Seite 218 von 457 ErsteErste ... 118168208216217218219220228268318 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.171 bis 2.180 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 221.329 Aufrufe

  1. #2171
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.052
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    So ist es, irgendwie müssen unsere Politiker Wahnsinnig geworden sein,

    wer erpresst die , damit sie ihr eigenes Volk verraten ?
    Keiner weiss nix genaues nicht.....


    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen

    Aber die kleinen rechten Hetzer können wohl schon garnicht mehr anders , oder ?
    Du bist erwiesenermassen nur eine selten dämliche Gesäß-Violine......Thema mit dir durch!!

  2.  
    Anzeige
  3. #2172
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    ein schwerer Fall der Uwe , ob es für so etwas überhaupt noch Hilfe gibt ?

    Hubschhraubereinsatz, Hubschraubereinsatz, da hilft nur noch Hubschraubereinsatz.

  4. #2173
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Joerg_N

    So ist es, irgendwie müssen unsere Politiker Wahnsinnig geworden sein,

    wer erpresst die , damit sie ihr eigenes Volk verraten ?
    Könntest du mir dies mal näher erklären wie man diesen "Volksverrat" verstehen darf ?

  5. #2174
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.052
    NRW-Unterkünfte für Flüchtlinge teils voll oder überlastet

    Berlin Die wachsende Zahl neu ankommender Flüchtlinge stellt einige Bundesländer bereits vor Probleme: Ihre Aufnahmekapazitäten sind ausgeschöpft oder sogar überlastet. Das gilt etwa für Nordrhein-Westfalen und für Baden-Württemberg.
    ....In Nordrhein-Westfalen erleben die Asylbewerber-Unterkünfte gerade einen Ansturm. Bei den vier Erstaufnahme-Einrichtungen gibt es Engpässe, wie in der vergangenen Woche bekanntwurde. Laut Landesregierung wird jetzt über eine fünfte Einrichtung nachgedacht. Auch könnten kurzfristig Hotelzimmer angemietet werden.
    Angespannte Lage:*NRW-Unterkünfte für Flüchtlinge teils voll oder überlastet*-* Münstersche Zeitung

    Wenn bei mir zuhause die Wanne voll ist dreh ich den Hahn zu. Hier werden noch mehr Wannen dazu gestellt.

  6. #2175
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Tja, warum sollen sie auch nicht abgeschoben werden.

    Die die abgeschoben werden hatten wohl keinen richtigen Grund dieses hier zu beantragen oder in der Heimat ist es wieder friedlich - gibt also keinen Grund
    dass hier noch so viele Albaner und Ex Jugos leben.

    Welchen Grund gibt es denn, dass so viele Deutsche in Deutschland wohnen?
    Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch immer in seiner Heimat bleibt, hätte er ihm Wurzel gegeben und keine Beine!
    Atheisten ersetzen bitte "Gott" durch Natur - passt genauso.

    Es ist doch das Grundproblem, dass ein Mensch sich anmasst, eine riesige Landfläche gehöre alleine ihm, bzw. seinem Volk. Alleine deshalb, weil Deutschland ja praktisch eine Union von mehreren Volkern ist (Bayern, Franken, Hessen, Schwaben etc.) ist das ja schon mal Irrsinn. Kein Mensch regt sich darüber auf, wenn ein Bayer in Hamburg lebt.

    Wenn es um das Privatgelände eines Einzelnen oder einer Familie/Sippe geht, kand man ja noch darüber streiten, aber Deutschland als Privatgrundstück der Deutschen anzusehen ist absolut lächerlich und Schwachsinn. Selbst Hund markieren nicht Gebeite mit solch einem großen Umfang. Dieser Größenwahnsinn ist das eigentliche Problem.

