Seite 141 von 457 ErsteErste ... 4191131139140141142143151191241 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.401 bis 1.410 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 220.066 Aufrufe

  1. #1401
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    ......, Stalin, Diktatoren, Salafisten..............man kann darüber unendlich diskutieren (ohne Ergebniss). Die Frage ist wie lange sich Deutschland von ausländischen Gewalttätern und Verbrechern noch verarschen lassen will. Thailand reagiert hier völlig richtig.
    Wir haben die Gesetze und die Behörden wenden sie nicht an..........wenn überhaupt einmal sperrt man sie ein, das kostet dem Steuerzahler 300,- Euro, pro Tag.
    Die Opfer werden dabei meistens völlig übersehen und/oder vergessen.
    Solche wie die U-Bahn Schläger oder die Gewalttäter die Polizisten abstechen wollen und schwer verletzen gehören für immer als unerwünschte Personen ausgewiesen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1402
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.728
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Worauf du einen lassen kannst. Meinst du, ich würde mich jemals noch einmal in Deutschland in ein Krankenhaus oder in eine sonstige Anstalt begeben? Selbst auf einen deutschen Friedhof bekommst du mich nicht hin.
    Oh wie ist das schön
    oh wie ist das schön
    Knarfi nie wieder in Deutschland zu seh`n
    so schön so schön!


    So ein Tag

    so wunderschön wie heute

    so ein Tag

    der dürfte nie vergehn!

  4. #1403
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Seitdem alle arabisch sprechenden Menschen mit Rauschebart als radikale islamisten angesehen werden.
    Hm, wenn Christen das Outfit und die Gebahren eines hebraeischen Zimmermannsohns vor ca. 2.000 Jahren an den Tag legen wuerden, dann wuerde dieses sicherlich auch schnell zu Missverstaendnissen fuehren, ausser sie bewegen sich im entsprechenden Ambiente unter ihresgleichen.

    Normale gemaessigte Moslems sind letztendlich nicht anders als normale gemaessigte Christen, Juden, Hindus etc.

    Ultraorthodoxe Verhaltensweisen, sprich Intoleranz, egal welcher Couleur, werden jedoch schnell zu einem Problemherd, da es oftmals als reine Provokation verstanden wird. Ob dieses nun gezielt beabsichtigt ist oder nicht. Selbstverwirklichung egal wie und wo wird frueher oder spaeter sicherlich zur Konfrontation fuehren, da die Auslebung von eigenen Freiheiten oftmals Einschnitte in die Freiheiten von anders gestrickten Mitmenschen mit sich bringt.

  5. #1404
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo strike

    Bei der Integration von Zuwanderern in den Arbeitsmarkt schneidet Deutschland im europäischen Vergleich überdurchschnittlich gut ab.
    Ich versuche schon seid ca. 7 Jahren meine Frau hier in einer Firma gleichum die Ecke (ganz einache Hilfsarbeit) unterzubringen , habe über die Jahre mindestens schon 15 Bewerbungen geschrieben und nie eine Antwort erhalten obwohl die händeringend Leute benötigen .......

    ........ jetzt habe aus ganz sicherer Quelle erfahren daß die da grundsätzlich keine Ausländer einstellen !

    Vermute mal die wollen keinen Unfrieden in der doch sehr primitiven und (speziell im Osten) fremdenfeindlichen Proleten-Belegschaft .........

  6. #1405
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.728
    Zitat Zitat von Leipziger;980123
    ........ jetzt habe aus ganz sicherer Quelle erfahren daß die da [B
    grundsätzlich[/B] keine Ausländer einstellen
    Wenn Du schon so eine sichere Quelle hast, dann wundere ich mich, dass Du es erst nach 15! Bewerbungen mitbekommen hast, dass dort keine Ausländer eingestellt werden.

    Übrigens gibt auch genügend Betriebe die keine Deutschen einstellen. Als ganz banale Beispiele nenne ich mal die Dönerläden, Gemüseläden, türkische Schlachterläden und ausländische spezialitäten Restaurants.

  7. #1406
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    sorry, hier lief etwas schief ....... siehe PN

  8. #1407
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Ich zitiere mal aus diesem Blog ( Böss in Berlin ) und spare damit Zeit.
    Dieser Beitrag gefaellt mir richtig gut.
    Die fuer mich wichtigsten Aussagen - die man gern diskutieren darf - habe ich mal markiert.

    Es geht hin und her an den Rändern der Gesellschaft.
    Erst die „Lies!Mich!Durch!“-Aktion der Salafisten und nun Pro-NRW mit einer Karikaturen-Ausstellung.
    Das Verschenken des Koran wurde ja stark kritisiert, obwohl der Islam zu Deutschland (und der Salafismus zweifellos zum Islam) gehört.
    Auch die Karikaturen stießen auf heftigen Widerstand, sie seien eine unnötige Provokation und gefährlich, hieß es dazu.

    Vielleicht ist das der richtige Moment, um darauf hinzuweisen, dass in einer liberalen Demokratie Grundrechte keine Privilegien sind, die man sich durch gutes Benehmen verdient.
    Die Motive für die Mohammed-Rumzeigerei sind völlig egal, wer findet, das tun zu müssen, soll es tun.
    Das ist nicht das Problem.
    Das Problem sind Leute, die als Reaktion darauf zur Gewalt aufrufen.
    Da sollten Ursache und Wirkung nicht vertauscht werden.
    Niemand käme schließlich auf die Idee, Verständnis für katholische Gewaltaufrufe gegen Leute zu haben, die ordinäre „papstkritische“ Plakate präsentieren.

