Seite 186 von 457 ErsteErste ... 86136176184185186187188196236286 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.851 bis 1.860 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 220.471 Aufrufe

  1. #1851
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Uns Uwe

    Leipziger kann man jetzt langsam getrost als Linkspopulist bezeichnen.
    Was für mich eine Beleidigung wäre ...... bin nur Realist mehr nicht !

    Und die Türken in D bzw. die Muslime bilden zwar eine konstante Größe aber werden nicht mehr !

    Im Gegenteil ........ die Geburtenrate und auch das Wanderungssaldo dreht sich ins negative aber so viel Wissen ist bei den rechten Kameraden natürlich nicht vorhanden warum auch .........

    Also ruhig Blut , die Deutschstämmigen werden auch noch in Jahrzehnten die absolute Mehrheit hier darstellen vor allen in den Altersheimen ......

    Bei den Kindern wird sich einiges verändern nicht zahlenmäßig aber prozentual ......... nur mir ist nicht bekannt dass je ein Muselmane einen Deutschen an der Vermehrung gehindert hätte , oder dir ?!

  2.  
    Anzeige
  3. #1852
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Im Gegenteil ........ die Geburtenrate und auch das Wanderungssaldo dreht sich ins negative aber so viel Wissen ist bei den rechten Kameraden natürlich nicht vorhanden warum auch .........
    So ist es, zumindest bei der Wanderungsrate. Dies ist besonders gut in den Jahren 2008 und 2009 zu beobachten. Einfach mal hier schauen: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFak...Insgesamt.html
    Wobei man klar dazu sagen sollte: Ohne Kenntnis der konkreten Definitionen für Zuwanderung und Abwanderung sind solche Zahlen immer mit Vorsicht zu genießen. Je nach Interesse der "Auftraggeber" lassen sich die schönsten Effekte erzeugen. Ich erinnere hier nur mal an die angebliche Explosion der Gesundheitskosten, die es nachweislich nicht gibt, und womit ein ganz anderes Problem verschleiert wird oder werden soll.

  4. #1853
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von jage0101 Beitrag anzeigen
    So ist es, zumindest bei der Wanderungsrate. Dies ist besonders gut in den Jahren 2008 und 2009 zu beobachten....
    Hmmm, nun wer noch schoen zu wissen: wer genau wandert denn in sein Herkunftsland zurueck?

    Die, die hier nichts auf die Reihe kriegen aber dank der Sozialsysteme dennoch ihr Auskommen haben oder nicht doch eher die, die das Angebot Deutschlands auf Bildung wahrgenommen und etwas gelernt haben?

  5. #1854
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Die, die hier nichts auf die Reihe kriegen aber dank der Sozialsysteme dennoch ihr Auskommen haben oder nicht doch eher die, die das Angebot Deutschlands auf Bildung wahrgenommen und etwas gelernt haben?
    Häh? Ich denke, Ausländer sind zu blöde, um was zu lernen....
    Darum wollen doch Deutsche ihre Kinder nicht mit Ausländern in eine Schulkasse stecken.

    Musst dich also mal entscheiden.

    Ich frage mich aber ernsthaft, was türkische Rückkehrer in ihrem Land mit dem Lernen der deutschen Sprache, Goethes Gedichten, der deutschen Geschichte und den Kenntnissen über die Kreidefelsen auf Rügen anfangen sollen....
    Leider ist ja die deutsche Schulbildung sehr national geprägt, so dass man im Ausland eigentlich nur das nutzen kann, was man weltweit an anderen Schulen genauso gut lernt, z.B. Mathe.

  6. #1855
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo jage0101

    So ist es, zumindest bei der Wanderungsrate.
    Und bei der Geburtenrate guckst du hier :

    Die Kopftuch-Legende

    Einwanderer passen ihre Fertilität an

    Außerdem zeigte sich, dass Migrantinnen von Jahr zu Jahr weniger Kinder bekommen. Am Ende der siebziger Jahre lag die Geburtenrate der Migrantinnen noch bei 2,5 Kindern pro Frau. Doch seither ist sie immer weiter gefallen.

    Die Geburtenrate ausländischer Frauen lag im Jahr 2006 bei 1,6; bei deutschen Frauen ergab sich ein Wert von bei 1,3.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/g...ende-1.1041228
    ....... die familienfeindlichen Strukturen in D machen quasi auch vor Migranten nicht halt , oder ?

  7. #1856
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo jage0101
    Und bei der Geburtenrate guckst du hier :
    ....... die familienfeindlichen Strukturen in D machen quasi auch vor Migranten nicht halt , oder ?
    Hab auch noch etwas anderes gefunden, nämlich das und besonders Seite 22: https://www.destatis.de/DE/Publikati...ublicationFile

    Ob aufgrund dieser Grafik allerdings signifikante Veränderungen zu erkennen sind, darüber lässt sich streiten.