    Haben wir eigentlich die Marsianer gefragt, als wir einen Erkundungsroboter raufgeschickt haben? Mit welchem Recht tun das die Erdlinge? Also: Albaner und Ex-Jugos haben dasselbe natürliche Recht, sich auf dem Gebiet, das von einigen Deustchland genannt wird, aufzuhalten wie Deutsche und Abkömmlinge deutscher Schäferhunde. Das ist Naturgesetz. Und Naturgesetze stehen nun mal über temporäre nationale Gesetze. Ist nun mal so!
    Und das sollte als allererstes einmal in die Köpfe aller Menschen rein, bevor man sich dann weitere Gedanken macht. Das ist einfach die Grundbasis.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Die wachsende Zahl neu ankommender Flüchtlinge stellt einige Bundesländer bereits vor Probleme:
    Auch hier könnte man mal drüber nachdenken, wie Flüchtlinge überhaupt entstehen.
    Zumeist: Unterdrückung durch die eigene Regierung. Wie kann man das Volk unterdrücken? Durch Waffen? Wer ist Waffenexporteur Nr. 1 in der Welt? Deutschland. Ach.....

    Man braucht nicht viele Mathekenntnisse, um einem deutlichen Zusammenhang zwischen Deutschlands Wirtschaftswachstum und Wohlstand auf Kosten vieler Menschen auf der Welt und der großen Anzahl an Flüchtlingen zu sehen. Anscheinende ist der Wirtschaftsgewinn, bzw. die Steuerhöhe durch Waffengeschäfte so hoch, dass sich das Durchfüttern von Flüchtlingen, um in der Welt nicht als Kriegsförderer sondern als humanes Vorbildland (mir wird fast schlecht dabei, wenn ich das schreibe) zu gelten.

    Glaubt denn einer, die deutsche Regierung würde aus humanen Gründen Ausländer aufnehmen? Ein guter Witz!
    Ich wäre sehr froh, wenn es keine Flüchtlinge weltweit geben müsste (ich bin ja auch einer durch die famileinfeindliche deutsche Gesetzgebung). Doch dazu müsste Deutschland erstmal bereit sein, einen großen Teil seiner Wirtschaftseinkünfte zu opfern und sich stattdessen mal auf sinvolle Wirtschaftszweige zu konzentrieren. Doch ich wette, dazu ist das deutsche Volk nicht bereit. Dann lieber mit tausenden Toten im Mittelmeer und auf Containern abgeschobenen Asylanten in sturmflutgefärdeten Gebieten leben. Arbeiten dürfen die eh nicht. Und man hat ein leichtes Feindbild.

  7. #2176
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.688
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wer ist Waffenexporteur Nr. 1 in der Welt? Deutschland. .
    Deine wirren Gedankengänge sind nicht nachzuvollziehen! Dazu noch die gezielten Falschinfos s.o.

  8. #2177
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Dazu noch die gezielten Falschinfos s.o.
    Allerdings,

    wobei Deutschland schon recht weit oben dabei ist - wollen halt viele Qualität

  9. #2178
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Deine wirren Gedankengänge sind nicht nachzuvollziehen! Dazu noch die gezielten Falschinfos s.o.
    Okay, Nr. 1 stimmt nicht ganz. Da ist ja noch Deutschlands Top-Verbündeter USA. Aber von 197 Nationen liegt Deutschland immerhin offiziell auf Rang 4 (die geheimen Geschäfte sind natürlich nicht berücksichtigt), dicht hinter Belgien und Frankreich - nachzulesen in allen gängigen Statistiken.

    Aber das ändert ja nichts am grundsätzlichen Inhalt meiner Gedankengänge. Wozu werden denn Waffen verkauft? Natürlich in allerersten Linie um direkt Geld zu machen und in zweiter Linie um indirekt noch mehr Kohle einzustreichen (also Nachfolgegeschäfte oder Geschäfte, die durch den Einsatz dieser Geschäfte entstehen). Oder meinst du, man macht das aus sozialen oder gar friedlichen Aspekten?