    Im Falle Mohammed liegen die Dinge offenbar etwas anders: Da geisterte die Angst durch die Medien, dass die Salafisten ihre Kumpels im Ausland einschalten.
    Fahnenverbrennung nicht ausgeschlossen.
    Na und?
    Der Way of Life der Salafisten sieht das Hängen von Schwulen, das Unterdrücken von Frauen und das Verfolgen von Christen vor.
    Wenn die einen leiden können, hat man was falsch gemacht.

    Ob Achmed-Normal-Salafist wütend darüber ist, dass es in Deutschland Meinungsfreiheit gibt, ist sein Problem.
    Da muss er mit leben oder sich ein Land aussuchen, in dem seine Moralvorstellungen eher akzeptiert werden.
    Er kann aber alternativ auch selbst Karikaturen zeichnen und sich mit denen in eine Fußgängerzone stellen, wenn ihn das glücklich macht.
    Oder weiterhin den Koran an die Ungläubigen verteilen.
    Oder, oder, oder, es gib so viele Möglichkeiten.

    Aber gleich zur Gewalt aufzurufen, nur weil jemand eine andere Meinung vertritt, ist eher keine so gute Idee.
    Vielleicht sollte mal jemand den Salafisten erklären, dass es der Image-Kampagne schadet, wenn es neben den freundlichen und etwas verklemmten Jungmännern an den Buchständen auch noch die Ultras-Fraktion in die Presse schafft.

    Pro-NRW wiederum ist eine bizarre Freaktruppe, die sich in diesem Fall aber korrekt verhalten hat.
    Sie hat Plakate gebastelt und präsentiert.
    Ob das anderen gefällt oder nicht, ist unwichtig.
    Diese Partei hat ebenso das Recht, sich zu präsentieren, wie zum Beispiel die Anti-Atomkraftbewegung.
    Die muss ihre Motive auch nicht erst vom Gesinnungs-TÜV darauf prüfen lassen, ob sie für verletzungsanfällige Gefühle eine Gefahr darstellen.

    Und jetzt mal abwarten, was nach Gratis-Buch und Plakatkunst das nächste Projekt der germanisch-salafistischen Randgruppen-WG wird…

  9. #1408
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Na sieh mal an:

    Kurt Westergaard: Mohammed-Karikaturist wehrt sich gegen Pro NRW | FTD.de

    Kurt Westergaard wehrt sich dagegen, dass "rechtsgewirkte Wirrköpfe" seine Karikaturen missbrauchen.
    Wenigstens einer, außer mir, der die Lage durchschaut.

    Und das ist damit auch der Beleg dafür, dass Westergaard nicht beleidigen und provozieren wollte (und daher auch meine Unterstützung bekam und bekommt) - im Gegensatz zur Pro-NRW, die gezielt auf Gewalt aus war und noch ist.

  10. #1409
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    ................Ich versuche schon seid ca. 7 Jahren meine Frau hier in einer Firma gleichum die Ecke (ganz einache Hilfsarbeit) unterzubringen , habe über die Jahre mindestens schon 15 Bewerbungen geschrieben und nie eine Antwort erhalten obwohl die händeringend Leute benötigen .......
    ..
    Wenn Deine Frau nun schon seit mindestens 7 Jahren in Deutschland ist und Du noch immer für sie die Bewerbungen schreiben musst, könnte das vielleicht der Grund dafür sein, dass sie (auch für eine "einfache" Tätigkeit) nicht eingestellt wird.

    Denk mal darüber nach.......


    Ich habe auch lieber eine Stelle unbesetzt als jemanden auf der Stelle der offensichtlich Integrationsunwillig oder Integrationsunfähig ist.........

    Wenn jemand noch nicht so lange hier ist habe ich für alles Verständnis und unterstütze wo ich kann sofern ich Wille und "Biss" erkennen kann, aber nach mind. 7 Jahren...., sorry, da fehlt mir dann jedes Verständnis.

  11. #1410
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    ... im Gegensatz zur Pro-NRW, die gezielt auf Gewalt aus war und noch ist.
    Deren Zielsetzung mag und kann ich nicht beurteilen.
    Fuer mich gilt, dass solange diese Gruppierung erlaubt ist, sie sich im Rahmen des Grundgesetzes bewegt.
    Dass dort ein paar Alt-NPDler mitmischen mag sein und finde ich auch nicht gut.

    Aber dies alles aendert NullKommaNichts.
    Letzten Endes dienen fuer mich diese Relativierungen nur dafuer, die offensichtliche Gewalt der salafistischen Muslime oder muslimischen Salafisten zu verniedlichen.

    Der obige Satz trifft es: Ob den anderen die Karikaturen gefallen oder nicht, ist unwichtig.
    Und als Entschuldigung fuer Gewalt taugt dies schon mal gar nicht.

    Wer diese Freiheit nicht aushaelt, kann sich anders orientieren.
    Und auch unsere ueblichen Versteher koennten eventuell bald begreifen, dass sie selbst unverstanden bleiben.

    Mit Achmed gegen die Antifa


Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42