Seite 16 von 457 ErsteErste ... 614151617182666116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 220.277 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo tuxluchs



    Seid wann denn das ?

    Könnte es sein dass du da was verwechselst ?!
    Mitnichten, schau die mal die deutschen Playlist's on Air an, vor allem Bayern.

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Praedikat?
    Bestimmt "wertvoll".
    Ich hätte da auch ein Zitat:
    "er kann mich im Arsche lecken“
    Diese ach so menschenverachtende Zitat, das so viele Jugendliche zu Straftaten anstiftete und die Welt negativ beeinflusste stammte von Johann Wolfgang von Goethe.
    Na ja, wenigstens hat er keinen Bambi erhalten. Wo kämen wir denn dahin, wenn jeder im Lande der Dichter und Denker seine eigene Lyrik und Interpretation von Denkweisen so schreiben dürfte, wie er es möchte?

    Mir ist es ziemlich wumpe, ob Bushido einen Preis erhält. Aber die Reaktion darauf finde ich erschreckend.

  4. #153
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    .... die Reaktion darauf finde ich erschreckend.
    Siehste, Frank, so erschreckt jeden etwas anderes.
    Ich vermute mal, dass Du keine Kinder hast.

    Von mir aus kann der Bushido Preise ueber Preise bekommen.
    Damit werden aber auch selbst etwas aeltere Texte - andere sagen seine eigene Lyrik und Denkweise - gesellschaftsfaehig.
    Sorry, fuer mich nur ein weiterer Beleg fuer die Dekadenz unserer Gesellschaft.

    Werte?
    Scheiss drauf, Beliebigkeit ist angesagt, Alter.

    Und nebenbei: allein das Bushido sich dieser Preisverleihung gestellt hat, spricht nicht fuer Deine Interpretation.
    Oder lief die Veranstaltung verzeihlicherweise im ZDF Kulturkanal?

  5. #154
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ich hätte da auch ein Zitat:
    "er kann mich im Arsche lecken“
    Diese ach so menschenverachtende Zitat, das so viele Jugendliche zu Straftaten anstiftete und die Welt negativ beeinflusste stammte von Johann Wolfgang von Goethe.
    Ich dachte das ging auf den Götz von Berlichingen zurück.

  6. #155
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Unbedingt.
    Da moechte Dir sicher niemand widersprechen.
    Zum jetzigen Zeitpunkt.
    für jeden hier allgemeingültige Aussagen über Politiker als Ganzes zu machen zeugt nicht gerade von Akzeptanz und Tolerierung anderer Meinung

  7. #156
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    für jeden hier allgemeingültige Aussagen über Politiker als Ganzes zu machen zeugt nicht gerade von Akzeptanz und Tolerierung anderer Meinung
    franky_23,
    geht es wirklich nie ohne " " ?

  8. #157
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, dass Du keine Kinder hast.

    Damit werden aber auch selbst etwas aeltere Texte - andere sagen seine eigene Lyrik und Denkweise - gesellschaftsfaehig.
    Sorry, fuer mich nur ein weiterer Beleg fuer die Dekadenz unserer Gesellschaft.

    Werte?
    Scheiss drauf, Beliebigkeit ist angesagt, Alter.
    Ja, ich habe ein Kind.
    Und dieses Kind wird - wie alle anderen Kinder und wie auch wir früher - ihre eigene Sprache finden, um sich bewusst von verkrusteten Ausdrucksweisen wie "verzeichen Sie bitte, aber Sie haben sich mir gegenüber gerade ein wenig unhöflich ausgedrückt" distanzieren zu können.
    Heute heißt es eben "Ich kann deine Fresse nicht mehr sehen" (ist ja mittlerweile sogar in der "politischen Mitte" angekommen), "Ich f... deine Mutter" oder "Ich weiß, wo dein Haus wohnt". Diese ........sprache ist doch schon lange in der Gesllschaft angekommen - auch ohne Bushido & Co. Das mag man schlecht finden, aber daran wird man nichts ändern, wenn man Bushido den Bambi verweigert.
    Es ist einfach ein natürlicher Prozeß im immer währenden Pubertätsprozeß im "Kampf" gegen vorwiegend totalitärer Eltern.