    Zum Thema "familienfeindliche Strukturen": Aus meiner Sicht ist ein relevanter Faktor das Thema Niedriglöhne in Deutschland. Ich meine nicht das, womit Politiker die tatsächlichen Fakten verschleiern. Solche Vergleiche mit Hartz IV, die nur deshalb gezogen werden, um vom eigentlichen Problem abzulenken.

    Letztendlich könnte es tatsächlich einen Zusammenhang zwischen Geburtenraten und immer mehr sinkenden Löhnen - insbesondere im ohnehin schon gebeutelten Niedriglohnsektor geben.

  8. #1857
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo jage0101

    Zum Thema "familienfeindliche Strukturen": Aus meiner Sicht ist ein relevanter Faktor das Thema Niedriglöhne in Deutschland.
    Dann dürften ja das Sozialhilfemilieu überhaupt keine Kinder haben denn die haben das wenigste Geld zur Verfügung aber genau diese haben die meisten !

    Und gerade bei Gutverdienern und Doppelverdienern findest du die meisten Kinderlosen !

    Solang ein Durchschnittsverdienerhaushalt bei 2 Kinder über die Hälfte an frei verfügbaren Einkommen verliert gegenüber ihren kinderlosen Kollegen , solang wird sich auch an der Geburtenrate der Mittelschicht nichts ändern .........

    In Frankreich mit seinem fairen Familienlastenausgleich liegt die Geburtenrate übrigens bei 1,7 bei den "originalen" Franzosen und 2,8 bei den Migranten .........

    ......... Frankreich könnte also langfristig mal moslemisch werden ........ Deutschland wird nur alt und grau also kein Grund zur Panik für die rechten Kamaraden !

  9. #1858
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Dann dürften ja das Sozialhilfemilieu überhaupt keine Kinder haben denn die haben das wenigste Geld zur Verfügung aber genau diese haben die meisten !
    Und gerade bei Gutverdienern und Doppelverdienern findest du die meisten Kinderlosen !
    Tatsächlich? Ich kenne keine diesbezügliche seriöse Erhebung, lasse mich aber gerne überzeugen.
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Solang ein Durchschnittsverdienerhaushalt bei 2 Kinder über die Hälfte an frei verfügbaren Einkommen verliert gegenüber ihren kinderlosen Kollegen , solang wird sich auch an der Geburtenrate der Mittelschicht nichts ändern .........
    Kann sein, aber auch dazu habe ich keine Zahlen vorliegen.
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    In Frankreich mit seinem fairen Familienlastenausgleich liegt die Geburtenrate übrigens bei 1,7 bei den "originalen" Franzosen und 2,8 bei den Migranten .........
    Sagen wir mal so (falls diese Zahlen stimmen sollten): Die Geburtenrate wäre dann höher als in DE. Woran es auch immer liegen mag.
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    ......... Frankreich könnte also langfristig mal moslemisch werden ........ Deutschland wird nur alt und grau also kein Grund zur Panik für die rechten Kamaraden !
    Meinetwegen kann Frankfreich moslemischer werden. Aber dass DE nur "alt und grau" werden soll, kann ich nicht nachvollziehen. Dies ist wie vieles reine Propaganda und Panikmache. Aus den vorliegenden Zahlen lässt sich dies nicht ablesen.

  10. #1859
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von jage0101 Beitrag anzeigen
    ... dass DE nur "alt und grau" werden soll, kann ich nicht nachvollziehen. Dies ist wie vieles reine Propaganda und Panikmache. Aus den vorliegenden Zahlen lässt sich dies nicht ablesen.
    Moeglicherweise vorbereitende Aufklaerung, eine Zermuerbungsstrategie?
    Damit dann eine weitere Erhoehung des Renteneintrittsalter und/oder Beitragserhoehung sowie Rentenkuerzung spaeter nicht (noch einmal) erklaert werden muss?

    Wir werden es sehen .....

  11. #1860
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Die, die hier nichts auf die Reihe kriegen aber dank der Sozialsysteme dennoch ihr Auskommen haben oder nicht doch eher die, die das Angebot Deutschlands auf Bildung wahrgenommen und etwas gelernt haben?
    ... und dann in D wegen Vorurteile keine Chance bekommen. Soweit mir bekannt gibt es eine Studie der IGM oder vom DGB über die Ausbildung bei Türken. Die war in den 70 ern wessentlich besser. Jetzt bekommt ein Türke eine Ausbildungsstelle wesentlich schwieriger.

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42