Seite 178 von 457 ErsteErste ... 78128168176177178179180188228278 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.771 bis 1.780 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 220.689 Aufrufe

  1. #1771
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ja und? Für Deutschland zählt nur deutsch. Alle anderen Sprachen sind so etwas wie der Islam. Einfach nur fremd und daher abzulehnen.

    Ja, und? Spielt sich Thailand als das moralischste Land der Welt auf, wie es Deutschland so gerne tut? Ein Land, das praktisch alle Welt- und Europakriege auf dem Gewissen hat? Ein Land, das wie kein anderes - die Welt zu seinen Gunsten ausnutzt. Ein Land, das die Menschenrechte weltweit anprangert und selbst die menschenrechte mit Füssen tritt? Ein Land, das sein militär nutzt, um wirtschaftliche Interessen zu stärken? Ein Land, das seine Verfassung neben Grimms Märchen aufstellt?

    Wenn ein Land von sich selbst ungezwungen solche Ansprüche stellt, dann sollte es dieses zumindest ansatzweise erfüllen und nicht vor Heuchelei nur so trotzen. Dann sind mir Länder wie Sambia, Laos, Thailand oder Guatemala viel lieber. Die liegen vielleicht unter der deutschen Wirklichkeit, aber spielen sich nicht als Herrscher und oberste Moralinstanz der Welt auf. Wer aber rumprahlt wie Deutschland muss eben damit rechnen, auch mal berechtigte Kritik einzustecken - z.B. von mir.
    Knarfi, warum kochen denn bei Dir schon wieder die Emotionen hoch? Ich hatte den Eindruck, dass Du in letzter Zeit etwas cooler geworden bist. Habe ich mich getäuscht?

  2.  
    Anzeige
  3. #1772
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ein Land, das sein militär nutzt, um wirtschaftliche Interessen zu stärken?
    und wo soll das sein?

  4. #1773
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von jage0101 Beitrag anzeigen
    Knarfi, warum kochen denn bei Dir schon wieder die Emotionen hoch? Ich hatte den Eindruck, dass Du in letzter Zeit etwas cooler geworden bist. Habe ich mich getäuscht?
    Ich bin generell cool und es dauert sehr lange, bis mich etwas aufwühlt.
    Dabei habe ich ja schon vieles erlebt, privat und eben auch allgemein.

    Aber politischer Ebene gibt es ja weltweit so viel Schlimmes, ob nun Korruption, Diktaturen, Volksunterdrückung usw. Aber es gab wohl kaum etwas Unfassbareres, als dass Deutschland mit der Ehezwangstrennung die Politik ....... fortsetzt. Ich gehöre ja schließlich auch zu den Naiven, die jahrzehntelang daran geglaubt haben, dass man selber in einem guten Land lebt. Und dann wird man derart hinters Licht geführt. Das ist eben so wie wenn man gerausfindet, dass sein bester Freund das Attentat in New York verübt hat oder dass man von seinem Vater vergewaltigt wird.

    So etwas trifft einen eben sehr tief. Und diese Schande kann Deutschland nicht wieder gut machen.
    Daher wird dieser Punkt auch auf ewig meinen Emotionspunkt treffen, selbst wenn ich persönlich dadurch nur Vorteile habe (denn wer lebt nicht lieber in Thailand als in Deutschland?). Es ist eben dieser Vertrauensverlust vom deutschen Staat, dessen Menschenrechtsverstöße ich einfach nach den Erfahrungen von 1933-1945 von diesem Staat niemals erwartet hätte. das Allesrschlimmste ist aber: 80 Mio. Deutsche schauen mal wieder nur tatenlos zu und applaudieren. Und in 50 Jahren jammern dann wieder alle: "was können wir für die Taten unserer Vorfahren?"
    Es wiederholt sich ständig. Und so etwas macht eben einen ansonsten sehr ruhen Menschen sehr sehr wütend!

  5. #1774
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    und wo soll das sein?
    Z.B. Afghanistan.

    Ich zitiere dazu Ex-Bundespräsident Köhler:

    "Meine Einschätzung ist aber, dass insgesamt wir auf dem Wege sind, doch auch in der Breite der Gesellschaft zu verstehen, dass ein Land unserer Größe mit dieser Außenhandelsorientierung und damit auch Außenhandelsabhängigkeit auch wissen muss, dass im Zweifel, im Notfall auch militärischer Einsatz notwendig ist, um unsere Interessen zu wahren, zum Beispiel freie Handelswege, zum Beispiel ganze regionale Instabilitäten zu verhindern, die mit Sicherheit dann auch auf unsere Chancen zurückschlagen negativ durch Handel, Arbeitsplätze und Einkommen. Alles das soll diskutiert werden und ich glaube, wir sind auf einem nicht so schlechten Weg."