    Glaubst du wirklich, es f... jemand wirklich deine Mutter? Uns Erwachsener helfen Texte von Bushido eher, um die Sprache der Jugendlichen zu verstehen? Es gibt zwar so einen Scheiß wie A1-Deutschkurse, aber keine Kurse für Jugendsprache für Eltern. Daher müssten wir Bushido noch ganz andere Preise verleihen. Denn die Sprache ist Standard auf den Straßen. Und je mehr dagegen vorgeht, desto mehr lassen sich die Kids etwas einfallen, Und ich finde das gut (obwohl ich mich als sehr friedlich halte). Denn ich bin gegen eine Diktatur der Erwachsenen! Denn das ist ja der Hauptgrund einer verbalen Verrohung. Schlimm wird es erst, wenn tatsächlich Gewalt verübt wird. Aber durch Singen und Rappen erzeugt man keine Gewalt. Sonst wären ja alle Hörer von Hardrock wilde Gangster, die alles zusammenschlagen. Im Gegenteil: oftmals wird innere Wut mit Musik abgebaut. Wenn ich mir Horrorfilme a la Saw anschaue, zerschneide ich danach ja auch nicht gleich meine Frau in 20 Einzelstücke.

    Es geht also nur um eines: um Verständnis und Akzeptanz der Jugend, die leider keine Lobby in der deutschen Gesellschaft hat. Denn alle Kinderschutzgesetze sind ja eher Kinderdiskriminierunsgsesetze. Daher bin ich froh, dass meine Tochter nicht in Deutschland aufwachsen muss.

    Im Übrigen ist die Diskussion nur eine Frage des Zeitgeistes. In den 60ern hat der BR mal "Marmor Stein und Eisen bricht" von Drafi Deutscher verboten, weil es nicht der korrekten deutschen Sprache entspricht. Und man befürchetete, eine Verrohung der deutschen Sprache.

    Später verbot der NDR "Und dabei liebe ich euch beide "von Andrea Jürgens, weil es nicht sein darf, dass ein Kind darüber singt, dass sich ihre Eltern trennen wollen und sie dagegen sei. Dann gab es noch Verbote von Falcos Jeanny, Skandal im Sperrbezirk usw. Alles Dinge, worüber wir uns heute an den Kopf fassen und uns wundern, wie sehr die Menschen damals hinter dem Mond leben. Und genauso wird man Bushidos Texte in 20 Jahren ganz normal finden. Moralapostel werden das nicht mögen, aber es wird keiner verhindern können. Denn die Erde bewegt sich doch! Und das ist auch gut so. Das ist keine Dekadenz, sondern Fortschritt. Maulkörbe und Denksperren hatten wir lange genug.

  9. #158
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.732
    Die Welt schreib:Jetzt gibt Heino sein Bambi zurück.http://www.welt.de/vermischtes/promi...-wegen-Bushido

    Mal sehen, wer als Erster "...." schreit.

  10. #159
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Denn die Sprache ist Standard auf den Straßen.
    Allerdings wird das wenigste Geld "auf den Straßen" verdient.

  11. #160
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    "Ich kann deine Fresse nicht mehr sehen" (ist ja mittlerweile sogar in der "politischen Mitte" angekommen), "Ich f... deine Mutter" oder "Ich weiß, wo dein Haus wohnt". Diese ........sprache ist doch schon lange in der Gesllschaft angekommen - auch ohne Bushido & Co. Das mag man schlecht finden, aber daran wird man nichts ändern, wenn man Bushido den Bambi verweigert.
    Es ist einfach ein natürlicher Prozeß im immer währenden Pubertätsprozeß im "Kampf" gegen vorwiegend totalitärer Eltern.
    Es ist das Eine ob man sich bewusst wird, dass diese Sprache in Teilen der Bevölkerung zum Standardrepertoire gehört oder ob man es in seiner laissez-faire Haltung hofiert. Halt eine Charakterfrage.

    Glaubst du wirklich, es f... jemand wirklich deine Mutter?

    [/quote]
    Das dürfte es in der Vergangenheit evt. gegeben haben, auch wenn man dies in einer vernünftigeren Wortwahl besser ausdrücken kann.

    Uns Erwachsener helfen Texte von Bushido eher, um die Sprache der Jugendlichen zu verstehen? Es gibt zwar so einen Scheiß wie A1-Deutschkurse, aber keine Kurse für Jugendsprache für Eltern.
    brauchst du dafür Kurse? Wenn ich etwas nicht verstehe frage ich einfach nach und die Jugendliche können sich dann schon entsprechend ausdrücken.

    Daher müssten wir Bushido noch ganz andere Preise verleihen. Denn die Sprache ist Standard auf den Straßen. Und je mehr dagegen vorgeht, desto mehr lassen sich die Kids etwas einfallen, Und ich finde das gut (obwohl ich mich als sehr friedlich halte). Denn ich bin gegen eine Diktatur der Erwachsenen! Denn das ist ja der Hauptgrund einer verbalen Verrohung.
    In welcher Welt bist du aufgewachsen und lebst du? Halt nicht mehr in D.

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42