    Meine Gedankengänge sind nicht wirr. Ich blende nur die klar sichtbaren Zusammenhänge in dieser Welt nicht einfach so aus. Alles hängt irgendwie zusammen. Und oftmals liegt die Ursache direkt vor der eigenen Haustür. Ist wie beim Schachspiel. Jeder Zug kann bestimmte Folgevorgäge auslösen. Manchmal sollte man sich nicht über das Rauswerfen einer Dame freuen, wenn man 3 Züge später sicher schachmatt ist. Manchmal hilft aber auch ein bauernopfer, um das Spiel zu gewinnnen.

    Das Leben ist wie ein Schachspiel. Man muss Zusammenhänge erkennen und vor allem die Folgen für sein Tun über mehrere Stufen hinaus bedenken. Nichts ist so einfach, wie man sich das so vorstellt.
    Also z.B. einfach Asylanten nicht rein lassen oder Migranten ausweisen, dann ist der Wohlstand gesichert. Dann hat man die Dame, aber der eigene König fällt in Kürze.

    Schach ist nicht wirr, sondern logisch.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Allerdings,

    wobei Deutschland schon recht weit oben dabei ist - wollen halt viele Qualität
    Richtig, z.B. die Weißrussen, die von deutschen Steuergeldern bezahlte deutsche Polizisten angeheuert haben, um den Weißrusen zu zeigen, wie man mit Schlagstöcken effektiv gegen die eigene Bevölkerung vorgeht. Da muss schon deutsche Qualität her. Nicht, dass noch irgend so ein Staatsfeind der Diktatur nur mit blauen Flecken davon kommt.

    Wenigstens kommen so langsam diese ganzen "sauberen" Geschäfte (wie auch der ....versuchte Verfassungsschutz) an die Öffentlichkeit. In der heutigen Zeit lässt sich nämlich nicht mehr so viel vertuschen wie früher. Da nutzen auch die ganzen Drohungen und Einschüchterungen gegen Assange & Co. durch die westliche Welt nichts mehr. Selbst deutsche Medien trauen sich jetzt, darüber zu berichten.

    Von wegen Falschinfos. Es liegt ja alles öffentlich vor. Man muss halt nur die Augen öffnen, seine Naivität ablegen und das Puzzle zusammensetzen. Logisch denken kann natürlich auch nützlich sein - ist aber bei den Fakten gar nicht mer nötig. Selbst Amnesty International ist das ja so langsam aufgefallen. Wird nur nicht so an die große Glocke gehängt. Ist ja auch peinlich, wenn Deutschland ein Menschenunrechtsstaat wäre.
    Obwohl: glaubt ja eh fast kein Deutscher dran. Ist wie ein Kulturschock. Das ist dann wie ein schwerer Unfall. Die Schmerzen spürt man oftmals erst später, wenn sich der Schock gelegt hat.

    Ich hatte auch einige Zeit gebraucht, um das zu verdauen. Ich war ja auch so ein naiver braver Deutscher. Blind vor Vertrauen. Einfältig und dumm. Na gut, ich war halt jung.

  10. #2179
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.688
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen

    Schach ist nicht wirr, sondern logisch.
    Nur da muß ich dir rechtgeben! Aber ansonsten????

  11. #2180
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo mylaw



    Zuwanderer sind doch erwünscht ........ nur Asylbewerber nicht da sie nicht arbeiten dürfen und zu ca. 90% eh wieder abgeschoben werden müssen da sie die Kriterien von politisch Verfolgten nicht erfüllen ......

    Aber den Unterschied zwischen Asylbewerbern und Zuwanderern kennen hier so einige nicht und du gehörst da leider auch mit dazu , oder ?

    Ist wie bei anderen Sachen auch , wenn schon das elementarsten Grundwissen fehlt sollte man besser den Mund halten .......
    Na du bist ja extrem gescheit, weisst nichtmal das die Asylanten gar keine Asylanten sind, sie geben das ja bei der Einreise nur an um einen Grund zu haben hier zu bleiben, sie täuschen die Behörden damit.
    Wenn man nichtmal weiss das in Wirklichkeit Asylanten und Einwanderer das selbe sind dann sollte man selber besser den Mund halten!

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42