    Daraufhin hatte der Spiegel recherchiert und tatsächlich findet man dieses Anliegen in den Weiungen der Bundesregierung:

    "Dabei wird auch im aktuellen Weißbuch der Bundesregierung auf wirtschaftliche Faktoren angespielt - wenn auch vorsichtiger. Die Sicherheitspolitik Deutschlands werde auch von dem Ziel geleitet, die "Interessen unseres Landes" zu wahren und den "freien und ungehinderten Welthandel als Grundlage unseres Wohlstandes zu fördern", heißt es darin."
    Quelle:
    Bundeswehr in Afghanistan: Köhler entfacht neue Kriegsdebatte - SPIEGEL ONLINE

    Natürlich wurde Köhler für die wahre Offenheit kritisiert. Denn Deutschland will ja seine weiße Weste als Friedensland behalten. Und Krieg wird ja heutzutage "Verantwortung zeigen" genannt. Jetzt wissen wir auch, was ...... in Polen suchte. Er hat einfach nur Veranwortung übernommen.
    Daher musste Köhler ja gehen (also indirekt). Ebenso hat man ganz von Guttenberg entsorgt (ebenfalls indirekt), weil er eben die neue Wortschöpfung nutzte, sondern von Krieg sprach. Kommt ja nicht gut an. Also weg mit den Wahrheitssagern. Der Weg ist frei für alle Heuchler, denen dann Volk blind vertraut.

    Und so zeigt Deutschland Verantwortung in der Welt und erhöht seine Wirtschaftskraft durch die Befreiung der Völker weltweit. Anders ausgedrückt: der 3. Weltkrieg ist längst im Gange, aber keiner bekommt es mit, denn der heißt ja nun Friedensschaffung oder so - vielleicht auch Eurorettung. Hauptsache, Deutschland behält sein Saubermann-Image.

  6. #1775
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.741
    Meine Frau und ich wollen heute ein Zeichen gegen Rechts setzen. Wir kochen gegen Rechts. Knarfi, ich lade Dich da zu herzlichst ein. Es gibt Schinkenwurst mit Backofenpommes. Falls Du das Rezept nicht kennst, gebe ich Dir jetzt etwas Hilfestellung: Als erstes schnappst Du Dir mal deinen Handfeger und fegst die Ameisen aus deinem Backofen. Dann legst du die Pommes rein. Nach ca. 30 Minuten legst Du die Schinkenwürste da zu. Nach weiteren ca. 15 Minuten ist dann alles fertig.

    Bevor wir dann alle essen, drehen wir unserer Köpfe dreimal nach links und zucken dreimal mit der linken Wange. Es versteht sich von selbst, dass beim essen gegen Rechts, nur die linke Hand benutzt werden darf. Nächste Woche wollen meine Frau und ich dann eine Menschenkette gegen Rechts um die Alster bilden. Die Woche drauf wollen wir dann Fahrad gegen Rechts fahren. Das wird bestimmt nicht einfach, denn wir dürfen ja nur das linke Bein benutzen.

  7. #1776
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Nokhu

    Absolut goil !
    Und im Gegenzug : kein Hartz4, Sozikohle, Wohn/Kindergeld, sowie kostenlose und sinnlose Integrationsmassnahmen und Luxus-Knastaufenthalte.
    Ja richtig bzw. noch besser wäre doch alle Ausländer aus dem Sozialsystem auszugliedern , oder ?

    Die bekommen nichts aber bezahlen auch nichts mehr ......... dann sind die Kinderlosen und Einkindbesitzer komplett auf ihre eigenen Nachkommen angewiesen dürfte sehr interssant werden .......

  8. #1777
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Müsste man mal durchrechnen - alle ausländischen Knastis und Schulverweigerer müssen dann aber auch sofort abgeschoben werden,
    das spart ja auch

  9. #1778
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    ...


    Ja richtig bzw. noch besser wäre doch alle Ausländer aus dem Sozialsystem auszugliedern , oder
    solche wie dich und deinen Ansichten hätte man am besten gar nicht eingliedern (oder bessser gesagt reinlassen) sollen!

  10. #1779
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Deutschland hätte man spätestens nach dem 2.Weltkrieg dauerhaft an die USA, Frankreich, UK und Russland zuordnen sollen oder wie es ursprünglich geplant war, als neutrales Agrarland dahinsiechen lassen. Aber damals waren das ja alles noch Weicheier und naive Leute, die an die positive Wandlung der Deutschen glaubten.
    Jedenfalls hätte man jetzt keine Diskussion über Zuwanderer.

    Die Deutschen sollten jedenfalls 3 mal täglich gen Washington,. Paris, London und Moskau niederknien und unendlich dankbar sein, dass sie überhaupt frei in Deutschland leben dürfen anstatt hier über Rausschmisse von "Ausländern" zu philosophieren.

  11. #1780
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Deutschland hätte man spätestens nach dem 2.Weltkrieg dauerhaft an die USA, Frankreich, UK und Russland zuordnen sollen oder wie es ursprünglich geplant war, als neutrales Agrarland dahinsiechen lassen. Aber damals waren das ja alles noch Weicheier und naive Leute, die an die positive Wandlung der Deutschen glaubten.
    Jedenfalls hätte man jetzt keine Diskussion über Zuwanderer.
    Knärfchen, die Hitze in Thailand scheint dir nicht zu bekommen. Hätten alle US, UK und F Interventionen in der Welt ein solch Happy End, wir müssten schon binationale Probleme erfinden.



    Die Deutschen sollten jedenfalls 3 mal täglich gen Washington,. Paris, London und Moskau niederknien und unendlich dankbar sein, dass sie überhaupt frei in Deutschland leben dürfen anstatt hier über Rausschmisse von "Ausländern" zu philosophieren.
    Deutschland als ein Afghanistan in Europa? Du bist durchgeknallter den je.

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42