine ganze andere Variante: abwarten. Es wird irgendwann ganz automatisch eine freiheitliche Welt ohne Staaten und Grenzen geben. Das ist praktisch sicher. Nur der genaue Zeitpunkt ist noch unklar. Solange lebe ich halt geduldsam und bereite mich mit Planungen für diese Zeit der menschlichen Erleuchtung vor. Vorfreude ist doch die schönste Freude.

    Lass doch die jetzigen Regierungen ihre Herrschaft über die Völker noch genießen. Es sind halt die letzten Schnappatmungen. Ich bin ein Gönner. Aber natürlich freue ich mich, dem sichtbaren Ende der Ära "Staat" weltweit live zusehen zu können. Ist im Grunde wie der fall der Berliner Mauer, nur in Zeitlupe und weltweit ausgedehnt. Ich genieße jede Sekunde!

    Und was ist schon Geld. Es gibt genug davon. Man muss es ja nur aufheben.

  6. #2195
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.047
    Alles denkbar in der geschlossenen Anstalt Buntland.

    Mönchengladbach und die Salafisten: "Muslime kündigen Bundesregierung"

  7. #2196
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Nokhu

    Ja da liest du auch bei den richtigen Spinnern die Texte nicht richtig interpretieren können ....... oder besser wollen :

    Was bedeutet es, wenn die Muslime unserer Bundesregierung kündigen? Werden Aiman Mazyek und Kenan Kolat jetzt Frau Merkel und Herrn Friedrich deren Entlassungs-Urkunden überreichen? Wann werden die von den Islam-Verbänden bestimmten Nachfolger vereidigt? Viel schlimmer ist jedoch: Was bedeutet es für uns, wenn die Muslime unserer Bundesregierung kündigen? Werden die Muslime auch uns kündigen, so dass wir unsere Koffer packen und das Land werden verlassen müssen ?
    die Wahrheit :

    Aus Protest gegen eine umstrittene Plakataktion haben vier muslimische Verbände die bisherige sogenannte Sicherheitspartnerschaft mit dem Bundesinnenministerium gekündigt. Die Plakate stellten Muslime unter Generalverdacht, warfen die Verbände Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) am Freitag vor. Friedrich bedauerte den Schritt und äußerte die Hoffung, die Entscheidung sei nicht endgültig.

    "Muslime unter Generalverdacht": Islamverbände kündigen Sicherheitspartnerschaft
    und das war der Auslöser , ich finde die Plakate ok aber 4 Muslimverbände sahen dies wohl anders :


  8. #2197
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.752
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Nokhu
    Ja da liest du auch bei den richtigen Spinnern die Texte nicht richtig interpretieren können ....... oder besser wollen
    Tja Leipziger, mit der Ironie hast Du es wohl nicht so. Da fehlt dir irgendwie der Unterbau. Lies dir mal lieber hier die Inhaltsangabe durch:





    Den Text dürftest Du, mit etwas Mühe und Anstrengung, gerade noch richtig deuten können.

  9. #2198
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Uns Uwe

    Tja Leipziger, mit der Ironie hast Du es wohl nicht so. Da fehlt dir irgendwie der Unterbau.
    Ironie ?!

    grenzwertiger bzw. vielleicht sogar rechter Zynismus passt da wohl besser :

    Wenn wir diese Lektion gelernt haben, dann zeigen sich die Islam-Verbände vielleicht gnädig, nehmen die Kündigung unserer Bundesregierung zurück und wir dürfen - Insch'allah - auch weiterhin hier leben.

  10. #2199
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    ... ich finde die Plakate ok aber 4 Muslimverbände sahen dies wohl anders ...
    Das ist ja auch schon ein (noch kleiner?) Skandal!

    Protokolle, Aenderungswuensche - sie sind schon sehr formal unsere Mitarbeiter vom Innenministerium, gelle?
    Insofern folgender Vorschlag: nur wenn die entsprechenden Verbaende und alle(!) 3 mal explizit zustimmen, gelten Vorschlaege des Innenministeriums auch als genehmigt.

    Plakataktion: Friedrich hegt Unverständnis für Islam-Verbände
    02.09.2012 - 09:20 Uhr

    Berlin. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hegt Unverständnis für die heftige Kritik islamischer Verbände an der "Vermisst"-Plakataktion. Dies berichtet das Nachrichten-Magazin "Der Spiegel" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe.

    Einige Verbandsvertreter hatten bemängelt, sie seien nicht genügend in die Planung einbezogen worden. Das Innenministerium betont, dass zu einer Präsentation der Plakate am 16. Mai 2012 nur zwei der sechs eingeladenen Verbände gekommen waren: Der Zentralrat der Muslime (ZMD) und der Verband der Islamischen Kulturzentren. Das Ministerium habe den anderen Verbänden danach ein Protokoll zugesandt. Bei einer Sitzung am 21. August seien die Motive dann noch einmal dem ZMD, der Türkisch-Islamischen Union (Ditib) sowie dem Zentralrat der Marokkaner und der Alevitischen Gemeinde Deutschland gezeigt worden – laut Ministerium gab es keine Änderungswünsche.

    Der Generalsekretär der Alevitischen Gemeinde, Ali Dogan, vermutet, dass sich "die Verbände nicht der Tragweite der als erste Ergebnisse vorgestellten Punkte gewahr waren". Andere Verbände widersprechen der Darstellung des Ministeriums. Der ZMD-Vorsitzende Aiman Mazyek räumt jedoch ein, dass mehrere Verbandsmitarbeiter die Kampagnenmotive vor August gekannt hätten.

    "Dass wir nicht substantieller nachgehakt haben, sehe ich rückblickend kritisch", sagt Mazyek. Der Zentralrat habe aber nicht wissen können, dass das Ministerium daraus schließen werde, der Verband trage die Kampagne mit. Am vergangenen Freitag war der ZMD zusammen mit drei anderen Islam-Verbänden aus der Sicherheitspartnerschaft mit dem Innenministerium ausgetreten. Als Grund nannten die Funktionäre, das Ministerium stelle sie vor vollendete Tatsachen und schüre mit der Aktion einen Generalverdacht gegen Muslime.
    dts Nachrichtenagentur
    Plakataktion: Friedrich hegt Unverständnis für Islam-Verbände

    Hoffentlich zieht das BMI Lehren und folgt meiner Empfehlung .....

  11. #2200
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.752
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    grenzwertiger bzw. vielleicht sogar rechter Zynismus passt da wohl besser :
    Leider hat Leipziger nicht genug Schmalz im Korken. Darum fügt er immer wieder die gleichen Satzbausteine zusammen. Ganz wichtig: Das Wort "Rechts" muss er immer wieder plazieren. Wenn er mal Scrabble spielen würde, dann würde er gegen jeden elfjährigen Sonderschüler eingehen.

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42